Politiker und Ahnung

leider offenbar etwas was ein Widerspruch in sich ist. Der finnische Präsident beschwert sich, daß Apple Arbeitsplätze “geklaut” (sic!) hätte. Oh ja das ist ja auch ganz einfach. Man fährt in die Zentrale von Nokia, setzt allen dort die Pistole auf die Brust – natürlich geschmuggelt; denn der großartige finnische Staat würde das ja niemals zulassen.

Dann sagt man den finnischen Arbeitern, Leute geht nach Hause und fährt dann ruhig wieder zurück und “freut” sich über den Beutezug. Da hat man es den Finnen doch so richtig gezeigt.

So ungefähr muß es wohl gelaufen sein. Und da kann ja die Politik nur böse werden – nicht wahr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.