Der Weg der Subventionen

Heute mal wieder aus dem Bereich Politik und steuern.

Wie wir alles wissen, ist nur Strom aus “erneuerbaren” Mitteln, guter Strom. Und weil das die die dummen Deutschen nicht kapier(t)en, meinte der Staat mit dem EEG etwas machen zu “müssen”.

Episode I. Wachstum getrieben durch einen mehr als 5 mal so hohen Vergütungspreis wie Einkaufspreis. Irgendwann vor den 2008-2005 er Jahren.  Das Geld fliegt den Solarherstellern zu. Man betrachte einmal die Bilder der “Paläste” die gebaut wurden.

Wie fein wurden aber die PVs Käufe ausgenommen. Die Preise waren gerade immer so hoch, daß man noch eine gute Rendite  erhielt. Ja bis 10% waren schon mal “drin”. Aber abgeschöpft wurde überaus heftig speziell bei den PVS Herstellern. Ergo was macht man? Man konzentriert sich auf die Herstellung von PVs Modulen. Es ist ja auch völlig egal was mit dem Strom passiert, er “muss” ja abgenommen werden.

Das führt zu II. Insgesamt enormen Mengen an Installationen. Speziell die Besitzer größere Dächer können richtig kassieren.

So kommt man zu III. Die Politiker merken auf einmal, ups es wird ganz schön teuer (was natürlich vorher niemand wissen konnte, kleine Erinnerung mehr als 5 facher garantierter Preise als auf dem Markt für den Einkauf zu bezahlen). Und die Garantiepreise werden massiv runter gefahren.

Resultat: Die Solarhersteller gehen reihenweise pleite. Womit sollten Sie auch Ihre Geld verdienen wenn die Module immer noch zu teuer sind und Sie auch keine Möglichkeit haben den Strom länger zu speichern. Heute liegt der zu erzielende Preise nur noch knapp über dem Marktpreis. Es würde durchaus attraktiv die PVS Anlage zur Selbstversorgung einzusetzen. Aber da geht nicht denn es gibt immer noch keine Möglichkeit Strom in größeren  Mengen längerfristig zu speichern. Sollte man die Batterien für einen Monat vorhalten müssen, müsste man wahrscheinlich zur PVS Anlage noch mal dasgleiche an Kosten für die Batterien einrechnen.

Somit wurde mindestens 10 Jahre lang Geld verbrannt und die Folgen werden alle Stromkunden noch mindestens 20 Jahre spüren. Das Resultat von Subventionen…. Die Kunden zahlen höhere Preise und offensichtlich ist das gut so….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.