Archiv der Kategorie: Freiheit

Über Bill Gates

Ok, was soll’s, geht hier ja nicht um einen Schönheitspreis. Ich breche heute mal meine Lanze für Bill Gates. Ja, der Fachmann staunt und der Laie wundert sich.. Zu meiner Position: Das beste OS für PCs ist für mich: Irgendetwas mit BSD im Namen. Warum? Man lese sich die Lizenzen durch und dann die sagen wir mal von Linux, dann erklärt sich das für jeden Liberalen sofort. Dennoch bin ich einer der wohl schon Extrem-lang-Nutzern von Linux. Ich fing mit Linux bei irgendwo um 0,99x an. Damals noch auf – keine Ahnung irgendwo zwischen 20 – 60 Floppy Disx (ja ich sehe die Fachleute sich schon wieder etwas wundern, außer die, noch wissen was Lochkarten sind 😉 Also ich benutze nun LInux seit ungefähr 45 Jahren und seit 1998 habe ich so gut wir nur noch Linux benutzt. Auch diesen Eintrag verfasse ich auf einem Linux (genauer Ubuntu 20.4). Warum? Weil es funktioniert und als ich diesen Rechner aufsetzte hat es damit direkt geklappt

Auch ich benutze aber Windows. Auch seit 20 Jahren so gut wie ausschließlich in Emulatoren. Ich habe schon den einen oder anderen Euro mit dem Support von Software auf Windows verdient. Ich bin also wirklich nicht völlig “unbeleckt”.

Nun Bill Gates hat mit Microsoft etwas wirklich außergewöhnliches geschafft. Er hat den PC mit entwickelt, ja mit Hilfe von IBM die sich in ihrer Ignoranz und Arroganz einen Erfolg von PC nicht ausmalten. Das ist nun mal “Geschichte” und zeigt eines beeindrucken. Egal wie groß, egal wie mächtig, die Zeit an der Spitze ist IMMER begrenzt. Wenn Arroganz und Ignoranz übernehmen verliert man halt diese Position. Das gilt genau so auch für Staaten BTW.

Hat sich Bill Gates geirrt? Ja, auf jeden Fall (Niemand braucht mehr als 640 KB). Er hat aber mit die Grundlage für eine Billoinenschwere Industrie gelegt. Und ja es geht uns heute so gut, und wir haben auch bezahlbare Rechner dank Gates.

Nun hat Herr Gates Steckenpferde – wie jede von uns. Sein Steckenpferd ist nun mal Gesundheit. Und auch das hat er – mit seinem eigenen Geld – viel getan. Also warum wird er dafür kritisiert sein Geld zu benutzen für was ihm wichtig erscheint? Wem genau hat er damit von Ihnen geschadet? Warum wird er dafür kritisiert, daß er darauf hinwies, daß er Epidemien für ein Problem hält? Wo genau hat Gates Gewalt gegen seine Kritiker angewendet? Hat er eine bewaffnete Truppe um sich die jedem nahelegte, impf’ Dich oder bekomme Schläge? Wo genau ist das Gesetz wie z.B. das mt der Impflicht in Kitas gegen Masern in D? Wo genau hat er sowas machen können?

Warum genau wird er dafür kritisiert, sein Geld für Dinge einzusetzen die ihm wichtig sind? Wurde ich dadurch irgendwie bedroht oder geschädigt? Nein. Also soll er es doch machen. Diese Wahl und Freiheit habe ich bei unserem Staat nicht. Egal was diese Ahnungslosen beschließen, es betrifft mich, Ich kann dem nicht entgehen. Was ist mir lieber? Etwas ablehnen was mir helfen könnte vs etwas zu ertragen von dem ich weiß, daß es schädlich ist. Na? Schwere Entscheidung?

Für mich nicht. Ich mag Microsoft nicht, dennoch respektiere ich die Leistung die Gates mittrug. Es ist seine Stiftung und es ist sein Geld was er einsetzt, ich kann nicht sehen, daß er es für den Schaden von Anderen einsetzt. Man sollte akzeptieren, daß er einer der Wenigen ist die schon lang vor Pandemien warnen und er hat so fest daran geglaubt, daß er dagegen sein Geld einsetze. Niemanden hat er da bedroht oder gar enteignet. Das können und machen nur so “feine” Organisationen wir z.B. unser Staat. Wenn ich die Wahl zwischen Gates und Regierung hätte, würde meine Wahl IMMER auf Gates fallen.

