Archiv der Kategorie: Betrug

Energieprobleme gelöst

Was es nicht alles gibt:
https://qpress.de/…/rettung-des-planeten-koennen-wir-uns-n…/
Gosh was für ein Mist, Raumenergie klar… Gott … aber klar nicht?
Einen radikalen Wandel in der Physik? Klar kein Problem wir ignorieren Schwerkraft einfach zu Ignorieren Thermodynamik einfach, ach vergesst es. Es war mir immer schon lästig zu fallen, gebt mir genügend Materie über mir und ich falle nicht und da ja E = m*c^2 gilt., brauch’ ich dafür nur das Energieäquivalent einer Erdmasse. Ist doch Pipifax. Weiterhin, brauche ich ein paar mg Materie in jedem Jahr für meine sonstige Energieverbrauch, aber hey gibt’s ja “Raumernergie”

Niemand hat Sie je gesehen, niemand hat Sie je brauchbar gemacht aber “sie existiert”. Ok Leute ersetzt Raumenergie durch Gott und auf einmal wir es zweifelhaft? Wollt Ihr mich vera…?

Man ich frage mich ob ich es mir leisten möchte manchen Menschen zu “retten”.
Fertig mit der Frage: Nein das möchte ich nicht. Wer beim Darwin Award mitmachen will, kann es meinetwegen machen.

Gut, fällt unter Meinungsfreiheit, nur bedeutet das ja nicht, daß dabei nicht völliger Unfug bei heraus kommen kann.

Hier mein Angebot. Sie kommen hier bei mir vorbei und richten mir ein Gerät ein mit dem ich die “Raumenergie” für mich nutzen kann. Ich bitte vorher um ein Angebot, was mich das kosten wird. Darf ich jetzt anfangen mich auf niedrigere Energiekosten zu freuen? Keine Pellets mehr, kein Strom mehr für meine doch recht handfesten Bedürfnisse? Es kann ja gar nicht mehr lange dauern… – oder?

Die Ernte ist in vollem Gange

Schauen Sie durch dieses Blog und Sie sehen, wie meine Warnungen nach und nach zur Wahrheit werden. Wer von Ihnen kann sich daran erinnern? https://www.q-software-solutions.de/blog/2015/11/der-punkt-ohne-umkehr/

Ermordungen, Messerstechereien, Vergewaltigungen, sieht für mich sehr nach einer Ernte der Staatsgläubigen aus. Die zentralen Aufgaben eines Staates werden mangellhaft ausgeführt (siehe u.a. Mängel bei der Bundeswehr)

Weiter lies ich mich vor gar nicht langer Zeit hier aus: https://www.q-software-solutions.de/blog/2017/12/aus-einem-kommentar-von-mir-bei-citronimus/
Es ist kein besonderes Lob für mich wenn ich schreibe, wie ich schrieb und wie oft kann ich unter jeden Bericht eigentlich nur noch ein q.e.d setzen?

Was machen die Politiker? Sie üben noch mehr Druck aus, schränken weitere Bürgerrechte ein und werden immer rigider zu den normalen Deutschen. Kann man das erwarten? Ja. Ich warnte mehr als einmal vor Bürgerkriegen und Kriegen: https://www.q-software-solutions.de/blog/2014/01/ausarbeitung-des-vergleichs-2013-1913/

Wer ächzt unter den neuesten Gesetzen? Wen scheren die? Der normale versucht sich anständig zu verhalten und wird dafür noch drangsaliert. Man beacht auch immer wieder die Debatten um Steuern etc. Wer trägt denn die Belastung sofort. Jeder Angestellte, und was machen die – sich mehr bemühen oben zu bleiben. Und es ging ja immer irgendwie weiter. Es ging auch immer weiter, aber muß man es erst zu einem großen Knall kommen lassen bevor man sich besinnt? Das Buch “thinking fast and slow” gibt da keine ermutigenden Aussichten. Die aktuelle Situation kann man wenn man wirklich hinschaut als Musterbeispiel betrachten.

