Lasst uns Venezuela nicht vergessen

Der Sozialismus des 21. Jahrhunderts
1) http://www.woz.ch/0714/venezuela/chavez-wirds-schon-richten
2) http://www.rosalux.de/cms/fileadmin/rls_uploads/pdfs/191Wenzel.pdf
3) http://www.zeit.de/2011/51/Interview-Dieterich

rück seit ran.

Fingerabdruck für den Brotkauf. Ja da ist eine typische Idee von Leuten denen das Geld anderer Leute ausgeht.

Auch andere vergessen Venezuela nicht.http://www.rottmeyer.de/venezuelas-hochinflation/

Hier im Blog behandelt:
http://www.q-software-solutions.de/blog/2013/12/02/neee-wie-kann-denn-so-etwas-passieren/
http://www.q-software-solutions.de/blog/2013/11/16/fur-mich-nur-eine-rhetorische-frage/
http://www.q-software-solutions.de/blog/2013/11/16/fur-die-tonne/
http://www.q-software-solutions.de/blog/2013/11/15/lesen-sie-hier-im-blog-bitte-nach/
http://www.q-software-solutions.de/blog/2013/03/06/ein-diktator-weniger/
und noch viel mehr.

Wie konnte ich Hansel,das schon immer erkennen? Kann man hier wohl nachlesen:
http://www.q-software-solutions.de/blog/2014/08/23/zitat/

Politik und Vernunft, ein unauflösliches Oxymoron. Einzige Möglichkeit dem zu entgehen: So wenig wie möglich Entscheidungen den Politikern überlassen. Derzeit läuft es aber genau in den Gegenrichtung: „Was dafür gibt es noch kein Gesetz? Da muß man etwas machen.

Noch mal ein Hinweis von mir von vor fast 4 Jahren: http://www.q-software-solutions.de/blog/2010/05/22/erste-vorschlage-fur-nachrechtstaatliche-entscheidungen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

48 ÷ 6 =