Archiv der Kategorie: Lügen

Einfach viele dabei zu erwischen

Aus einigen Blogs

nur von heute morgen:

„Grünomanie“, die unheilbare Krankheit der Medien

https://dushanwegner.com/der-deal/

Pfingstwochenrückblick: Die Löcher in den Socken sind Robert Habecks Stigmata

Grüne-Klima-Welle in Deutschland – ein Klassiker einer kriegspsychologisch geführten Kampagne

 

Und manche benutzen auch den korrekten Begriff Faschisten:

https://sciencefiles.org/2019/06/10/bundnis90-grune-fuhren-faschismus-zu-neuen-hohen/

Na ja wer mag kann ja diesen Randblog im großen weiten Web mal durchstöbern…

Die “neuen Sozialisten”

lernen dazu, sogar massiv. Ja es gibt so Dinosaurier wie Kuhnert und auch Boris Palmer, die direkt Enteignungen fordern. Das ist so ausnehmend dumm, daß man es fast ignorieren  kann. Die neuen Sozialisten aka Sozialdemokraten sind raffinierter. Sie tasten das Eigentum nicht direkt an un ziehen es ein, sondern beladen es mit immer mehr Auflagen. Ich schlage jedem vor der mir das nicht glaubt sich mal mit einem Landwirt zu unterhalten, oder einen Häuslebauer zu fragen, oder einen Handwerker der ganz wenige Angestellte hat – am Besten nur Einen oder Eine.

Die neuen Sozialisten schränken die Verfügungsgewalt immer mehr ein, belassen aber alle Risiken bei den nominalen Besitzern. Wer also irgendwelche Auflagen nicht erfüllt, darf seine Produkte nicht verkaufen oder bekommt eine Strafe. Er darf z.B auch seine Felder nur auf bestimmte Weise nutzen und bewirtschaften. Er hat nachzuweisen, daß er die Auflagen erfüllt, ist also damit beschädigt Bürokraten zu befriedigen.

Das sich die Eigentümer nicht wehren, zeigt wie viel Sie bereit sind für ihr Eigentum zu tun und es zu erhalten. Es ist effektiver als Sklaverei, Sklaven arbeiten nur genau so viel und schnell wie sie müssen um nicht misshandelt zu werden. Eigentümer gehen für den Erhalt Ihres Eigentums darüber. Es sind Verbrecher die uns regieren, und es wird immer schlimmer.

Dear Kiwis

I’m terrible sorry, but your prime minister and her gang decided that you life ist now worth to get defended. So you have a prime minister who thinks you lives do not matter.

For the record: I wrote till now two letter to your PM



I know this mail won’t reach you directly, and I hardly doubt that you
even will consider something in it. But it has to be written.

What you are planning to do is not right and unjusst. There is one
fundamental right for any men on this planet – it’s his/her right to
live. And for that self -defense is not a nicht to have but a
fundamental right.

Now I ask you directly. Had have the casualties of the shooting any
chcance to defend hemselves? How could anyone even think that some men
with weapons will be around anytime, anywhere?

Sorry that never ever could happen and never ever will happen. The
simple fact is if the casualties would have had weapons they would
have hade at least the chance for self defence.

You will disallow that. So for me it’s clear it’s your resposnsibilty
from then on, for any casualty inflicted. You doom them to death.

I bet you won’t agree, but the facts won’t change.

My freely given advice is: Don’t do it.

I’ll live long enough to see the results and I won’t forget who was
responsible for that:

With best regards


And here’s the second:

As I thought, it has not reached you or you simply have ignored it.

Now with you change in the laws you are directly responsible for the
coming casuualties.

I’ld like to know how one sleeps who dooms others to thir detaths.

Won’t wish you best regards, that’ll be a lie. I’m not used to lie.

You will not be allowed to defend yourself and your freedom will be diminished in the name of security. So if you get murdered, it’s because your politicians do like it that way?

I’d be so kind and blaze a trail to hell for hear before you’d have to take that route.

Politicians who do not allow for weapons for self defence, are murderers.

Nur aus den letzten paar Tagen:

https://www.heise.de/tp/features/SPD-Weiter-fassungslos-4191853.html

Man sehe dazu meinen Eintrag hier über Liberalismus

https://www.dw.com/de/kabinett-in-rom-segnet-haushaltsentwurf-ab/a-45901470?maca=de-r

Was schreib ich seit Jahren über Schulden?

