Archiv des Autors: Friedrich

Lass’ den Reissack fallen

Ich weiß, was ich hier schreibe ist so ungefähr wie ein umfallender Reissack in China. Möchte nur nicht hören, konnte man ja nicht wissen.

Also an alle Einzelhänlder, die irgendwie Geschäfte mit mir machen wollen. Sollten Sie von mir Corona-Test oder irgendeine App verlangen, werde ich Sie auf absehbare Zeit meiden.

Glücklicherweise gibt es Internet und glücklicherweise gehört auch Amazon dazu.

Wer sich vom Staat mehr zu einem Handlanger machen läßt als irgendwie nötig (lies, um nich in den Knast zu kommen) ist nicht mein Freund!

Bitte erzählen Sie mir nicht, ich kann Ihre Sorgen nicht verstehen. Wenn Sie das meinen, kann ich Ihnen nur empfehlen, schauen Sie hier durch FB und auf meinem Blog vorbei: https://www.q-software-solutions.de/blog/

Andere und Ich haben Sie mehr als einmal gewarnt. Sie haben mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine sozialdemokratische bis sozialistische Partei gewählt. Wenn Sie daher Pleite gehen, finde ich da nur ausgleichende Gerechtigkeit!

Es steht Ihnen frei es anders zu sehen und “Entfreundung” ist nur einen Klick weit weg.

Vor der letzten EU-Wahl

Hielt ich das hier fest:
Mir unlieber Herr Schäuble, auch die nächste EU-Wahl ist keine Schicksalswahl für Europa. Ich weiß es ist schwer zu glauben, aber Europa “ist” – zumindest noch für die nächsten paar Millionen Jahre Wenn es den Reinkarnation geben sollte, und Sie ein paar Millionen- mal wieder geboren wurden (das Sie aus diesem Kreis ausbrechen können halte ich derzeit für nicht möglich -BTW) dann werden Sie irgendwann kein Europa mehr sehen, es wird irgendwo angedockt haben und einen neuen Superkontinent bilden.

Es ist maximal eine Schicksalwahl für die EU und das kann ich wirklich nur hoffen, es gibt ein Ende ohne viel Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Da es aber so gut wie keine liberale Partei in der EU gibt wird der Schrecken wohl weitergehen. Speziell dank so fürchterlicher Politiker wie Ihnen, die von Recht reden aber im Endeffekt nur Gesetze meinen. Leute, die wie Sie seit 45 Jahren von staatlichen Transferzahlungen leben und dabei das leben der Bürger von Europa verschlechterten.

Politiker wie Sie die und jeden Tag ein neues Gesetz – also neue Gewalt bescheren, Die von Recht weniger Ahnung hat als ein Penner auf der Straße. Für Sie ist die Frage: Bleiben wir an den Futtertrögen und da bin ich leider für Sie optimistisch aber pessimistisch für die EU-Bürger, Ihre miesen Gesichter und ihre miesen Gesetze und Taten werden und erhalten bleiben – leider.

Was Sie schaffen werden ist den Unfrieden in der EU auf dem europäischen Kontinent zu vergrößern. Das Sie meinen die EU stehe für Frieden, wird Sie (vielleicht nicht direkt) noch einholen. Der Unfriede ist da und – zu Recht.

Und wie pervers ist es inzwischen geworden? Wie gigantisch ist die Bilanz der EZB bei gerade mal 35 Mrd Ek? Was ist mit den irrwitzign neuen Schulden in der ganzen EU. Was mit unserem Haushalt der fast zur Hälfte aus neuen Schulden besteht. Ws mit den 750 Mrd Corona “Aufbaufonnd” Diese EU ist eine Diktatur!

Merksatz

Scheint von mir zu sein, jedenfalls es im Netz noch nicht so geunen.

Wenn alle in dieselbe Richtung laufen, heißt das noch lange nicht, es ist auch die Richtige.

