Was ist daran grundsätzlich falsch?

https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/raiffeisenbank-verlangt-ab-september-strafzinsen-170503047.html

Zinsen für Einlagen über 100 000 €. Was genau ist daran falsch. Nun jede Einlage bei der Bank ist ein Kredit an die Bank, somit wird Ihr Geld ungefragt verliehen – es ist also nicht mehr da – es wird aber so getan als ob es noch Ihr Geld wäre. Nun also das Geld wird verliehen und dafür gibt es genau was? Richtig Zinsen. D.h. diese Bank verleiht Ihr Geld bekommt dafür Zinsen (es gib keine Bank die keine Zinsen verlangt ) und es wird auch so getan als ob Sie Ihre eigenes Geld leihten. Wer diese Bank nicht verläßt verdient jeden ç an “Straf”ins.

Pervers, daß es Strafzins genannt wird, sparen wird bestraft. Einen sicheren Weg in den Untergang kann man nicht erdenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.