Mein vorerst letzter Kommentar zu Covid – 19

Sie können meine Warnungen und Meinung ja hier problemlos nachlesen.
Über die “Immunität” und die “fast Unsterblichkeit” der Deutschen an Covid-19, habe ich schon mehrfach geschrieben. So wie es sich präsentiert beläuft sich die offizielle Sterblichkeit daran auf erstaunlich hohe 4,5 %. Bei einem Glückspiel würde ich bei solchen Chancen sehr oft mitspielen, so kann ich “gut” darauf verzichten. Covid-19 ist “nicht nur ‘ne andere Grippe”, aber gut, Sie können ja meinen was Sie wollen. Es bleibt die Frage ob das Grund genug ist witschaftlichen Selbstmord zu begehen. Meiner Meinun eher – nein. Das ist aber nur meine Meinung. Was allerdings sehr fraglich ist, sind die extremen Grundrechtsverletzungen im Zuge diese Pandemie.

Und nein Gesundheit geht vor, ist kein Argument, was sonst alleine so zöge. Wir sehen gerade die Weltenklemplner am Schwadronieren. Wir sehen einen Staat der entweder jedem tiefer in die Tasche greift oder derzeit viel beliebter die Schuldenberge aufbläht. Die Sprüche aller unser Politiker während der letzten 2 Monate waren “vielsagend” und wie ich finde u.a.S.

Dieses Covid-19 hat sich tatsächlch als ein schwarzer Schwan herausgestellt und es hat gezeigt, wie weit es mit der Solidität von Deutschland und seinen Bewohnern bestellt ist. Es ist im Grunde “erbärmlich” Den Vogel schießen natürlich unsere Politiker ab. Niemals in Friedenszeiten zuvor wurden so die Grundrechte ausgehebelt, niemals in Friedenszeiten zuvor wurde so viel versprochen und niemals in Friedenszeiten zuvor wurde derartig neu Schulden gemacht. Jedenfalls nicht in D.

Für diejenigen die immer meinen Schulden machen doch nichts. Was ist mit den ganzen Pleiten von Staaten? Wodurch kamen die noch?

Wer Sprüche wie Schulden “machen doch nichts” loslässt ist völlig ahnungslost und da wir es ja öfter von Linken und Grünen hören, zeigen diese Ihre Ahnung von Wirtschaft geht gegen 0. Was mich doch irgendwie erstaunt, denn auch für diese Deppen laufen Rechnungen und auch für diese Deppen machen Einkünfte einen Unterschied. Warum sonst bemühen sie sich so, mehr “Geld” in die eigenen Finger zu bekommen? Kurz Sie sehen an sich persönlich, daß eine leidliche Balance zwischen Ein/Ausgaben sein MUSS? Warum meinen die es gilt für Politik nicht?

Eines der Mysterien dieser Welt. Wer sein eigenes Geld behalten will ist “gierig” , wer seine Drecksfinger nach dem von Anderne ausstreckt “sozial”. Ich halte das letztere für eines der “besten Brandings” überhaupt. Man streicht einfach ein a …

Normalerweise wünsche ich den Meiste alles Gute, bei den Sozis mach eich das nicht. Also Frieden den Produktiven und besch…. Zeiten für alle Räuber….

Nicht mein Bundespräsident

und auch nicht “mein Deutschland”

Ist das so? Wer genau von Ihnen hat “Ramadan” gefeiert und /oder mitgemacht?

Ach ja, Steinmeier ist nicht mein Bundespräsident, denn selbst ich als Interessierter, konnte über diesen Menschen nicht mit abstimmen. Er ist genauso schlecht wie die letzten paar anderen Präsidenten, die wir so hatten. Am besten kann man das mit einem Lied beschreiben

So wie 99 % aller unsere Abgeordneten und 99,9 % aller Staatsangestellten… Völlig losgelöst nur noch gebunden durch im Endeffekt Gewalt mit Todesdrohungen…

Deutschland war schon mehrfach ein “failed state” und wir sind es im Grund schon wieder …

Ist er schon beschnitten oder geht Konvertierung zum Islam auch ohne? Bitte um Info.