Es steht Ihnen frei es zu benutzen, ablehnen wird schwierig. Einige werden das aber ganz bestimmt schaffen.

 

Entäuschung

Komisch, auf mein Angebot ihnen für 1000 € Kaffeesatzleserei zu lehren sind Sie nicht eingegangen und es taucht nicht mal bei den Kommentaren auf.
https://www.astro-check.com/

Die Entäuschung sitzt “tief”

Könnte es das Wahlverhalten erklären?

Erstaunlich, wie einfach sich Leichtgläubige von ihrem Geld trennen lassen:

Vita

Selbstverständlich ist eine irgendwie geartete Kommunikation mit Tieren “drin”, aber wenn man dann so etwas liest: “Das hört sich für viele etwas „wunderlich“ an, ist es aber nicht. Die Tierkommunikation ist ähnlich dem Hellsehen, sich in ein Gegenüber hineinversetzen, in seine Haut bzw. sein Fell zu schlüpfen.”

Ist es nicht mehr “wunderlich”. Aber wenn die gute Frau (wer hätte das gedacht) es meint ich kann Ihr Kaffeesatzleserei beibringen, mache ich glatt für nur 1000 €

Über die “content-Moderatoren” bei der Zeitung “die Zeit”

Dazu
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-04/reporter-ohne-grenzen-pressefreiheit-rangliste-deutschland-demonstrationen-corona?cid=56813123#cid-56813123

schrieb ich.

Wenn man die eigene Medizin zu schmecken bekommt, merkt man, wie bitter sie ist.

Kommentar der Zeit “Journalisten”
“Entfernt. Bitte formulieren Sie Kritik sachlich und differenziert. Danke, die Redaktion/LW”

Lecko mio, was für A …

Ich werde weiter

bei einer liberalen Partei mitmachen. Auch wenn die meisten Liberalen genauso dumm sind für die Wähler von Grünen oder gar sozialdemokratischen Partien.

Douglas Adams hat hiermit völlig recht: “”Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.”

Ich werde Ihnen die Dummheit auch der Liberalen daran erklären.

Für die Wähler der Grünen und Sozialdemokraten gilt. Sie wählen für mehr Gewalt, das hört nicht auf, bis man in einer Diktatur ist. Diktaturen haben weltweit die meisten Opfer gefordert. Kurz: Wähler sozialdemokratischer Parteien wählen im Endeffekt Mord.

Liberale verstehen Wirtschaft, aber Sie kapieren Demokratien offenbar nicht. Sie müsste für Recht eintreten, stehen aber immer an den Außenrändern und oder machen bei sozialdemokratischen Parteien mit. Siehe Schäffler. Zu viele Liberale jammern z. B. auf FB nur rum, unterstützen aber keine liberale Partei. Sie haben recht mit dem Jammer, gehen aber nicht politisch konsequent dagegen vor. Beispiele sind Herr Peymani, Herr Prof Polleit, Herr Vince Ebert und mehrere Tausend anderer. Die einzige liberale Partei in D, die PDV hat unter 300 Mitglieder. Somit kann man sehen, wie klein deren Anteil an den Liberalen ist.

Ergo: Die einen wählen für Diktatur, die anderen kritisieren es, machen aber nichts dagegen. Also sind beide strunzdumm.

Es ändert nichts an meinem Engagement, nur können die Liberalen eben von mir auch keine besonders positive Behandlung erwarten.

Meine persönliche Abrechnung,

mit Liberalen oder solchen, die behaupten, liberal zu sein.

Bis auf wenige Ausnahmen (an die 300) haben Sie wieder nichts gemacht. Wieder sind Sie nicht einen einfacheren Weg gegangen und wieder hängen Sie sich an nicht-liberale Parteien. Sie schimpfen über den Irrsinn, gehen selber nicht in die Politik!

