Vorschlag zur Güte

Alle Politiker die pro Freiheitseinschränkungen sind, legen Ihren Status, ihre Finanzen und Abstimmungsverhalten offen.

Wir können mit den Befürwortern von Gesetzen zur Geldwäsche und Kriminalisierung von Bargeld anfangen.
Diese Leute sind verpflichtet, alle Ihre Ausgaben der Öffentlichkeit vorzulegen.
Wer pro Impfzwang ist, muß vorher seinen Status nachweisen. Da er ja pro ist, bleibt dem nur eine Wahl, er muß voran gehen.
Wer meint, wir müssen mehr Einwanderer aufnehmen, nimmt als einer der Ersten von Allen welche bei sich auf!

Deal?

Auf der andern Seite. Alle, die pro Freiheit sind, brauchen gar nichts offenlegen, diejenigen, die bar bezahlen wollen können das weiter ohne jeden Nachweis. Wer gegen den Impfzwang ist, kann ansonsten halten wie die Dachdecker, er kann sich impfen oder er kann es lassen und wer nicht für mehr Einwanderer ist, braucht auch sein Haus / Wohnung nicht dafür bereitstellen.

Deal?
Weiterer Vorschlag, alle Gesetz betreffen auch die Politiker selber. Wer also an den Steuergesetzen herumschrauben will muß erst mal die eigene Steuererklärung selbst abgeben. Hilfe ist nicht gestattet! Die Steuerprüfung hat diese Steuererklärungen jährlich auf sorgfältigsten zu überprüfen.

Deal?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.