Schlagwort-Archive: Pseudowissenschaft

Seit Beginn dieses Blogs

ist eine zentrale Forderung: Weniger Staat, wer’s bis heute nicht-  begriffen hat, ist hier definitiv falsch.

Was zu viel Politik alias Korruption ausmacht: https://sciencefiles.org/2017/06/10/politische-korrumpierung-der-wissenschaft-wie-politiker-sich-legitimation-fuer-ihre-spleens-beschaffen-vom-klimawandel-bis-zu-gender-studies/

Pseudowissenschaften, wie GenderCrap, LBQ-whatever, Kirche des meschengemachten Weltuntergangs (aka Klima), unsägliches vom BVerfG (wie den ESM, der Zustimmung für die Schuldenübernahme von Schulden andere Staaten) und dann die komplette Katastrophe wo noch nicht einmal mehr die Grenzen gesichert werden. All das ist zuviel Politik in jedem Leben und es zeigt eine erschreckende Abhängigkeit der 3 Standbeine für eine Demokratie.

Nun ja Deutschland verdient den Namen Demokratie nicht mehr es ist eine Diktatur der Parteien und all das hängt mit einem immer größer werdenden Staat ab – mit der einhergehenden Ausweitung der Korruption. Korrupt Staaten können leider lange existieren und die Korruption ist eines der am langsamsten wirkenden Gifte aber für ein Staatswesen immer tödlich.

Sie als Wähler machen da aber mit. Wählen Sie endlich mal keine sozialdemokratische Partei mehr. Ansonsten verdienen Sie sich jedes Elend was noch kommen wird.

Heute sollte man speziell wieder

bei den science files vorbeilesen:
Wissenschaftler wollt Ihr sein? Eine pseudo-wissenschaftliche Wortorgie über die AfD

Wer viele der heutigen Schreibenden noch als Wissenschaftler auffaßt, sollte sich mal mit Eugenik beschäftigen. Pseudo Wissenschaft und pseudo Wissen aber die ganz “großen” moralischen Instanzen. Erbärmlich als ob nicht gerade Wissenschaft uns wohlhabender aber auch gesünder gemacht hätte….