Sie brauchen nicht mal irgendjemanden in der Partei, mögen nur daß es um weniger Staat und weniger Gewalt geht, sollte Ihnen auffallen.

Nein, Sie echauffieren sich über die Auswahl von Kandidaten von asozialen Partien wie den Grünen oder auch den angeblich christlichen wie CDU oder CSU. Sie machen bei einer FDP mit, deren klare Ansage ist: Wir regieren auch in einer Ampel.

Sie haben es mehrfach dick versaut! Weil Sie einfach zu faul waren, sich zumindest eine liberale politische Vertretung zu suchen und die zu unterstützen.

Ich wünschte, ich wäre nicht mehr hier, sondern könnte irgendetwas schlürfend in einem normaleren Land leben.

Es ist unfassbar, daß die einzige liberale Partei in D so wenig Unterstützung durch Sie erfährt, daß sie nicht an der kommenden Bundestagswahl teilnehmen können. Ich schäme mich für Sie!

Unsere Politiker sind meistens nur noch widerlich

 

Gerade heute morgen wollte ich darüber schreiben. Meine Idee war: Heute verabschiede ich mich von ein paar Abonnenten und FB-“Freunden”.

Ich bin nicht für die Taten oder Untaten von anderen Menschen zuständig, nur für meine eigenen. Aber in D haben wir ein einmaliges Wort “fremdschämen”, genau so habe ich es gestern empfunden, als ich das im Fernsehen sah:

Es war unsäglich, meine Einordnung des Mists. Seit März 2020 sind ungefähr 1.2 – 1,4 Millionen Menschen gestorben. Offizielll gezählt werden speziell die “mit” Corona (mit <> an !), das sind um 80 000. Das kann man in ein Verhältnis setzen 80 000 / 1 300 000 * 100 = 6,15%

In 2020 sind in meinem Umkreis 2 Menschen gestorben. Einer aus dem direkteren Familienkreis und ein Bekannter. Beide ohne irgendetwas in Corona.

Ich kann nicht erkennen. was es, ich muß es Kult nennen, soll. Ich kann nur mit dem selben Satz schliessen. Mich ekelt es an.

Ich bin außerdem extrem wütend darüber und ja es ist ein fremdschämen, für jeden der da mitgemachth hat. Ich drücke es lieber so aus: Es ist widerlich.

Es steht Ihnen frei das völlig anders zu sehen, aber mich damit irgendwie mitfühlend anzusprechen – vergessen Sie es.

Schauen Sie mal, was ich in meiner Blogrolle fand: http://lepenseur-lepenseur.blogspot.com/2021/04/die-leichenfledderer.html

Wieder einmal eine Punktlandung

So wird also meine Vorhersage von irgendwann Mitte letzten Jahres eintreffen:
https://www.n-tv.de/panorama/Biontech-braucht-wohl-jaehrliche-Auffrischung-article22493845.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Corona bleibt und wird wie Grippe wiederholte Impfungen brauchen. Nun kann man davon ausgehen, daß entweder a) damit mal wieder da Leben normaler wird oder b) weiter eskaliert wird (Impfpflicht, Testpflicht etc) auch wenn sich Covid nicht als so tödlich erweist.

Die schlechten Politiker lieben mehr Macht, die guten lehnen eine Machtanhäufung ab. Sie könne daran die Guten und Schlechten einfach auseinanderhalten.

“Fatalität” von Wärme

Ich möchte Ihnen noch mal die “Fatalität” von Wärme nahe bringen:
https://www.google.com/search?q=frau%20von%20hinten%20reicht%20mann%20hand%20mann%20geht%20hinterher&tbm=isch&tbs=rimg:CRqe1xQpYH6xYcxjIlDx4Xe5&client=ubuntu&hs=6mh&hl=de&sa=X&ved=0CAIQrnZqFwoTCMjjgaingvACFQAAAAAdAAAAABAL&biw=1658&bih=1112

Fürchterlich – nicht wahr?