Archiv der Kategorie: Humor

Mit Absicht

Pun intended. Ich vermisse die Videos von glücklich Tanzenden Grünen/Linken
1) Produktionstop für Autos u.a.
2) viel weniger Verkehr (Flugzeug, Bahn, LKW und PKW)
3) Menschen zu Hause, mit insgesamt viel weniger Energieverbrauch, es wird ganz regional eingekauft ….
4) bedeutend weniger Konsum
5) regionale Mitarbeit auf den Feldern ist drin und gern gesehen

Wo sind sie nun all die shiny happy people der Grünen?

An Alle: Genießen sie gerade auch so die praktische Umsetzung von grün/roter Politik. Inklusive so Feinheiten wie beliebige Eigentumseingriffen, Beschränkung der Freiheitsrechte etc pp. Genau was Sie mit Ihrem Wahlverhalten erreichen wollten. Regionalität über Allem, viel geringerer Ressourcenverbrauch und die blöden Kapitalisten können/dürfen nicht mehr produzieren. Und das Beste, Ihr Staat verspricht sich um Sie zu kümmern und macht deswegen erst mal öffentlich 156 Mrd (ausgeschrieben)
156 000 000 000 Schulden.

Liebe FfF, ganz ohne Demos und ganz ohne Schule, ist es nicht “fantastisch”? Diese “Selbstbeschränkung” auf die eigene Wohnung – ist es nicht wundervoll? Keine doofen Pommesbudenbesuche mehr, kein Kino, kein Zoo, kein Museum kaum mehr überflüssige Autofahrten. Ihr müsst gerade sehr glücklich sein. Oder benutzt ihr gerade dies Dinger wie Computer, mobiles Telefon etc? Das solltet ihr aber besser sein lassen, sonst vergrößert Ihr Euren CO2 Fußabdruck aber erdgefährdend.

Gestern, heute, morgen und noch ein bisschen weiter

Gestern hielt ich in meinem Blog fest:https://www.q-software-solutions.de/blog/2020/02/thueringen-und-wie-es-weitergehen-koennte/

Das ist heute schon Makulatur weil meine Vermutung über Neuwahlen offenbar zutreffen wird.

Aber egal ob nun der FPD-ler die Wahl angenommen, hat abgelehn hätte oder bei un in der Regierung gescheitert wäre, das Ergebnis wären Neuwahlen oder reguläre Wahlen.

Mache ich meine Aussagen zum Ausgang der Neuwahlen (Stichwort supeforcasting)
1) AfD wird zulege (W’Keit > 70 %)
2) Die FDP wird nicht in den thüringischen Landtag kommen (W’Keit > 70 %)
3) Die SPD wird weiter verlieren (W’Keit > 70 %)
4) Die Grünen / Linken werden wohl ein bisschen dazu gewinnen (W’Keit um 60 %)
5) CDU wird wahrscheinlich eher verlieren, oder knapp um das alte Ergebnis schwanken (W’Keit um 60 %)

Das ist aber nicht mal das Entscheidende. Die alten Parteien sind zu borniert, arrogant und ja dämlich zu erkennen, was für eine Macht Sie der AfD gegeben haben, ohne daß Sie wirklich auch nur in die Nähe einer Mehrheit käme.

Warum? Nun ich habe der AfD zu Ihrem klugen Schachzug gratuliert, indem sie wohl mithalfen den FDP-ler zum MP zu machen. Nun was nun wenn die AfD einfach immer den Kandidaten mit wählt der MP wird? Darf der dann die Wahl annehmen? Es würde immer ein MP mit den Stimmen der AfD ! Tja wie man ja sieht, hat das die Politiker der Republik und auch die Wähler total aus dem Häuschen gebracht.

Also wenn niemals ein MP mit den Stimmen der AfD ins Amt kommen oder bleiben “darf”, Dann kann die AfD die gesamte Regierungsbildung auf Eis legen. Dabei sind Mehrheiten völlig egal, es müssen ja nur Stimmen der AfD dazu kommen. Wie blöd kann man sein?

Denken Sie mal darüber nach.

