Mach ich “mal” wieder eine kurzfristige Voraussage

Nun es geht um die W… äh nein den Vorsitz der CDU. Wir haben so ungefähr 3 Kandidaten

Spahn, Merz, Kramp-Karrenbauer ( verkürzt schreibe ich mal S,M,KK)
Nun meine völlig unvoreingenommene Meinung als Liberaler: Keine der Kandidaten wäre die richtige Wahl. Ok, ok ich bin ja kein CDU -ler, aber setze ich mal den Hut als CDU-ler aus.
Fakten die nicht zu diskutieren sind: Auch die CDU hat immer weniger der noch Wählenden die sich für Sie entscheiden. D.h. der Kuchen für die CDU-ler wird definitv kleiner. Man hat nun diverse Möglichkeiten etwas zu werden. Man kläfft lauter wie die Führung für die Führung, man schaut die Führung los zu werden, um für sich selber mehr “raus zu bekommen”. Dann gibt es wohl auch in der CDU noch Idealisten, die einfach bemüht sind besser e Politik zu machen (das dürfte eine verschwindende Mehrheit sein)
Werten wir von 0-2 für einzelne Punkte und Kandidaten
1) Weniger EU S-0, M-0, KK-0
2) Entscheidungen im BT gegen die CDU-Spitze S-0, M-?, KK-0
3) Anzunehmende Wirtschaftliche Kompetenz S-1, M-2, KK-1
4) Äußerungen gegen /Politik gegen Merkel S-0, M-2, KK-0
summieren wir auf:
S 1
MM 4
KK 1
Aus Sicht eines EU-Kritikers gibt es keinen Unterschiede, nicht wählbar ist da noch schmeichelhaft zu nennen
Contra Merkel gibt einen eindeutigen Sieger Merz
Bei der anzunehmenden Kompetenz im Bereich Wirtschaft gibt es auch einen eindeutigen Sieger
Insgesamt gäbe es für mich als Idealist in der CDU, der giftige Apfel Merz. Wie schädlich dessen Gift ist, kann man noch nicht abschätzen. S und KK haben bewiesen, daß Ihnen die Grundlagen der CDU völlig egal sind, Sie haben das System Merkel gestützt.
Bleiben nun die Befürworter von Frau Merkel. Problem für die 2 Kandidaten, dieses Problem haben die Gegner nicht. Nimmt man an in der CDU gibt es 40% die zähneknirschend Frau Merkel unterstützt hätten und nimmt man an KK und S wären ungefähr gleich beliebt, hätte auch Merz die Nase vorn
– 
Wenn das diesselben Gedanken sind die CDU-lern durch den Kopf gehen, dann heißt der nächste Vorsitz Merz. Wenn es mehr Nibelungentreue Merkel Anhänger gibt, tippe ich eher noch auf KK.
– 
Meine Voraussage ist also
Merz: mit ungefähr 40 % iger W’keit Vorsitzender
KK: zu ungefähr 30 %- 
S : zu ungefähr 20 % Vorsitzender.
Oder anders herum ich, gehe davon aus, daß die eine ungefähre Hälfte eher zu Merz tendiert und die andere Hälfte zu den beiden anderen Kandidaten, da nun mal die Hälfte auf 2 für jeden einzelnen weniger bedeutet, geht ich von einer Wahl von Merz zum Vorsitzenden aus – leider mit nur einer Gewissheit, Mist wäre es trotzdem aber mit der klaren Ungewissheit, ich habe nicht den Schimmer einer Ahnung wie die meisten CDU-ler zu Frau Merkel stehen. Die Ergebnisse sagen eindeutig, yepp wir folgen unserer Führerin…., nur der Tag der Abrechnung für permanenten Zähne knirschen kommt irgendwann doch….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.