Archiv der Kategorie: Gutmenschen

Vorschlag für die Anhänger der Mietpreisbremsen

Nun dann bin ich für Selbstverpflichtung. Jeder der für Mietdeckel ist, muß in diesem Bereich bauen, speziell wenn man da auch selber wohnt. Kurz alle Berliner, die für den Mietdeckel waren und den für richtig halten, dürfen nur und ausschließlich in Berlin neue Wohnungen bauen. Diesen Leuten kann man auch zumuten, Wohnungen in anderen Gegenden zu verkaufen, um das freigewordene Geld in den Wohnungsbau der eigenen Stadt zu stecken

Wenn das konsequent so gemacht würde, wären diese Idioten keine öffentliche Gefahr mehr !

Framing in einer dt. Zeitung

Aus: Ich baue mir einen Rahmen.
“Wieder mal”, BNN: “Bruchsaler Waffennarr richtet sich selber” (BNN 11.11.2019, S 3 oder so)

Nun, nehmen wir es mal für “voll”. Punkt 1) Ein Narr (“behördlich anerkannter Idiot” (frei nach Schweijk) bekommt in D keine WBK
2) Im landläufigen Sinn ist ein Narr nicht ernst zu nehmen, sondern ein “armer Tropf”:

Gegenfrage warum schreibt man nicht einfach Waffenbesitzer?
Oder warum nicht einfach: Mann erschießt sich?

Nun die Gegenfrage zu beantworten fällt mir nicht schwer. Man möchte in das allg. Publikum folgende Gleichung bringen:
“Waffenbesitzer = Narren” Schon hat man eine negative Verbindung und dann fällt es sehr einfach im Sinne der “Vernunft” weniger Waffen in private Hand zu fordern und raten Sie mal was Zeitungen/Zeitschriften in D außer DWJ, Visier, Caliber etc so vehement fordern.

Nun werde ich mal schärfer. Haben wir weniger legale Waffenbesitzer wird es noch ungefährlicher für Verbrecher Leute mit Waffen zu bedrohen, Ich sehe da nur Nachteile, es zeigt aber eines mit 100 % Gewissheit, Ihr Leben gilt den Regierenden so gut wie nichts. Wenn diese behaupten der Staat schütze einen, dann ist es schlicht und einfach gelogen. Jeder Mord und jedes Kapitalverbrechen gegen Waffenlose beweist die Lüge ! Mit Waffe bestünde eine reale Möglichkeit sich effektiv zu verteidigen. Und damit im Endeffekt auch sein Leben zu schützen. Ein Staat, eine Politik und Journalismus der das ablehnt, hat somit per definition nichts Gutes im Sinn. Die Opferung auf dem Altar der politischen Korrektheit, bringt nn mal real Tote hevor etwas was in dieser Größenordnung nicht sein müsse. Gerade auch die generell Schwächeren, das sind nun mal Frauen, könnten sich durch Feuerwaffen besser oder überhaupt erst verteidigen und ich bin der einfachen Meinung – ein toter Vergewaltiger ist besser als ein Lebender.

Gutmenschen machen mich aggressiv

Warum machen die Leute nicht einfach mal was sie predigen?
https://www.nzz.ch/international/nico-paech-dann-geht-in-gottes-namen-unter-ld.1518768

Er tritt aus dem Staatsdienst aus, kauft sich ein Stück Land (sollte mit dem Lohn eines Professors “drin” sein) und lebe autark nach seiner Fasson. Er fährt kein Auto, kein Flugzeug und kurze Strecken werden zu Fuß gegangen, er kann meinetwegen auch Fahrrad fahren und auch die Märkte kann er mit dem Lastenfahradd kommen. Er kauft, nicht mehr ein Produkt was in D nicht vorkommt. Also nix mehr mit Südfrüchten, viele Gewürze sind auch tabu. Kein mobiles Telefon, kein Computer, kein Internet, keine Öl- oder Gasheizung. Kein Anschluss and das Strommetz. Was er meinetwegen darf ist Holz in Wald einschlagen, es meinetwegen mit Pferden nach Haus zu schaffen und dann ohne Motorsäge zerkleinern und mit der Hand spalten, Er kann gerne sein Haus mit Holz heizen, Strom nur über PVS oder Windkraft auf dem eigenen Gelände.

Leckt mich ihr schlechten Menschen.

Auf FB gefunden

https://twitter.com/GrueneBundestag/status/1185104400282537985

Man muß sich die Beschreibung des Twitterer anschauen:

Es ist jenseits von unsäglich.

Dazu mein Kommentar:
Wenn das stimmen sollte, dann ist das ganz klar der Offenbarungseid der Grünen. Er zeigt ein derartiges Unverständnis für Steuern, daß man es einfach nicht mehr beschreiben kann.

Gäbe es keine Grundsteuer wären die Mieten c.p. niedriger, der Gewinn bliebe sich aber völlig gleich. Ob man nun hat<

E: Einnahmen
A: Ausgaben
GSt:  Grundsteuer
G: Gewinn

G = E – A

oder

G   = E + Gst – A – Gst

Alternativ kann man auch schreiben:
xn = Nettomiete
xb = Bruttomiete

xn = xb – Grundsteuer

Klar es gibt nicht nur die Grundsteuer als Umlagefähige Kosten. Jede Umlage verteuert natürlich den Bruttomietpreis es aber für die Nettomiete irrelevant. Kein Vermieter dieser Erde profitiert von Umlagefähigen Kosten, davon gibt es keine Ausnahme !