Nehmen wir nur mal das “Bleigiessverbot” in der EU. Was schrieb ich über errastische Politik, die vorher Gewählten haben uns den Mist mit den “Energiesparlampen” eingebrockt, mit giftigem Quecksilber und nun braucht man ein “Bleigiessverbot” . Wirklich?

Ich kenne wirklich nicht einen Handwerker, der sich nicht über die Auflagen beschwert, ich kenne auch niemanden der findet bauen sei so günstig wie nie. Ich kenne kaum jemand der findet, wir werden gut regiert. Was machen diese Leute trotzdem ? Die gleichen Parteien wählen wie vorher. Das ist nun mal ein klares Anzeichen für Wahnsinn und in einen Wahn steigert man sich herein. Warten Sie ab die Freiheitseinschränkungen werden sich noch verstärken.

Es gibt nur eine Politik dagegen den Liberalismus. Rettung wird nicht ein Unrechtsstaat bringen sondern nur die Rückbesinnung auf liberale Wert und den einen Punkt auf den es wirklich ankommt. Tit for tat. Wie ich Dir, so Du mir.  Mein Eigentum und Dein Eigentum und unser Handel. Nichts wird die Menschen heute retten und niemals wird die Rettung von einem staatlichen Angestellten kommen. Alle Lösungen sind nur Scheinlösungen oder mit Bastiat:

Die Dinge die man sieht, und die Dinge die man nicht sieht. 

Was sich NIEMALS ändern wird:  https://www.q-software-solutions.de/blog/2011/11/verantwortung-oder-eben-nicht/

Es wird sich nichts daran ändert. Irgendwo hängt an jedem Dienst ein Preisschild, es mag versteckt sein, es mag auch am Boden liegen aber irgendwo und irgendwann bezahlt jemand den Preis. Es sollte derjenige sein, der die Kosten auch verursacht und genau das wird im Augenblick politisch bekämpft. Man suche hier: https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=Verantwortung

Und um ein klar zu stellen. Wenn jemand behauptet – konnte man nicht wissen – ist das eine Lüge (ohne Wenn und Aber)

Seien Sie kein Schaf und glauben Sie keinen Zusagen von staatlichen Angestellten, diese helfen Ihnen nicht sondern Sie tun nur so als ob Sie Ihnen Gutes wollten, das ist die ganz große Lüge. Jeder siebte in D arbeitet beim Staat (https://de.statista.com/statistik/daten/studie/218347/umfrage/anteil-der-staatsbediensteten-in-ausgewaehlten-laendern/) kann so gut wie nichts produktives beitragen aber jedem anderen das Leben schwer machen. Wenn Sie also ein Schmarotzer sind, dann reihen Sie sich dort ein, ansonsten handeln und wählen Sie liberal. Werden Sie nicht Teil des Unterdrückungsapparates sondern setzen sich jeden Tag für die Freiheit des Einzelnen ein. Wenn das jeder anfängt, wird sich auch der Vorteil des kategorische Imperativs zeigen.  Wohlstand und Freiheit gehen Hand in Hand. Ohne Freiheit kein Wohlstand (jedenfalls nicht auf Dauer) und Wohlstand muß in einem unfreien Land unweigerlich vergehen. Als warnendes Beispiel steht hoch aktuell im Raum: https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=Venezuela

Zeitungsmeldung über das ganze dt. Elend

Wird natürich nicht so gesehen sondern so geschrieben. Sozialsquote steigt auf Rekordwert von 29.8 oder so Prozent. Wegen – verbesserter Leistungen. Dieser Sarkasmus toppt wirklich alles.
Es ist also ein Erfolg wenn mehr Leute als je vom Raub andere Leben. Wie kann man das als Erfolg sehen? Wie kann es ein ein staatlicher Erfolg sein, wenn wieder allen weniger vom selbst verdienten bleibt. Ein staatlicher Erfolg wäre es wenn es hieße. Wir geben statt einer Billion nur noch eine halbe Billion oder weniger aus. Aber nein, das Gute kommt vom Staat und woher es kommt wird verschwiegen. Verbrecher….