Gepostet von Yaiel Kronengold am Samstag, 23. Mai 2020

Ach so der Islam hat hier “noch” keine Tradition und es starben dagegen Hunderttausende auf den Schlachtfeldern. Wie schrieb ich aber vor ein paar Tagen darüber, wie fortschrittlich wir sind. wir schaffen es ein Land zu Grunde zu richten, ohne Krieg zu führen. herr Steinmeier zeigt “beeindrucken” wie das geht.

Kategorie – ohne Staat

Ohne Staat keine KZ:

https://www.google.de/search?hl=de&authuser=0&tbm=isch&source=hp&biw=1595&bih=1001&ei=5brIXtK3AvrIgwfs9LmICg&q=Bilder+von+KZ+leichenbergen&oq=Bilder+von+KZ+leichenbergen&gs_lcp=CgNpbWcQAzoCCAA6BAgAEBhQuxVYzFRg1VZoC3AAeACAAaEBiAHbFpIBBDMzLjKYAQCgAQGqAQtnd3Mtd2l6LWltZ7ABAA&sclient=img&ved=0ahUKEwiSvqWupsnpAhV65OAKHWx6DqEQ4dUDCAY&uact=5

Generelle Info zum GG

Nur zu Info. Es gibt kein Grundrecht im GG was nicht irgendwelchen Einschränkungen unterworfen ist oder unterworfen werden kann.

Einzige Ausnahme ist die “Würde” des Menschen, von der keiner weiß, was es eigentich ist.

Sie können Sich gerne selber darüber informieren:
https://www.gesetze-im-internet.de/gg/BJNR000010949.html

Und wer’s kommentiert mag (aus liberaler Sicht) der kann gerne bei mir vorbeischauen:
https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=Grundgesetz

Ich habe das Gefühl, man will es gar nicht so genau wissen. Rosienenpicken funktioniert aber beim GG nicht !

Von Monka Hausammann auf FB

“Nur damit auch ich das endlich richtig verstehe: Dieselben Leute, die mich in sämtlichen grossen, zukunfts- und wohlstandsrelevanten Fragen (Geldpolitik, Migration, Energiewende u.a.) im Namen der “Rettung” seit zehn Jahren belügen, bescheissen, enteignen und beleidigen, wollen diesmal wirklich und ganz ehrlich meine Rettung.

Selbsteinkerkerung und Verlust der Freiheit sind diesmal wirklich alternativlos, wenn ich den eigenen Tod verhindern und nicht Mitschuld an jedem Tod anderer und am schieren Untergang der Zivilisation haben will.

Und wenn ich aufgrund der belegbaren Vergangenheit begründeter- und vernünftigerweise zweifle an der Alternativlosigkeit dieses allumfassenden guten Willens, wenn ich auf die Möglichkeit des Irrtums oder gar eines weiteren Betrugs hinweise und mir Hoffnung erlaube auf Falsifikation all der ins Kraut schiessenden Seuchenthesen, dann bin ich diesmal nicht nur ein “Leugner” und “Kritiker”, sondern wirklich ein Gefährder und gehöre im Grunde weggesperrt.

Das Endprodukt der diesmal von Aufrichtigkeit angetriebenen Rettung aber ist nicht eine physich und monetär weiter enteignete Existenz, die sich in angstgepeitschter Selbstbestattung auf Knien erschöpft, sondern wirklich zukunftsfähiges und freies Leben. Am Ende der Kette ist diesmal wirklich der Rettungsanker und nicht nur der etwas näher gerückte Pflock, um den ich kriechen darf. Ist das soweit korrekt?”

Ich verlinke auf diesen Artikel und verweise auf die einzige Parte in D der ich zutraue es besser zu machen:

Wir sind die einzige Partei in D, die die neuen hohen Schulden kritisierten und…

Gepostet von Partei der Vernunft Baden-Württemberg am Sonntag, 5. April 2020

Und ganz speziell:

Wir sind die einzige Partei in D, die die neuen hohen Schulden kritisierten und…

Gepostet von Partei der Vernunft Baden-Württemberg am Sonntag, 5. April 2020

PPQ unsatirisch

Ungewohnt unsatirisch:
https://www.politplatschquatsch.com/2020/04/corona-in-den-medien-lob-des-versagens.html

Dann wird es meist hässlich !

