Eine Frage an Martin Schultz

wenn man doch Europa nicht als Ruine hinterlassen soll, frage ich mich warum arbeiten Sie für diese EU?

Erläutern Sie mir doch einfach mal die Vorteile die EU mir persönlich bringt?

Ich war gut in der Lage meine Währung umzutauschen und dank Ihre Bemühungen das Bargeld abzuschaffen, ist doch E-Zahlung so gut wie nirgends ein Problem mehr.

Warum gibt es jede Menge Gesetze von der EU wenn doch das Subsidaritätsprinzip gilt? Was genau ist in welchem Land noch unreguliert? Wieso sind EU-weite Regeln für den Verkauf von gewissen Produkten notwendig?

Wenn Sie doch für Demokratie sein sollten, wie können Sie dann für diese EU arbeiten und so tun als hätten Sie einen Wählerauftrag?

Warum brauchen wir eine demokratisch nicht legitimierte EU-Elite, die wiederum nur mehr oder minder abwarten kann was denn die Herren der einzelnen Länder entscheiden?

Wieso brauche ich eine europäische Zentralbank die sowieso nur mehr Schaden anrichten – und zwar europaweit?

Was genau hat die EU gemacht um meine Bürgerrechte zu verteidigen?

Kurz was hat mir die EU gebracht wenn nicht nur Nachteile? Und es ist abzusehen, daß speziell Sie und ihre anderen Kollegen am Abriss von Europa arbeiten. Also warum sollte ich Sie mir wünschen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.