Ein andere Satz für “bin ich blöd”?

Sehr einfach im besten denglisch “occupy… “oder auf deutsch, besetzt die Börse.

Niemals hat sich mehr gezeigt wessen geistig Kind die “Gutmenschen” wirklich sind. Haben die Staaten Schulden gemacht wir blöd. Wer wenn nicht die Banken konnten derartige Mengen von Kredit unter die Leute bringen. Und wer wurde vor 3 Jahren “gerettet”.

Das Niveau des wirtschaftlichen Denkens kann man nur noch als “unterirdisch” betrachten. So soll es sein: Man arbeitet 6 Stunden wird für 12 bezahlt und schimpft dann noch über die Ausbeutung. Selbstverständlich hat der Job sicher zu sein, und man möchte dann wohl auch noch möglichst viele “Untertanen” haben und schön im Radfahrer Modus die Produktiven treten.

Jedem steht das Recht zu sich “blöd” zu nennen. Die “Besetzer” haben sich dieses Prädikat durchaus verdient, daß Ihnen die Delebets zustimmen ist bezeichnend. Rennen in den Abgrund, das wollen beide. Also macht mal schön und dann gönne ich Ihnen genau die Armut die sie sich so dringend wünschen. Apple für nen Apfel gibt es eben nicht. Aber hey sind ja eh alles Ausbeuter.

Hier bekommen Sie meine ungeschminkte Meinung. Sie sind Parasiten der übelsten Sorte. Also los flamt mich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.