Archiv der Kategorie: Andere Blogs

Für mich persönlich

gibt es in diesem Artikel, etwas speziell Bemerkenswertes:

Der Zusammenbruch des Juristischen

“Noch bis vor etwa 20 Jahren war es für den Bürger im Sinne der Spieltheorie von Vorteil, sich an den Konsens zu halten. Wir haben noch gelernt, „das macht man nicht”, „das ist verboten” und so. Deshalb kam man mit einer knappen und gemäßigten Justiz aus.

Heute hat man soviel verändert, dass es nur noch für die alte Bevölkerung nach alter Existenz spieltheoretisch sinnvoll ist, sich daran zu halten, es aber nun große Bevölkerungsschichten nicht mehr so ist, weil es für die nur von Nachteil ist, sich an Gesetze, Sitten, Normen zu halten. Für die lohnt es sich, dagegen zu verstoßen.

Das nun wieder führt dazu, dass die, die sich noch daran halten, die Gelackmeierten sind und sich die Sache im Ganzen für sie dann auch nicht mehr lohnt. ”

Genau das stelle ich an mir fest, ich kann das gute in Polizei und Justziz nicht mehr sehen, und ich merke auch, ich will damit nichts zu tun haben

Wegen vielem schätze ich die Sciencefiles

Nur ein Beispiel (von heute)

(Fast ein) Tabu-Bruch: Was über das Organspenden nicht erzählt wird

Zitat:
“Aber natürlich geht es bei der Transplantation von Organen nicht darum, Geld zu verdienen, bah, perish the thought, nein, im Bereich der Transplantation von Organen sind nur Altruisten, gute Menschen, liebenswerte Zeitgenossen unterwegs, denen es ausschließlich und nur darum geht, Anderen zu helfen, ihr Leben zu retten, sie am Leben zu halten …”

So was machen die sciencesfiles so lesenswert..