Und dann war/ist da ja auch noch Venezuela:

Noch etwas, was ein deutscher Wähler überdenken sollte:
http://www.gallup.com/…/Venezuelans-Tend-View-Socialism-Mor…

Man wollte Sozialismus, man bekam ihn!

Mit Ergebnissen, die – gerade Liberale – nicht überraschen können:
http://www.faz.net/…/hunger-flucht-kindersterblichkeit-in-v…

Wer jubelt, wie in Venezuela, (http://www.faz.net/…/nicolas-maduro-bejubelt-ergebnis-der-b…) gerade über die Erfolge der dt. Politik? Lassen Sie mich mal kramen: https://www.cducsu.de/themen/deutschland-geht-es-gut

So so, es geht also den Dt gut wenn Ihre Abhängigkeit vom Staat wächst. Ganz dumme Frage, wer bezahlt denn die ganzen “sozialen Wohltaten”?

Tja und heute nachmittag kommen die Sciencefiles unterstützend hinzu: https://sciencefiles.org/2017/08/03/das-schindluder-mit-der-kinderarmut/

Ich habe heute ein neues Etatisten Schlagwort gelesen: Reflationierung

Klar bin ich gleich bedient. Nicht daß wir die stärksten Preiszuwächse im Bereich Bauen haben, nicht, daß die Aktien dicht an Ihren Höchstkursen verweilen, nicht das die EZB monatlich 80 Mrd neues Geld druckt. Nicht, daß der Nominalzins dicht bei 0 liegt und man allein durch Gebühren etc Geld verliert und nicht daß es immer noch eine Preissteigerung von 1,5 % gibt. Nein wir müssen “über” 2 % kommen und ja findet der übelste überstaatliche Terrorist IWF auch: https://www.welt.de/wirtschaft/article165603770/Deutsche-Sparer-sollen-Enteignung-hinnehmen.html

Und dann Lügen Sie uns was vor mit “normalen” Zinsen. Als ob daran noch irgend etwas normal sei. Ich hoffe diese Leute verrecken zuerst….

Für mich mit am ungehörigsten

aber auch ungerechtesten. Mir geht es nicht so gut – alle Anderen sind daran schuld. Der Staat “muß mir” helfen. Was nur heißt, “klau es von denen” die es “besser haben”. Wenn man dann selber zu den “Besseren” gehört. Hey, ich finde man sollte dem und dem nicht so viel geben.

Beides ist ungehörig. Weder habe ich ein Recht auf das Geld von-wem-auch-immer, noch gehört jedem Politiker mein Geldbeutel. So geht es nicht. Warum verlangt man nicht weniger Abgaben von jedem und warum ermöglicht man den Menschen nicht die eigenen Angebot auch anbieten zu dürfen.

Gleiche Kerbe. Wenn Stahlarbeiter meinen, die Bonzen verdienten auf “deren Kosten”. Ja Leute gäbe es diese Stahlwerke nicht was hätte man dann verdient? Ich kenne zufälligerweise jemanden der in so einem Stahlwerk arbeitet und der hat mir klipp und klar gesagt, auf meine Zeitarbeiter kann ich mich verlassen. Sobald die übernommen wurden sinkt die “Arbeitsmoral” ab. Also heißt es nur, hey Ihr bösen Ausbeuter stellt mich an und dann tue ich nur soviel um nicht gefeuert zu werden. Nur “feuern” ist in Deutschland ein Politikum, eine Anstellung niemals. Gehört sich das?

Je länger man sich mit Wirtschaft und Politik beschäftigt, desto höher muß man Bastiat schätzen. “Die Dinge die man sieht und nicht sieht”. Was man zu selten sehen will. Aller Wohlstand basiert auf dem einfachen Prinzip eines Überschußes der Einnahmen über die Ausgaben, das ist das ganze “Geheimnis” – es ist eben keins. Nicht auf dieser Erde kann das ändern und Einnahmen zu verteufeln und Ausgaben zu glorifizieren (“soziale Gerechtigkeit”) ist genau DIE Ungehörigkeit.

