Zeitung lesen

bildet ja angeblich moderiert ganz ungemein. Heute aus den BNN  S.4. Dort erfahren wir
Ein Freund, ein guter Freund belauscht ganz besonders gern auch seine Freunde (Frau Merkels Handy wurde abgehört. Aber hey das kann doch einen Obama nicht stören. Wie sich Obama sorgt durfte auch der “liebe” Herr Hollande erfahren.

500 Millionen USD und 50 Firmen (wahrscheinlich darunter so “kleine” wie IBM und Oracle schaffen es nicht eine funktionierende Internet Seite auf die Beine zu stellen. Nun auch da wurde man auf Zerohedge schon weitaus früher fündig.

Und auch das ist schon mehr als 3 Tage her – ich nehme an das moderieren dauert einfach, denn wir wissen ja nichts geht “unverändert” in Druck. Oder wie wäre es mit http://www.zerohedge.com/news/2013-10-21/president-obama-explain-obamacares-success-live-webcast

Natürlich noch kein Wort über weiter explodierende Schulden. Aber die BNN setzt nach, der französische Finanzminsiter schreibt, auch wenn er sein Büro angeblich kaum verlässt eine Biographie. Nun ja es ist ja auch zu viel verlangt hier die Prioritäten hinzubekommen. Zitat: ” er brauchte es einfach”….

Ja und dann bekomme ich noch zu guter Letzt richtig einen vor den Latz geknallt. Das VW Gesetz ist gut und es ist doch toll das die AN von der EU geschützt werden. Nun ja dort steht halt nichts von den Arbeitslosen und nicht denjenigen die nicht gepampert werden, aber gut Moderation muß halt Weile haben.

War’s das schon für heute? Ich nehme an nicht, der Tag ist noch jung und der Blödheiten und Diebstähle sind noch viele zu unternehmen. Darauf ein – wie gut das wir doch Zeitungen haben.

Apropos Zeitung lesen, das hier denkt ein Redakteur über die Qualitäten von Zeitungen:
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/internet-immer-wertvoller-12627886.html

Ich schlage vor, Sie lesen nach dem Bericht die Kommentare. Einmal dürfen Sie raten wem ich zustimme 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.