Archiv der Kategorie: Lügen

Einfach viele dabei zu erwischen

Mein vorerst letzter Kommentar zu Covid – 19

Sie können meine Warnungen und Meinung ja hier problemlos nachlesen.
Über die “Immunität” und die “fast Unsterblichkeit” der Deutschen an Covid-19, habe ich schon mehrfach geschrieben. So wie es sich präsentiert beläuft sich die offizielle Sterblichkeit daran auf erstaunlich hohe 4,5 %. Bei einem Glückspiel würde ich bei solchen Chancen sehr oft mitspielen, so kann ich “gut” darauf verzichten. Covid-19 ist “nicht nur ‘ne andere Grippe”, aber gut, Sie können ja meinen was Sie wollen. Es bleibt die Frage ob das Grund genug ist witschaftlichen Selbstmord zu begehen. Meiner Meinun eher – nein. Das ist aber nur meine Meinung. Was allerdings sehr fraglich ist, sind die extremen Grundrechtsverletzungen im Zuge diese Pandemie.

Und nein Gesundheit geht vor, ist kein Argument, was sonst alleine so zöge. Wir sehen gerade die Weltenklemplner am Schwadronieren. Wir sehen einen Staat der entweder jedem tiefer in die Tasche greift oder derzeit viel beliebter die Schuldenberge aufbläht. Die Sprüche aller unser Politiker während der letzten 2 Monate waren “vielsagend” und wie ich finde u.a.S.

Dieses Covid-19 hat sich tatsächlch als ein schwarzer Schwan herausgestellt und es hat gezeigt, wie weit es mit der Solidität von Deutschland und seinen Bewohnern bestellt ist. Es ist im Grunde “erbärmlich” Den Vogel schießen natürlich unsere Politiker ab. Niemals in Friedenszeiten zuvor wurden so die Grundrechte ausgehebelt, niemals in Friedenszeiten zuvor wurde so viel versprochen und niemals in Friedenszeiten zuvor wurde derartig neu Schulden gemacht. Jedenfalls nicht in D.

Für diejenigen die immer meinen Schulden machen doch nichts. Was ist mit den ganzen Pleiten von Staaten? Wodurch kamen die noch?

Wer Sprüche wie Schulden “machen doch nichts” loslässt ist völlig ahnungslost und da wir es ja öfter von Linken und Grünen hören, zeigen diese Ihre Ahnung von Wirtschaft geht gegen 0. Was mich doch irgendwie erstaunt, denn auch für diese Deppen laufen Rechnungen und auch für diese Deppen machen Einkünfte einen Unterschied. Warum sonst bemühen sie sich so, mehr “Geld” in die eigenen Finger zu bekommen? Kurz Sie sehen an sich persönlich, daß eine leidliche Balance zwischen Ein/Ausgaben sein MUSS? Warum meinen die es gilt für Politik nicht?

Eines der Mysterien dieser Welt. Wer sein eigenes Geld behalten will ist “gierig” , wer seine Drecksfinger nach dem von Anderne ausstreckt “sozial”. Ich halte das letztere für eines der “besten Brandings” überhaupt. Man streicht einfach ein a …

Normalerweise wünsche ich den Meiste alles Gute, bei den Sozis mach eich das nicht. Also Frieden den Produktiven und besch…. Zeiten für alle Räuber….

Nicht mein Bundespräsident

und auch nicht “mein Deutschland”

Ist das so? Wer genau von Ihnen hat “Ramadan” gefeiert und /oder mitgemacht?

Ach ja, Steinmeier ist nicht mein Bundespräsident, denn selbst ich als Interessierter, konnte über diesen Menschen nicht mit abstimmen. Er ist genauso schlecht wie die letzten paar anderen Präsidenten, die wir so hatten. Am besten kann man das mit einem Lied beschreiben

So wie 99 % aller unsere Abgeordneten und 99,9 % aller Staatsangestellten… Völlig losgelöst nur noch gebunden durch im Endeffekt Gewalt mit Todesdrohungen…

Deutschland war schon mehrfach ein “failed state” und wir sind es im Grund schon wieder …

Ist er schon beschnitten oder geht Konvertierung zum Islam auch ohne? Bitte um Info.

Gepostet von Yaiel Kronengold am Samstag, 23. Mai 2020

Ach so der Islam hat hier “noch” keine Tradition und es starben dagegen Hunderttausende auf den Schlachtfeldern. Wie schrieb ich aber vor ein paar Tagen darüber, wie fortschrittlich wir sind. wir schaffen es ein Land zu Grunde zu richten, ohne Krieg zu führen. herr Steinmeier zeigt “beeindrucken” wie das geht.

