Das Elend geht weiter

Nun  das griechische Parlament hat abgestimmt und so werden wohl wieder ein paar Milliarden flüssig gemacht. Ich gehe jede Wette ein: “Es werden nicht die letzten Milliarden” sein. Wenn der ESM Wahrheit wird dann gibt es für die Bürokraten kein Halten mehr. Außer die Pleite fast aller Europastaaten.

Und immer noch dürfte fesstehen Griechenland hat kein Liquditätsproblem sondern ein Schuldenproblem. Selbst wenn durch Verkäufe Geld in die Kassen kommen sollten, ist das immer nur einmal möglich. Man kann eben etwas nicht mehrfach verkaufen. Was wenn dann die Ausgaben  nicht den Einnahmen angepasst werden. Was bleibt dann?

Ich bin überzeugt weitere Milliarden Schulden brauchen die Griechen sicherlich nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.