Die Vorteile aus liberaler Sicht sind überhaupt nicht abzuschätzen. Es gäbe auf ziemlich lange keine Regierung mehr, viel weniger neue Gesetze und wir die Politiker könnten Ihr Kasperletheater spielen. Es würde uns immer noch was kosten aber weniger als wenn wie weiter mit Gesetzen zugeknallt werden.

Was wird dann wohl passieren? Offenes Geheimnis, wenn es eine Mehrheit ohne die AfD geben wird, dann darf man auch MP oder BK mit den Stimmen der AfD werden. Auf der anderen Seite, nervt einfach nur die Deutschen weiter wie bisher und immer mehr werden womöglich AfD wählen. Was werdet die “guten Menschen” wohl blöd aus der Wäsche gucken wenn die AfD mal eigene Mehrheiten bekommt?

All diesen Mist könnte man sich sparen, wenn man aufhörte Sozialdemokratische Parteien zu wählen. Was ich mache dürfte den Meisten Lesern bekannt sein.

How about that?

Great reply
http://joannenova.com.au/2020/02/a-lesson-for-the-divestment-snowflakes-from-st-johns-college-oxford/

“Professor Parker responded with a provocative offer. “I am not able to arrange any divestment at short notice,” he wrote. “But I can arrange for the gas central heating in college to be switched off with immediate effect. Please let me know if you support this proposal.”

Thumbs up for Proffessor Parker 👍

And the leader of this crap answers this way:

“Fergus Green, the organiser of the wider protest, who is studying for a master’s degree in physics and philosophy at Balliol College, said: “This is an inappropriate and flippant response by the bursar to what we were hoping would be a mature discussion. It’s January and it would be borderline dangerous to switch off the central heating.”

Now I feel free to give him that: 👎. He earned it.

Habe mir heute einen kleinen Scherz erlaubt,

wenn auch mit durchaus ernst gemeintem Zusammenhang.

An die FB-ler gingen “modifizierte Weihnachtsgrüssse” hinaus. Natürlich mit Absicht!
Der Punkt ist: Wenn ich jemanden alles Gute wünsche, dann gehe ich davon aus, daß dieser mir nicht im Gegenzug die Hölle an den Hals wünscht.
Nun und genau daran hakt es zunehmend. Man lese bitte alle meine Einträge über die UNO oder das GG:
https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=Grundgesetz

https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=UNO

Daraus kann ich für mich nur schließen, die Politiker wollen mich entweder unterdrücken oder bis zum geht nicht mehr vereimern. Läuft aber im Endeffekt auf die Elimination von Bürgen hinaus. Warum sollte ich diesen alles Gute wünschen?

Egal in welcher Verpackung, ich lehne Diktatur ab. Ich bin völlig einseitig auf Baader Seite:

“Das einzig wahre Menschenrecht ist das Recht, in Ruhe gelassen zu werden – von jedem, den man nicht eingeladen hat oder den man nicht willkommen heißt.” — Roland Baader

Ich erwarte nicht, daß der Staat mich entmündigt, ich erwarte nicht, daß der Staat mich als Sklave behandelt, ich erwarte vom Staat Schutz des Eigentums von jedem der hier lebt. Ich kann auch auf die Aussagen von Erhrard vermeiden. Ich will Menschen, die sich um sich selbst kümmern, und dann die Freiheit haben auch anderen zu helfen. Ich will nicht auf die “Güte” eines Staatsangestellten angewiesen sein.

Da der Weg seit mehr als 70 Jahren in die Knechtschaft führt, lehne ich diesen Weg für mich ab. Denjenigen die sich dorthin wünschen, kann ich nur wünschen möge es Sie mit voller Härte treffen.

Und somit kann man die Modifikationen wohl so umschreiben (pun intended zu Weihnachten)
Friede, Glück und Wohlstand für die Menschen meines Wohlgefallens (oder dem Wohlgefallen eines Liberalen)
Alles Schlechte für Diktatorn, Etatisten, und Versklavern (wie z.B. unseren Politkern, der EU, und zu weiten Teilen auch der UNO)

Das sind die Art von Modifikationen die ich meine.

 

Sachen gibt’s

Quintessenz: in dubio pro deo

Ich sitze heute so rum, mein Telefon klingelt.