Gedanken wenn ich an Tankstelllen vorbei fahre

Einfach nur mal so als Frage in die Runde. Bei mir ist es je nach “Stimmung” wie ich es auffasse, mindestens aber meist “genervt”. Jedes Mal wenn ich an einer Tankstelle vorbeifahre (gerade derzeit verstärkt), denke ich mir, wenn auf dem Preis nur die MwSt wäre, bezahlte ich nur die Hälfte, Bei jedem Liter Sprit landen derzeit von mir mindestens 50 ¢ in den Händen von Bürokraten,die mir fast nur Ärger bereiten.

Ich denke mir dann immer, ein zehnt als Maximum was Steuern angeht und fast alle von uns wären wohlhabender, tja das fast ist das Problem. Denn es ging 80 % der Staatsangestellten, die sich offensichtlich für “unersetzlich” halten oder noch schlimmer “systemrelevant”, vielleicht nicht schlechter, aber zumindest müssten Sie sich um Kunden bemühen, statt andere Menschen zu drangsalieren.

Es ist schon so gut wie ein Automatismus, ich sehe die Spritpreise und denke mir nur eins, die “Gier” der Exekutive und meisten Staatsangestellten ist ein sehr großes Problem.

Ich kann nicht genug warnen !

Kann/will und darf ich Ihnen nicht vorenthalten: BNN vom 12.04.2020
S. 1 (Kommentare von mir in ())

Überschrift: “Corona entlarvt Populisten” (Genau so)

Dann wird es richtig hässlich:
“Insofern wird Großmäuligkeig zu einer Falle…. jjetzt die dummen Buben gehen, die nichts anderes drauf haben … ”

(Meine LIberaleren Leser wissen schon was jetzt kommt !)
“Donald Trump, Wladimir Putin, Jair Bolsanerao. oder Viktor Obran leben Münkler zufolge davon sich als allmächtige Herrscher zu inzinieren” ….

Den Rest erspare ich mir und Ihnen, da kommt auf Seite 4 noch ein Interview mit diesem Herren.

Ich nehme an Gefälligkeitsgutachten sagt Ihenn etwaa, sicher aber auch Propaganda.

Im Zusammenhang mit einem Kommentar Umschichtung im öffentlichen Haushalt – wohin (- einmal dürfen Sie raten !)

Zentralismus, mehr Macht in den Händen der Exekutive aber dann auf Länder eindreschen die das schon weiter sind.

Warum soltle man in “Gesundheitswesen” umschwenken? Wer hilft maximal ein paar 10 000 – 100 00 Menschen und wer Millionen davon. Wäre es nicht sinnvoller die Lebensmittelketten zu stärken? Wäre es nicht sinnvoll die IT-Infastruktur zu verbessern? Wäre es nicht sinnvoll, ja selbst Online Handel zu verbessern? Wäre es nicht sinnvoll mehr Botenfahrer zu haben?

Wie genau sähe eine Gesundheitssytem aus was auf Pandeien eingestellt ist, was machen die dort Arbeitenden dann in normalen Zeiten? Warum soltle man sich überhaupt einmischen und nicht schauen, für was die Menschen Ihr Geld ausgeben würden. Warum lästt man den Menschen niicht mehr von Ihrem Geld? Warum schreibt man schon ungeniert von Enteignungen, und mindestens einem Corana-Soli? Warum ist es gerecht, denjeniden die im Augenblick schon weniger haben noch mehr wegzunehmen für irgendwelche Diktaturen im Namen der Gesundheit oder was auch immer sonst?

Ich warne jeden von Ihnen vor den Parteien, die Ihnen Diktatur wegen Sicherheit versprechen. Sie werden sehr entbehrlich. Nur die Diktatoren selber halten sich für wichtiger alls Alle Anderen und jede Diktatur ist immer tödlich für aktuelel und auch nur ausgedachte Feinde der Diktatoren.

Herr Münke ist ein Beispiel für genau diese Art von “Wissenschaft”, die Sie dann bekommen werden. Er ist Populist und neben sich, darf es natürlich keien Anderen geben und er schreibt ungeniert und unreflektiert von den Anderen. Nur was genau passiert gerade bei uns,wo sind Ihre Grundrechte geblieben`Was unterscheidet unsere linken Regierenden von den “Populisten”?

In einem klaren Zusammenhang damit: https://sciencefiles.org/2020/04/13/who-chef-soll-zurucktreten-petition-hat-schon-fast-eine-million-unterstutzer/

Sie wissen, daß ich persönlich die UN schon massiv angegriffen habe: (siehe: https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=UNO)

Die UNO insgesamt ist ein Problem, und zwar eines was in eine Richtugn weist, mehr Macht für nicht gewählte Beamte !

