Manchmal braucht/hat man

Glück oder auch Verstand?
http://www.wsj.de/nachrichten/SB10865553559589044147104580283593180898172?mod=WeltFeed

Es ist gar nicht so lange her, da wurden Schifffonds ziemlich empfohlen aber auch kaufen und vermieten von Containern. Bei beiden hatte ich ein komisches Gefühl und der Erfolg der Vermietung von Containern wären jahrelange Verluste gewesen, bis dann mit dem Rückkauf man in die schwarzen Zahlen gekommen wäre.

Mein komisches Gefühl hat mich davon abgehalten, da auch nur einen -¢ zu “investieren”. Wäre wahrscheinlich weg gewesen und dann wäre mit Sicherheit noch das Finanzamt gekommen und hätte Liebhaberei unterstellt.

Noch habe ich davon nichts weiter gelesen/mitbekommen. Wahrscheinlich dauert es noch ein bisschen oder aber die Behörden erkennen an, daß nicht alle Investitionen ausgehen. Ob ich aber darauf wetten wollte? Ziemlich sicher nicht. Keine Ahnung wie oft dies ganzen Steuersparmodelle schon “daneben” gegangen sind. Wer vor gar nicht langer Zeit in “erneuerbare” Energien investiert haben sollte, weiß wovon ich schreibe.

Öfter als nicht gilt wohl: Wenn etwas zu gut klingt, dann ist es vielleicht einfach zu “gut”…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.