“Doch wer wird das kritisieren, wenn er stattdessen kostenfrei und folgenlos andere Staaten kritisieren kann? Texte, die sich analytisch der Arbeit der eigenen Regierung in der Krise nähern, wie sie die New York Times liefert, wird man in Deutschland vergeblich suchen. Hier arbeiten sich Medienkonzerne im Dutzend an Fehlern Versäumnissen und falschen Einschätzungen ab, die anderswo passiert sind und passieren. Der eigenen Administration dagegen nur Blumen: Nichts war falsch, verkehrt oder auch nur zu spät. Ein HUndsfott und Spalter, wer jetzt nicht lobt und jubelt.

Trumps Ratschlag an die Bundesstaaten, sich selbst zu kümmern, war dagegen natürlich “ein politischer Offenbarungseid”. Das in Deutschland bis heute unübersehbare Durcheinander von Landesregierungen, die sich gegenseitig beim Schutzmaskenkauf überbieten, die Baumärkte schließen, so dass die Landeskinder zum Einkaufen ins Nachbarbundesland strömen oder gar Grundrechte so grundsätzlich aushebeln, dass von der Verfassung nur Fassungslosigkeit übrigbleibt, gilt als Kollateralschaden, über den zu sprechen oder gar zu schreiben sich verbietet. ”

Und wirklich nur Liberale die schon seit einem Monat warnen. Es ist extrem traurig wie armselig Deutschland im Großen und Ganzen inzwischen geworden ist.

Hier was PPQ speziell kritisiert:
https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-04/corona-usa-donald-trump-krise-strategie-wahrheit

“Mal wieder ” Zeit.

Das “planen” die Länder und Zentralbanken

Ich wollte Ihnen kurz mal die Pläne der Regierenden und Zentralbanken vorstellen (ohne Anspruch an Vollständigkeit)

1) Spanien: Schuldn machen, BGE einführen
2) italien: Schulden machen, auf Deutsche schimpfen
3) Deutschland: Schulden machen, allen erzählen wie toll man ist
4) USA: Schulden machen, allen die Schuld geben nur sich selber nicht
5) Russland: Schulden machen, Löhne müssen von den Formen weiterbezahtl werden, auch wennn diese nicht mehr öffnen drüfen
6) China: Schulden machen. Dazu Überwachung hoch fahren, ob Sie reisen dürfen ode nict verrät Ihnen die Farbe auf einem Mobilen Telefon
7) Frankreiche Schulden machen, dazu die Idee Firmen zu verstaatlichen
8) GB : Schulden machen
9) Kanada: Schulden machen
10 – 180) überall wird gplannt mehr Schulden zu machen
181) EU: Schulden machen (Corona Bonds) Kurz genau das was der Maastricht – Vertrag verbietet

Bei den Zentalbanken sieht es so aus
1) EZB: Neues Geld drucken, Anleihen von 1-4 und darüber hinaus kaufen
2) FED: Neues Geld drucken Anleichen von 4 kaufen
3) chinesiche Zentralbank: Neues Geld drucken, Anleihen von 6 kaufen nehme ich an

Die Ideen sind uralt, so ziemlich genau vor 100 Jahren hat man es auch schon gemacht und bekam Arbeitslosen-Quoten von über 25 % und einen Abwertungswettlauf.. Es kamen so idiotische Ideen wie der new Deal auf den Tisch die EU wollte es mit dem “Green Deal” versuchen

Auch damals kam man auf die “glorreiche” Idee, daß die Löhne nocht fallen dürfen und bestimmte Preise nämlich die für Lebensmittel auch nicht. Man vernichtete Ernten und durch den ach unten unbeweglichen Lohn (Reallohnerhöhung, da die Prise trotzdem nach unten gingen) in eine Weltwirtschaftskrise,
Als Folge bekam man noch mehr Arbeitslosigkeit.