Als Liberaler kann man da nichts Gutes dran finden.

Das “planen” die Länder und Zentralbanken

Ich wollte Ihnen kurz mal die Pläne der Regierenden und Zentralbanken vorstellen (ohne Anspruch an Vollständigkeit)

1) Spanien: Schuldn machen, BGE einführen
2) italien: Schulden machen, auf Deutsche schimpfen
3) Deutschland: Schulden machen, allen erzählen wie toll man ist
4) USA: Schulden machen, allen die Schuld geben nur sich selber nicht
5) Russland: Schulden machen, Löhne müssen von den Formen weiterbezahtl werden, auch wennn diese nicht mehr öffnen drüfen
6) China: Schulden machen. Dazu Überwachung hoch fahren, ob Sie reisen dürfen ode nict verrät Ihnen die Farbe auf einem Mobilen Telefon
7) Frankreiche Schulden machen, dazu die Idee Firmen zu verstaatlichen
8) GB : Schulden machen
9) Kanada: Schulden machen
10 – 180) überall wird gplannt mehr Schulden zu machen
181) EU: Schulden machen (Corona Bonds) Kurz genau das was der Maastricht – Vertrag verbietet

Bei den Zentalbanken sieht es so aus
1) EZB: Neues Geld drucken, Anleihen von 1-4 und darüber hinaus kaufen
2) FED: Neues Geld drucken Anleichen von 4 kaufen
3) chinesiche Zentralbank: Neues Geld drucken, Anleihen von 6 kaufen nehme ich an

Die Ideen sind uralt, so ziemlich genau vor 100 Jahren hat man es auch schon gemacht und bekam Arbeitslosen-Quoten von über 25 % und einen Abwertungswettlauf.. Es kamen so idiotische Ideen wie der new Deal auf den Tisch die EU wollte es mit dem “Green Deal” versuchen

Auch damals kam man auf die “glorreiche” Idee, daß die Löhne nocht fallen dürfen und bestimmte Preise nämlich die für Lebensmittel auch nicht. Man vernichtete Ernten und durch den ach unten unbeweglichen Lohn (Reallohnerhöhung, da die Prise trotzdem nach unten gingen) in eine Weltwirtschaftskrise,
Als Folge bekam man noch mehr Arbeitslosigkeit.

Einige scheint man sich auch zu sein die Überwachuung und Zentralplanun ghoch zu fahren (weltweit). Nicht mehr nur Sozialismus auf ei Land beschränkt sondern gleichtzeitig in mehrern Ländern oder Länderzusammenschlüssen. (EU)

Broschüre von Denunzianten

Prioritäten bei Linken Denunziantenorganisationen:

Neue Broschüre von Civic.net: So können Sie auf Hate Speech reagieren

Ach ja neue Gesetze mit mehr Bürokratie sind auch für FB beschlossen worden. Jetzt wissen Sie was für Politiker und Linke wirklich wichtig ist !

Von eben dem Link
“Hate Speech bedroht die Meinungsfreiheit – darum müssen alle dagegen aktiv werden”

Der Kampf gegen die Hate-speech schränkt natürlich die Meinungsfreiheit überhaupt nicht ein. Was ist denn Hate-Speech? Geh arbeiten?

“Auch Institutionen, Organisationen und engagierte Unternehmen sind von Hassrede betroffen – Sie sollten sie nicht ignorieren”

Tja, wer eben sagt AAS ist eine Denunziantenorganisation, das sollte man doch unterbinden, auch wenn es stimmt. Das AAS eine IM vorsteht die andere Menschen schon denunzierte ist wohl auch schon “Hass”

“Strafrechtlich relevante Aussagen anzeigen und melden”

Genau wir brauchen mehr Blockwarte !

“Verbergen Sie Inhalte, die gegen Ihre Netiquette verstoßen”

OMG, das ist noch schlimmer als gegen hate-speech. Wenn sie damit einen der keine Ahnung 200 Geschlechter angehen, dann kann das schon ein Verstoß, sein. Für FB heißt es, alles was irgendjemanden beleidigen oder kritisieren könnte, evtl in die Tonne treten

“Unterstützen Sie demokratische Argumente”

Tja wenn Sie sich für Rechte von Einzelnen einsetzen verstoßen Sie schon dagegen. Demokratie ist die Diktatur einer ganz kleinen Gruppe, die selber demokratisch im Sinne von “durch das Volk” nicht diszipliniert werden kann. Unser System heißt eben “repräsentative Demokratie

“Sachlich, solidarisch, humorvoll: Geben Sie den Grundton der Debatte vor”

Ironisch wenn die Hetzer sich selber daran nicht halten. Gehen wir mal sachlich ran, sagen wir wir fordern einfach nur mal Beweise für sagen wir Moslemfeindlchkeit gegenüber sagen wir mal Feindlichkeit gegen Deutsche (wohl immer noch mehrheitlich Christen) Verlangen wir Beweise für den allein menschengemachten Klimawandel. Oder noch aktueller. Wie sieht es mit der empirischen Belastbarkeit der Daten zu Corona aus?