Meine persönliche Hölle

nun ja, die gibt es wohl für jeden. Sozialdemokratie ist schon nahe dran, ich könnte mir vorstellen es wäre zur Zeiten des Absolutismus für mich an den div. Höfen noch schlimmer. Wahrscheinlich hätte ich nur als Narr überlebt. Wie ich darauf komme? Nun ja ich muß unsere Politiker nicht mögen, das kostet mich nicht gleich das Leben. Würde ich einem absolutistischen Herrscher auf den Schlips treten, sähe das anders. Auch hätte ich es mit Integranten zu tun, denen Menschenleben nichts bedeuten. Für jemanden der seine Ruhe haben will, kann es ein Hof nicht gewesen sein. Und wenn man nicht da war? Naja dann hatten die Leute einen Vorsprung die direkten Zugang zum König hatten. Sire, mir sind da Dinge zugetragen worden…´

Grauenhaft.

Klarstellung – und Frage

Warum glauben so viele, ich wollte jemanden von einer bestimmten Art zu Leben überzeugen? Und warum meint man es mit mir anders machen zu müssen?

Sie wollen BGE, ok, suchen Sie sich Leute die da mitmachen und lassen mich in RUHE.

Sie wollen AV, RV, KV, PV? Ja, ok, warum versichern Sie sich nicht? Warum ist es besser wenn der AG gleich mal diese Sachen einhalten muß?

Sie wollen mehr Flüchtlinge in D – ok, warum übernehmen Sie nicht deren Kosten?

Sie wollen PVS auf dem Dach? Ok, nur warum müssen andere über die EEG dafür bezahlen?

Ja, ich sehe eine bestimmte Art zu leben als besser an, nur versuche ich nicht Sie jemanden aufzuzwingen. Ich nehme das Recht für mich in Anspruch, etwaige Ansprüche was ich zu tun und lassen habe zurückzuweisen. Warum sollte dies nicht möglich sein? Warum gibt es Politik, die in jedes Leben hineinpfuscht.

Dann wurde mir vorgeworfen ich ginge die Dinge “rational” an, so tickten aber die Menschen nicht. Leute – Gefühle sind keine Grundlage für Politik uns schon gar nicht sollten Gesetze nach Gefühlslage aufgestellt werden. Was unsere Zivilisation ausmacht ist die Anwendung von Naturwissenschaften. Mit Glauben fährt kein Auto, mit Glauben fliegt kein Flugzeug mit Glauben allein wird man nicht satt. Selbst die Bibel ist hier eindeutig. Im Schweiße deines Angesichts.. Also nix mit Schlaraffenland auf Erden. Wer so tut als könne man den Himmel auf Erde etablieren, eröffnet eine Hölle!

Und hier ist nun der Widerspruch der für mich nicht lösbar ist. Ich soll Menschen emotional ansprechen und dann rational überzeugen? Mag sein, daß geht, mir aber unverständich wie es geben könnte. An was soll ich appelieren die Angst, Freude, Lust, Ekel oder was? Um dann den Leuten zu sagen hey wenn ihr für mich seit nehme ich Euch dieses Gefühl ab und führe Euch in eine bessere Zukunft? Geht’s noch?

Griechenland – die (un)endliche Geschichte

Ich weiß gar nicht vor wie vielen Jahren ich den Griechen geraten hatte Ihre Geld auf ausländische Konten zu überweisen:
http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-02/griechenland-austritt-eu-bankkonten-geld-abgehoben-eurozone

Den Letzten beißen die Hunde und soweit mir bekannnt, kann man in Griechenland derzeit nicht einfach so sein Geld vom Konto holen. Weil nämlich dann alle griechischen Banken Pleite wären. Sind sie zwar so auch, man muß aber den Schein wahren.

Meine Behauptung ist einfach zu untermauern suchen Sie hier einfach nach Griechenland.

