sanctuary cities

Ich wußte gar nicht was das war,-  habe mal danach gesucht:

http://www.cbsnews.com/news/what-is-a-sanctuary-city-and-what-happens-now/

Meine Meinung dazu, gute Idee wenn die Duldung und die Bezahlung der in angesprochenen Dienste nicht von der Stadt bezahlt werden. D.h. Wer also die Flüchtlinge aufnimmt, hat auch deren Kosten zu tragen. Es darf auch keinerlei Berufsverbot für die Leute geben, damit diese Ihren Lebensunterhalt selber bestreiten können.

Wenn ich es aber richtig verstehe müssen die Kosten von ALLEN Bürgern getragen werden. Das ist nur eine weiterer Raub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.