Was heißt solidarisch? Warum soll man das “müssen” wenn ihnen jemand das Leben nehmen will, warum soll man sich mit dem solidarisieren?

“Nehmen Sie Kritik von Betroffenen ernst

Ach klar, wenn sich Ihnen gegenüber ein 3 Zentner Mann als 5 jähriges Mädchen identifiziert, dann nehmen sie das ernst – irre!

“Betreiben Sie Gegenrede”

Ja, mach ich und schreibe gegen die Verbrecher dieses Pamphletes an

Nach jahrzehntelangen Anstrengungen und Diskreditierung

macht sich nun genau diese Anstrenungen gegen Sparer und verunglimpfung der Sparer als Horter, so bemerkbar wie immer von mir geschrieben/beklagt.

Es ist gerade mal 14 Tage her wo man einschränkte und heute gehen schon so viele den Bach runter und die Politiker hauen Zahlungsmittel raus, die sie nicht mal haben

Die EZB wird den Mist kaufen und so hauen wir auf Schulden noch mal massiv oben drauf

Kapitalverbrechen trifft es ziemlich genau

Apropos Statistik, Folgerungen, Vorschläge, Rückblick

Ich habe ja geschrieben von wo ich meine Werte bekomme.

Heute einen wirklich Hammer in den Daten gefunden
Weltweiter Anstieg der Genesenden Anstieg 6000 Zahl davon gestern 101800 Verhältnis: 6800 ca 6,8 %
Anstieg der Genesenden von 453 auf 3290 also fast die Hälfte der Genesenden weltweit wollen aus D kommen
Verhältnis 2700 / 453 = 596 %

Glauben Sie was Sie wollen, ich muß von Fehlern ausgehen. Weiterhin sind wir was das Sterben angeht eine Insel der Glückseligen unter 0.4 % Tödlichkeit

Weltweit morgen ist mit um 440 Tausend Infizierten zu rechnen bei uns um 35 000 – 36000. Meine Vorhersage von vor einer Woche zwischen 40 – 80 Tausend für diese Woche wird wohl passen.

Es ist noch keine merkliche Abschwächung zu erkennen, wenn die Inkubationszeit 1-2 Wochen beträgt, müßte es sich noch innerhalb der Woche abschwächen.

Mir völlig klar, daß es für die Statistiken, nicht besonders gut aussieht. Es gibt keine einheitliche Erfassung, keine einheitliche Testkultur, in allen Ländern werden unterschiedliche Maßnahmen ergriffen. Wir können uns bemühen die besonders negativen Fälle oder besonders positiven zu verstehen. Mit aller angebrachten Vorsicht. An den Vorhersagemodell sind keine Änderungen nötig, weil man zumindest nicht von täglichen Kehrtwendungen rechnen muß. Es is festzuhalten, daß die Eingriffe immer exzessiver werden bis aus wenige Ausnahmen. Für mich wenig erstaunlich, daß die asiatischen Länder besser weg kommen als wir. Erinnern Sie sich noch an den Anfang der Krise in D wo ich von Wissen über Pandemie und Erfahrung schrieb` https://www.q-software-solutions.de/blog/2020/03/mir-scheint/ und vorher: https://www.q-software-solutions.de/blog/2020/03/ich-behaupte/

Ich sehe meine Aussagen bestätigt und ich bin sogar der Meinung, daß das hier: https://www.q-software-solutions.de/blog/2020/03/vorschlaege-situation/ Besser ist als was derzeit von “Fachleuten” gemacht wird. Meine Vorschläge hätte ich schon 14 Tage vorher niederschreiben sollen, dann wäre es wirklich super gewesen. Die dortigen Prioritäten gelten aber immer noch. Die allerhöchste Priorität muß es sein die Stromversorgung zu gewährleisten, wenn das für größere Teile nicht mehr funktioniert dann gibt es kein Halten mehr. Die Statistiken legen auch nahe, daß das Sterberisiko mit Vorerkranngen und Alter enorm steigt. Unser Ressourcen in den Krankenhäusern sind knapp und damit ist es das Vernünftigsten die Risikogruppen so gut es geht zu schützen.