Andere Blogs

passender Eintrag zu Demokratie:

Die Genetik des GG

 

und dann dieser Kommentar des Autors:

“Vielen Dank für Ihren Kommentar.
Sie haben vielleicht unsere längeren, mehr analytischen Essays über Demokratie gelesen. Dann ja, war dies eher als „Weckruf“ gedacht. Es gibt tatsächlich autoritäre Administrationen, die größere Freiheit(en) bieten als manche Demokratien (z.B. Hong Kong). Das Zitat ist von Rand, nicht von uns. Dazu stelle ich noch meine eigene Polemik: „die Demokratie ist perfideste aller Diktaturen“ 🙂
Zu Churchills Zeiten war die Demokratie sicher die beste Alternative. Heutzutage, ist sie nur so gut wie ihre Betreiber; maW: ihre Strukturen eignen sich nicht (mehr) zur Verhinderung von Missbrauch. Das sieht man an der Regierung der BRD. Zuletzt wäre es aber sicher notwendig, den Begriff der genauen Demokratie-Vorstellung, sowie den der Freiheit in Verbindung zu definieren.”

Dem kann man nichts hinzufügen – leider. Man kann es nicht widerlegen, man kann es nur bedauernd zur Kenntnis nehmen. Es kommt darauf an wie intrusiv Staaten sind und hier muß man eben konsterniert fesstellen: Nie waren Sie allgegenwärtiger und selten gefährlicher. Sieh u.A. auch: https://www.q-software-solutions.de/blog/2016/07/terror/

Alle stehen mit dem Rücken zur Wand was man an den Schuldenbergen einfach ablesen kann. Und wie man auch sieht kommt die Desinformationen zunehmend (glücklicherweise) schlechter an.

Die Aktionen dieser Betrüger lassen nicht auf sich wareten: Fake news, Einschränkung Meinungsfreiheit (das dar man eben nicht mehr sagen) , Gendercrap, postfaktisch, gekaufte NGOs wie Amadeu-Antonio Stiftung oder andere Ausgaben für den Kampf von rechts.

Beispiel bietet zu Hauf’ ScieneFiles:

Der Bock gärtnert: Correctiv soll FakeNews für Facebook „jagen“

WDR FakeUmfrage: Glaubwürdigkeit per Umfragemanipulation?

EU-Zensur: Brüssel bereitet den nächsten Anschlag auf die Meinungsfreiheit vor

Rot-grüne Studenten wollen Gotteslästerung an Hochschulen unter Strafe stellen

 

und da sind nur die letzten 4 Beiträge.

Andere aus meiner Blog-liste teilen uns auch etwas mit:

https://lepenseur-lepenseur.blogspot.de/2017/01/bekotzenswertes-lasterung-am-gendergott.html

https://lepenseur-lepenseur.blogspot.de/2017/01/so-geht-propaganda.html

Ich kann nur jeden fordern, hier Widerstand zu leisten. Nicht wir müssen uns für unsere Recht rechtfertigen sondern die Verbrecher aller Parteien für Eingriffe gegen eben diese.

 

Für wie bescheuert werde ich gehalten?

Rußlands Geheimdienst soll Material haben um Trump zu erpressen.

Und ich soll dann Glauben die Russen würden damit hausieren gehen.  http://www.zerohedge.com/news/2017-01-11/kremlin-denies-it-has-compromising-dossier-trump-calls-intel-report-complete-fabrica

Sollten die Russen nichts über Trump haben, wären es Idioten und unfähig. Noch blöder wäre es öffentlich zuzugeben wir haben was um Trump zu erpressen (Sie können sich gerne hier irgendwen anderes denken)

Klar die NSA läuft auch herum und posaunt die abgehörten Gespräche unsere Bundkanzlerin in die Welt.

Und das schreibt jemand was über postfaktisch oder fake-news. Leute Ihr könnt gerne glauben ich bin blöder als ein Stück Brot, auf so einen Sch… können aber nur Leute kommen deren IQ irgendwo im negativen liegt

Und was postet zerohedge heute? http://www.zerohedge.com/news/2017-01-11/identity-former-intelligence-officer-who-prepared-trump-dossier-has-been-revealed

Das ist nicht mehr nur schlecht, das ist unterirdisch.