Es ist völlig logisch

https://www.n-tv.de/politik/Drohen-den-Kliniken-italienische-Zustaende-article21639970.html?utm_source=pocket-newtab
“Da setzt die Bundesregierung ja schon an. Sie hat die Kliniken angewiesen, geplante Operationen – wenn möglich – zu verschieben. Reicht das aus?

Mein Argument ist vor allem die personelle Situation. Wenn man nicht genügend Kapazitäten aufgebaut hat, ist das problematisch. Verschiedene Berichte aus Norditalien zeigen, dass dort bereits eine Hierarchisierung der Versorgung von Patienten einsetzt. Man beurteilt die Patienten also nach ihrer Lebensprognose. Das kennt man vor allem von Katastrophen. Nach dieser Logik bekommt derjenige Patient das Intensivbett, der die größte Überlebenswahrscheinlichkeit hat. Und das ist natürlich schlimm.”

Siehe meinen Eintrag hier: https://www.q-software-solutions.de/blog/2020/03/ich-behaupte/

Man muß halt hoffen, daß es einen nicht erwischt und wenn auf einen unproblematischen Verlauf hoffen. Ich behaupte noch einmal so gut wie kein Krankensystem dieser Erde ist auf
a) einen Krieg oder b) eine Pandemie eingestellt. Die Länder die es sein sollten dürfte man an einer Hand abzählen dürfen und die dürften sich auch schon im Krieg befinden oder zumindest schon sehr viel Erfahrung damit haben.

Ein Gedanke zu „Es ist völlig logisch

  1. Pingback: Triange Empfehlungen für Covid | Beim nächsten Geld wird alles anders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.