Für die Älteren kann ich nur empfehlen: Bitten Sie Angehörige darum für Sie einkaufen zu gehen oder nehmen Sie andere Hilfe in Anspruch. Nichts anderes hält den Ressourcenverbrauch bessern in Grenzen.

Weiterhin, sollten alle Fahrer gefragt werden weiter zu fahren und die Versorgung der Supermärkte aufrecht zu erhalten. Kommt es da zu allgemeinen Engpässen, gibt es auch da kein Halten mehr

Die Prioritäten sind klar
1) Strom
2) satt werden
3) Risikogruppen isolieren.

Es weist sich auf fatale Weise, daß die Zentralplanung mal wieder gründlich versagt. Erinnern Sie sich noch an den Kampf gegen die Autofahrere. Jeder Autofahrer der heute noch alleine Fährt minimiert das Risiko für Andere ! Korrekterweise müssten die Befürworter des ÖPNV gezwungen werden diese Mittel zu benutzen. Sie wollten es, dann sollen sie es auch bekommen

Was weiter fatal wird. Die Planungen über wer seine Geschäfte zu schließen hat, wir auch Opfer fordern. Zentralplanung ist das schlechteste Mittel um mit Knappheiten umzugehen. Corona stellt das – mal wieder – eindrücklich unter Beweis.

Heute lehn’ ich mich weit aus dem Fenster

Und komme zu einer fatalen Voraussage:
Das Geld auf Ihrem Konto, es wird zwangsweise reduziert werden. Den Zeitrahmen kenne ich noch nicht.
Ich bin mir aber sicher, die “Rettungspakete” der Regierung werden so nicht funktionieren und nicht ausreichen.
Die 150 Mrd neuen Schulden sind auf das BIP gerechnet gerade mal ca 150 / 3600 = 4,16 % Das BIP Produkt in einem Monat beträgt also rund 300 Mrd bei einem Ausfall im März von 25% sind es 105 Mrd Ausfall an BIP. Allein die Steuerbelastung beläuft auch auf irgendwo um 30 – 50 %, sagen wir also mal 40 %, dann macht der Ausfall an Steuern immerhin schon 40 Mrd aus. Gerechnet wird von Herrn Scholz mi 33 Mrd für das Jahr. Das reicht niemals aus ! Das ist ist eine Vorhersage, die an Sicherheit grenzt.. Die W’keit das es mehr ist liegt für mich über 95%.

Rechnen wir nur mal weiter. Nehmen wir an der Lock-Down beläuft ich auf 3 Monate dann sind es Ausfälle von 120 Mrd, So wie es sich heute präsentiert, dürfte sich da Staatsdefizit auf weit über 1/3 zubewegen und nicht mal bei der Hälfte halt machen. Wenn die Hälfte der Ausgaben neue Schulden sind, wer wird auch diese Schulden tragen müssen? Es wird an Ihr Geld auf dem Konto gehen. Über die Höhe bin ich mir noch nicht klar, über den Zeitpunkt auch noch nicht. Wäre dieses Jahr schon möglich – ja. (W’keit um 50 %)

Sie müssen sich das vorstellen, ihnen entgehen Einnahmen und von Ihrem Vermögen wird auch noch mal etwas einkassiert. Die Asozialrepublik wird zuschlagen. Im Augenblick ist es nur eine qualitative Aussagen, es wird passieren, quantifizieren kann ich es leider noch nicht. Seien Sie gewarnt, dem Einzelnen muß ich raten sich Geld vom Konto zu holen. An Bargeld kommt der Staat so einfach nicht ran. Ich würde ihnen zu Edelmetallen raten, die werden Sie aber nicht mehr einfach bekommen. Es wird wie immer kommen die Geldhalter werden am stärksten betrogen werden. Ich kann Ihnen dagegen nur eins empfehlen. Unterstützen Sie liberale Parteien und Liberalismus, ansonsten werden Sie alle paar Jahrzehnte ihr Geld in die Tonne treten können.

Die unglaubliche Perversität eine Staates beinhaltet immer, daß diejenigen die innerhalb Ihre Grenzen leben betrogen werden. Das ändert sich nur durch einen Minimalstaat mit extrem hohen Schutzanteil von Einzelnen. Das GG bietet Ihnen dabei so gut wie keinen Schutz, oder maximal einem, das man Feigenblatt nennen muß.

Leider fatal zutreffend: https://www.youtube.com/watch?v=MhScW3PkaH4