Einige scheint man sich auch zu sein die Überwachuung und Zentralplanun ghoch zu fahren (weltweit). Nicht mehr nur Sozialismus auf ei Land beschränkt sondern gleichtzeitig in mehrern Ländern oder Länderzusammenschlüssen. (EU)

Hab ich Ihnen ja hier auf dem Blog schon vorhergesagt

Wie vorhergesagt:
https://www.zeit.de/arbeit/2020-03/coronakrise-solidaritaetsbeitrag-beamte-einkommen-gehalt-hilfe

Ihr “dummen Bescheidenen” bezahlt für Alle Anderen. Ich bin strikt dagegen !

Sie brauuchen nur die Einträge von den letzten 3 Wochen lesen, dann finden Sie es. Es ist immer dasselbe. Sich über diejenigen lustig machen die innerhalb Ihre Grenzen leben und sparen. Ausgenommen, betrogen, geraubt von denen die dazu nicht in der Lage waren, es nicht wollten. Für mich sind das die wirklichen schlechten Menschen !

Kein Corona-Soli. Es ist ungerecht und fördert dazu unveerantwortliches Handeln !

“Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not” ist eine guter Tipp. Diese Räuber leben in Saus und Braus und erwarten, daß Andere auch dafür bezahlen wenn man sich maal bescheiden müsse. Verbrecher !

Broschüre von Denunzianten

Prioritäten bei Linken Denunziantenorganisationen:

Neue Broschüre von Civic.net: So können Sie auf Hate Speech reagieren

Ach ja neue Gesetze mit mehr Bürokratie sind auch für FB beschlossen worden. Jetzt wissen Sie was für Politiker und Linke wirklich wichtig ist !

Von eben dem Link
“Hate Speech bedroht die Meinungsfreiheit – darum müssen alle dagegen aktiv werden”

Der Kampf gegen die Hate-speech schränkt natürlich die Meinungsfreiheit überhaupt nicht ein. Was ist denn Hate-Speech? Geh arbeiten?

“Auch Institutionen, Organisationen und engagierte Unternehmen sind von Hassrede betroffen – Sie sollten sie nicht ignorieren”

Tja, wer eben sagt AAS ist eine Denunziantenorganisation, das sollte man doch unterbinden, auch wenn es stimmt. Das AAS eine IM vorsteht die andere Menschen schon denunzierte ist wohl auch schon “Hass”

“Strafrechtlich relevante Aussagen anzeigen und melden”

Genau wir brauchen mehr Blockwarte !

“Verbergen Sie Inhalte, die gegen Ihre Netiquette verstoßen”

OMG, das ist noch schlimmer als gegen hate-speech. Wenn sie damit einen der keine Ahnung 200 Geschlechter angehen, dann kann das schon ein Verstoß, sein. Für FB heißt es, alles was irgendjemanden beleidigen oder kritisieren könnte, evtl in die Tonne treten

“Unterstützen Sie demokratische Argumente”

Tja wenn Sie sich für Rechte von Einzelnen einsetzen verstoßen Sie schon dagegen. Demokratie ist die Diktatur einer ganz kleinen Gruppe, die selber demokratisch im Sinne von “durch das Volk” nicht diszipliniert werden kann. Unser System heißt eben “repräsentative Demokratie

“Sachlich, solidarisch, humorvoll: Geben Sie den Grundton der Debatte vor”

Ironisch wenn die Hetzer sich selber daran nicht halten. Gehen wir mal sachlich ran, sagen wir wir fordern einfach nur mal Beweise für sagen wir Moslemfeindlchkeit gegenüber sagen wir mal Feindlichkeit gegen Deutsche (wohl immer noch mehrheitlich Christen) Verlangen wir Beweise für den allein menschengemachten Klimawandel. Oder noch aktueller. Wie sieht es mit der empirischen Belastbarkeit der Daten zu Corona aus?

Was heißt solidarisch? Warum soll man das “müssen” wenn ihnen jemand das Leben nehmen will, warum soll man sich mit dem solidarisieren?

“Nehmen Sie Kritik von Betroffenen ernst

Ach klar, wenn sich Ihnen gegenüber ein 3 Zentner Mann als 5 jähriges Mädchen identifiziert, dann nehmen sie das ernst – irre!

“Betreiben Sie Gegenrede”

Ja, mach ich und schreibe gegen die Verbrecher dieses Pamphletes an