Meinung vs Meinung

Ein Grüner regt sich über einen CDU ! ler auf der sagt. Es sei normal wenn man von einer Mann/Frau/Kind Familie spricht und diese gegenüber gleichgeschlechtlichen Paaren auch bei der Adoption bevorzugt. Der Grüne meint dazu der CDU-ler sei wohl nicht im 21 Jahrhundert angekommen. Das ich mal einen CDU-ler verteidigen muß ist ja schon fast peinlich. Frage ich einfach mal so in die Runde welches gleichgeschlechtliche Paar konnte je für Nachwuchs sorgen? Warum wollen immer noch 95 % der Menschen in einer Mann/Frau Beziehung leben? Hat sich der Grüne evtl. mal die Bibel angeschaut und die intolerant die gegenüber homosexuellen Beziehungen ist. Einen Christen damit niedermachen, daß er den christlichen Weg bevorzugt zeugt von einer Verachtung eines Lebensentwurfs wie kaum etwas anderes. Die Intoleranz liegt klar bei dem Grünen, der es nicht ertragen kann, daß seine Weltsicht als die allein selig machende angesehen wird. Bei den Grünen findet man nur eine Toleranz. Alle die den grünen Weltsichten entsprechen sind die Guten alles andere —-

Man bin ich froh niemals auf diese Gutmenschen herein gefallen zu sein. Und eine Schande über BW derartige Gutmenschen tatsächlich mit der Regierung zu beauftragen. Na ja was ist noch größer als die Intoleranz der Grünen? Genau – die Dummheit der dt. Wähler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.