Was machen die Linken daraus?- https://www.taz.de/!5540647/

Dann ein weitere unsäglicher Artikel bei Heise:- https://www.heise.de/tp/features/Bittere-Armut-und-unmenschliche-Minijobs-4194330.html

Meine Antwort dazu (auch bei Heise)

Wer nicht hören will

muß fühlen.
Kleiner Faktencheck:
– 2017 war das Jahr mit den höchsten Sozialausgaben (rund 1 Billion)
– Die Abgabenquote in D beträgt rund: 40 % (https://de.statista.com/statistik/daten/studie/157905/umfrage/entwicklung-der-abgabenquote-in-der-deutschland-seit-1991/)
Da es auf alles Dt bezogen ist wir aber nur rund 43 Millionen Arbeitende haben liegt Sie für die noch Arbeitenden natürlich viel höher
– Es wird überall ein Facharbeitermangel beklagt, also warum sind offenbar die Menschen in den Minijobs nicht fähig hier etwas zu ändern (Sie können gerne bei den Handwerksbetrieben mal nachfragen, was Sie so “brauchen” könnten
– Fakt ist auch: In D bezahlt man wenn man nur 50% über dem Durchschnittsverdienst liegt den höchsten Steuersatz von 42 %

Das ist das Werk von 70 Jahren CDU/SPD im Wechsel oder zusammen an der Regierung. Also wer ist für die politischen Rahmenbedingungen zuständig? Was nur war wohl mit / als Erhard mit in der Regierung war anders? Für wen hat man wohl damals gearbeitet? Und für wen wird man heute geknechtet? Ach ja warum es auch so kommen muß kann man den Schriften von von Mises entnehmen. Das bietet sich dazu gerade an:- https://www.mises.de/public_home/article/70/2 Sozialdemokraten mit Ihren Zwängen sind Verbrecher und daran wird sich nicht ändern-  – also weg damit.

Und wieviel Geld wurde allein seit 2015 für angebliche Flüchtlinge ausgegeben?

Ich liege richtig! – mal wieder. Die Sozialdemokratie fährt weltweit an die Wand. Der Schaden ist angerichtet und das Anspruchsdenken fest-  verankert. Die Versprechungen werden immer mehr aber auch immer weniger wert. Und die meisten Journalisten sind zu blöd zu erkennen, was Sie dazu beigetragen haben.

Jedem der so gegen Freiheit arbeitet wie die Sozialdemokraten wünsche ich alles Schlechte. Da Sie beweisbar vor nichts halt machen, mache ich auch kein Halt bei der-  Aussage über deren Überleben. Frei-  nach wem auch immer – sterben lassen.

Die Linken sind an Blödheit nicht zu überbieten

Linke sind einfach nur bescheuert:
https://www.heise.de/tp/features/Italien-Eine-Regierung-der-Herrschaft-der-Maerkte-oder-des-demokratischen-Willens-4060782.html

Herrschaft der Märkte in der EU. Nicht mal ein schlechter Witz…..

Die Linken sind so ätzend blöd, es ist verständlich, daß die Staat brauchen, sie müssten sonst elend krepieren.

Was wäre wenn Italien keine Schulden hätte ….

Auf die Antwort der Linken wäre ich mal gespannt, nur, die werde ich niemals bekommen.

Das Biotop der Linken sind Gesellschaften in denen es genügend gibt, die man diffamieren und berauben kann. Gesellschaften die das nicht haben, sind uninteressant. Der Weg der sozialistisch werdenden Länder ist auch immer gleich. Der vorhandene Wohlstand wird vernichtet und die Repressalien massiv erhöht. Das Ende ist Völkermord.

Energieprobleme gelöst

Was es nicht alles gibt:
https://qpress.de/…/rettung-des-planeten-koennen-wir-uns-n…/
Gosh was für ein Mist, Raumenergie klar… Gott … aber klar nicht?
Einen radikalen Wandel in der Physik? Klar kein Problem wir ignorieren Schwerkraft einfach zu Ignorieren Thermodynamik einfach, ach vergesst es. Es war mir immer schon lästig zu fallen, gebt mir genügend Materie über mir und ich falle nicht und da ja E = m*c^2 gilt., brauch’ ich dafür nur das Energieäquivalent einer Erdmasse. Ist doch Pipifax. Weiterhin, brauche ich ein paar mg Materie in jedem Jahr für meine sonstige Energieverbrauch, aber hey gibt’s ja “Raumernergie”

Niemand hat Sie je gesehen, niemand hat Sie je brauchbar gemacht aber “sie existiert”. Ok Leute ersetzt Raumenergie durch Gott und auf einmal wir es zweifelhaft? Wollt Ihr mich vera…?

Man ich frage mich ob ich es mir leisten möchte manchen Menschen zu “retten”.
Fertig mit der Frage: Nein das möchte ich nicht. Wer beim Darwin Award mitmachen will, kann es meinetwegen machen.

Gut, fällt unter Meinungsfreiheit, nur bedeutet das ja nicht, daß dabei nicht völliger Unfug bei heraus kommen kann.

Hier mein Angebot. Sie kommen hier bei mir vorbei und richten mir ein Gerät ein mit dem ich die “Raumenergie” für mich nutzen kann. Ich bitte vorher um ein Angebot, was mich das kosten wird. Darf ich jetzt anfangen mich auf niedrigere Energiekosten zu freuen? Keine Pellets mehr, kein Strom mehr für meine doch recht handfesten Bedürfnisse? Es kann ja gar nicht mehr lange dauern… – oder?

