Ein “Bürger”präsident?

Wie erwartet ist es Herr Gauck geworden. Er betonte er wolle ein Bürgerpräsisdent sein. Leider ist es völlig offen, was er darunter versteht. Heißt es er wird sich dafür einsetzen uns Bürger nicht völlig an die EU auszuliefern? Wird er aus verfassungsrechtlichen Bedenken die Unterschrift zum ESM vermeiden.

Was meint er mit “der Bürger solle Verantwortung” übernehmen. Heißt das wir müssen uns einfach den Zahlungsaufforderungen unserer Politiker beugen?

Oder meint er  eine Verantwortung wie im Politikgetriebe. Also viele Pathos nichts dahinter? Wenn ich das richtig deute könnte es für uns Bürger reichlich ungemütlich werden. Denn wir Bürger brauchen sicherlich nicht jemanden der uns mal wieder aufklärt Verantwortung zu übernehmen. Das tun nämlich viele von uns Tag für Tag……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.