Ich: Friedrich Dominicus

Radio Eriwan: Radio Eriwan am Apparat. Sie kennen uns bestimmt wegen unser glasklaren Aussagen. Wir sind über Ihr Blog
gestolpert, weil es auch oft so klare Aussagen gibt Wir hätten da mal eine Frage. Hätten Sie etwas Zeit für uns?

Ich: Ok, fragen Sie

Radio Eriwan: Gott und Staat, was fällt Ihnen dazu ein?

Ich: Oh, mein Latein ist etwas eingerostet, ich bemühe mich aber:
In dubio pro deo, et sine dubio etiam

Radio Eriwan: Wir sind “fast” sprachlos. Wag genau gilt für das GG und Gott

Ich: Die Präambel ist da eindeutig. “In Verantwortung vor Gott” und Gott steht vor den Menschen !

Radio Eriwan: Danke

Ich: Gern geschehen, darf ich das auf meinem Blog so schreiben

Radio Eriwan: Im Prinzip schon, auf Wiederhören.

Korruptionsgipfel in Madrid

Keine Ahnung ob sich das bei meinen Lesern herumgesprochen hat, in Madrid gibt es einen “Gipfel”, den richtigen Namen erfuhr ich, als ich mir mal die Einladung ansah
“Herzlich willkommen zum Korruptionsgipfel” da hat dann wohl irgendein Spaßvogel das mit dem K vor dem -gipfel mit Klima ersteht.

Man muß aber nur weiterlesen und weiß, das erste Wort stimmt schon. Wir können ja auch den Gegenbeweis führen:. Nehmen wir an es wäre ein Klimagipfel.

Das kann aus mehreren Gründe nicht sein. Erst einmal ist der “große Feind” ja CO2. Nun Madrid liegt (noch) in einem erste Welt – Staat und soweit mir bekannt tagen die Leute dort mit Computer, Strom, beheizten Räumen. Ich weiß das die Meisten mit Flugzeug angereist sind, dann wohl in ein Taxi gestiegen, ich habe gerüchteweise gehört einige seien sogar mit dem Bus gefahren. Einige sollen den Zug benutzt haben, bekannt, daß jemand das Fahrrad genommen hätte oder gar zu Fuß den Weg auf sich genommen hatte, wäre mir nicht bekannt.

Ok, diese Leute schlafen in Hotels, der Preis dafür dürfte bei ca 100 € / Nacht anfangen. Diese Hotels werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit Gas oder Öl beheizt, der Strom kommt aus der Steckdose aber in Spanien nehmen die “Erneuerbaren” nur ca https://www.bpb.de/nachschlagen/zahlen-und-fakten/europa/75140/themengrafik-energiemix-nach-staaten, (14,5 % erneuerbare) Also sind über 60 % aus fossilen Brennstoffen.

Kurz die Anreise war
– CO2 aufwendig
– die Unterbringung ist sehr CO2 aufwendig
– die Konferenz insgesamt ist sehr CO2 aufwendig.

Somit sieht man das mit dem Klima kann so nicht gemeint sein. Denn unsere Obertanen würden doch nie etwas machen, was Sie uns nicht auch zugeständen – nicht wahr?

Da wir nun geklärt haben es muß sich um einen Korruptionsgipfel handeln, wage ich mich an Vorhersagen.

1) Die entwickelten Ländern werden durch die korrupten Chefs und Vertreter der Entwicklungsländer, erpresst (sorry “erinnert” werden) und es werden daher Milliarden in diese Länder fließen
2) Die Elite wird sich vorbehalten, selber beliebig weitere Konferenzen veranstalten zu können. Bezahlen dafür sollen die dummen Steuerzahler, kurz die Abgaben für die Nicht-Elite werden steigen
3) Die “Einnahmen” aus der Besteuerung der Luft, werden die Korrupten wieder in Ihre Tasche leiten, diie Schergen werden dabei nicht schlecht bei wegkommen
4) Es wird mehr Institute die die DUH, Greenp…geben, mit staatlicher Finanzierung um die Propaganda der Korrupten zu verbreiten

5 – ad infinittum.

Endeffekt: Mehr Wohlstand und Macht für die Korrupten, weniger Wohlstand und mehr Gewalt für die Normale Bevölkerung.