Frage eines Betroffenen aber Unbeteiligten

Nur mal so Herr Schulz, nach der Wahl sagten Sie (http://www.tagesspiegel.de/politik/bundestagswahl-2017-spd-wird-oppositionspartei-schulz-aber-nicht-fraktionschef/20370138.html)

“Er sprach sich gegen eine neue große Koalition aus. „Der Platz der SPD ist bei diesem Wahlergebnis in der Opposition“, sagte er. „Das Wahlergebnis insgesamt ist eine Absage an die große Koalition.“”

Was “vergessen” Sie als nächstes, oder darf man Sie einfach auch mit Netzwerkdurchsetzungsgesetz einen Lügner nennen?

BTW: Sollte es zu einer Groko kommen lag ich mit meinen Vorhersagen vor der Wahl aber ganz schön dicht an der “Wahrheit”…

Oh, da hilft mir jemand aus:- https://pod.geraspora.de/posts/7444045

Man weiß nicht wie FB tickt

Daher nehme ich das besser auch hier im Blog auf

Nehm’ ich das mal für bare Münze:
http://meedia.de/2018/01/09/fatale-falsche-altersangabe-bei-fluechtlings-love-story-die-empoerung-ueber-eine-kika-doku/
– 
Dort steht: “„Entschuldigen wollen wir uns für einen Fehler in Bildunterschriften: Im Film wird über Malvinas Alter (zum Zeitpunkt des Drehs 16 Jahre) gesprochen, nicht aber über Diaas. Recherche und Drehbeginn für die Dokumentation lagen am Beginn 2017. Diaa war zu der Zeit 19 Jahre alt. Als er und Malvina sich kennen lernten, war er 17 Jahre alt. Dass dieses Alter dann in Bildunterschriften auftauchte, ist irreführend, wir haben das mittlerweile korrigiert.“”
– 
Nun heute 19 damals 17 war er
Heute 16 damals 14 war sie.
– 
Das ist zumindest knapp an einer “magischen Zahl” in Deutschland:
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__176.html
– 
Davon abgesehen stört mich ehere folgendes. Warum geht es hier um ein offensichtliches cis- Pärchen? Die jungen Flüchtlinge sind doch nach Angaben unsere Politiker überhaupt kein Problem, die sind schon so gut wie integriert, wenn Sie nur ankommen.
– 
Uns wurde doch immer wieder erzählt, daß sogar Frauen und Kinder vor dem Krieg speziell in Syrien fliehen und auch die Homosexuellen werden doch in moslemisch orientierten Ländern ehere orientiert.
– 
Und was für ein Klischee wir hier bedient? Die jüngere dt. Prinzessin (BTW noch jünger als selbst das Mädchen in Dornröschen, was immerhin über 16 Jahre alte war) und der Prinz aus dem Morgenland. Naja in den Geschichten steht ja immer was von er nahme Sie auf sein Schloß mit. Fragt man sich halt wann nimmer er dieses cis Christenmädchen nach Syrien mit…
– 
Ich verlange von Kika (darf ich wegen Bildungsauftrag) , daß es es sich um die sexuelle Vielfalt ebenfallls kümmert und daher erwarte ich eine Geschichte über ein Mädchen aus Syrien (maximal 14 Jahre) alt und einem Deutschen. Dann die Geschichte einer glücklichen Liebe eines homosexuellen Syrers oder Syrerin mti dem gleichen Geschlecht auf der dt. Seite, und weil wie ja so unglaublich tolerant und und progressiv die Geschchte eines Transgender was-auch-immer aus Syrien mit einer transgender was-weiß-ich auf dt. Seite.
– 
Diese Geschlechterklischees sind dem öffentlichen Bildungsauftrag nicht würdig. Und schon gar nicht 3-13 Jährigen mehr so zu vermitteln.
– 
Ich ersuche jeden der Kontakt zu den Qualittätsjournalisten hat (O-Ton aus eben diesem Bereich), das weiterzuleiten und auf baldig schöne neue Geschichten von “unschuldigen” Kindern und “unschuldigen” Opfern, die sich nur dank der fantastischen neuen bunten Welt in D zu Love-Stories ohne bösem Ende auswachsen….

(Un)lieber Untertan

Wir bedauern es überhaupt nicht, Ihnen folgende Mitteilung zu machen:

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.
Buahahahahaharharharhar
https://www.buzer.de/s1.htm?g=Netzwerkdurchsetzungsgesetz+-+NetzDG&f=1

Und weil wir sowieso schon so rigidesind verbieten wir uns gleich jede Kritik an der einzig wahren politischen Strömung – der LInken– . Wir haben schon alle die man früher ehere Konservative nannte unter dem Begriff Rechtspopulismus zusammengefaßt. Wir arbeiten daran Liberale auch noch zu kriminalisieren. Es gibt nur noch das Recht für uns zu sein, ansonsten werden wir uns entsprechende Schritte vorbehalten.

Und Sie, ja Sie der/die hier vorbeilist. Sie haben diese Verbrecher mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit gewählt. Ich hoffe die Staazis lassen sich nicht mehr so lange bitten Sie einzusacken.