Die Grundsteuer hat 0 Einfluss auf den Gewinn des Vermieters. Natürlich hat auch eine Steuer Einfluss auf den Gewinn des Vermieters, Gäbe es keine Steuer auf Einnahmen von Mietwohnung wären die Mieten auch wieder c.p. niedriger. Steuern wirken IMMER und Überall verteuernd.

Den einzigen wirklich messbaren Effekt hat die Steuer auf den Gesamtmietpreis, kurz mit weniger Steuern muß man weniger für die gleiche Wohnung bezahlen oder aber man kann sich mit der gleichen Miete mehr Wohnraum leisten.

Zum vorletzten Eintrag, Frage an die uns Regierenden

Vor kurzem habe ich ha hier meine generelle Abrechnung mit den aktuellen Politikern vorgestellt. Nun möchte ich nur noch ein i-Tüpfelchen drauf setzen.

Grundsätzlich mal: Ein Mord ist ein Verbrechen, egal von wem und egal aus welchem Grund, Ich hoffe man kann mir wenigstens so weit folgen. Was und wer der Mörder ist, ist irrelevant. Er ist ein Verbrecher. Nun bei den dt. Politikern gibt es da einen sehr relevanten Unterschied. War es ein Deutscher, dann müssen alle Deutschen besser “erzogen” werden. Und ja auch wenn diesmal kein Jude ermordet wurde sondern nur – wahrscheinlich christliche Mitbürger – hat man nur auf die ursprüngliche Absicht zu schauen, bei der der Attentäter total versagt hat. Er ist nämlich nicht in die Synagoge gekommen und hat es nicht geschafft einen Juden zu ermorden. Nun also nur sein ursprüngliche Absicht zählt – Juden ermorden. Und daher muß man in D den Kampf gegen Antisemitismus verstärken.

Warum Ihr Politiker nicht Antichristen? Warum brauchen wir keinen Kampf gegen Mörder von Christen? Weil wir die Mehrheit sind und daher leichter entbehrlich? Haben die Opfer des Irren, weil Sie Christen sind kein Schutzrecht durch den Staat? Darf man Christen ohne großen Aufwand umbringen aber Moslems, Buddhisten, Juden, Hinduisten etc etc nicht?

Warum macht bei der Behandlung von Mördern deren Absichten und deren Ziele einen Unterschied?

Warum erstreckt sich der Schutz offenbar nicht auf die Christen in diesem und anderen Ländern? Warum gibt es keine Umerziehung von Christenhassern warum darf es nur keinen Haß gegen Juden oder Moslems geben.

Hätten Sie bitte mal eine List wie schlimm en Mord ist. Aufgrund a) der Herkunft des Täters und b) aufgrund der Herfkunft des Opfers und c) aufgrund des Glauben dem der Täger und d) aufgrund des Glaubens des Opfers?

Sie können uns ja eine Matrix geben, mit geplanten Aktionen. Ene Stelle wurde ja schon besetze
Ein Träger mit dt. Hintergrund der eigentlich Juden ermorde wollte es aber “nur” zu Christen schafften, begründet einen Umerziehung von allen Deutsch gegen Antisemitismus.

Nun den Tag vorher als ein Syrer also wohl Mosle einen LWK klaute und damit über Autos bügelte für den bleibt die Aktion nur, wenn gefasst vor Gericht stellen.

Ich bitte also um eine x X y Matrix mit den opportunen Reaktoren, die sie sich – die Politiker und Bürokraten – zurecht-erfunden haben. Ach ja lustig wird es wenn Sie dazu auch noch die passenden Paragraphen auflisteten.

Mich interessierte dabei grundsätzlich wie Sie da um den Art 3 GG herum eiern.

Möchte ich meinen Lesern nicht vorenthalten

https://www.heise.de/tp/features/Regierung-vernichtet-Wind-Arbeitsplaetze-4544267.html

Raten Sie mal was mein Kommentar für eine Farbe bekommt?

Vernichtung?

oder einfach nur fallende/fehlende Subventionen?

Einmal dürfen Sie raten 😉

Bezeichnend, daß Banalitäten nicht mehr erkannt oder honoriert werden können. Subventionen ist alles was die PVS Anlagen und Windkraftanlagen brachten. Das es jenseits von jedem wirtschaftlichen Sachverstand erfolgte, kann man einfach erkennen. Wenn es eine Industrie wäre die nachgefragt würde, dann würde weiter massiv in diesen Bereich investiert werden. Das es poltischer Anstrengungen bedarf investitionen zu bekommen, zeigt nur wie unwirtchaftlich es im Grunde ist.

Hysterie und Glauben

Man lese speziell die Kommentare und schaue sich die “Wertungsfarbe” an
 
https://www.heise.de/tp/features/Vernichtende-Argumente-gegen-die-menschengemachte-Klimaerwaermung-4533782.html
 
Wenn Glaube vorherrscht ist es für Ungläubige sehr gefährlich.
 
Dazu passen die Menschenopfer der Atzteken und auch die Moorleichen. Klimakontrolle ala “Mensch”.
 
https://de.wikipedia.org/wiki/Opferkult_der_Azteken
 
https://programm.ard.de/TV/arte/moorleiche/eid_28724159333014
 
Denken Sie sich Ihren Teil und was auf uns zukommen wird?
 
Ich schlage vor, wir opfern als erstes mal die Regierenden, dann wird es mit dem Klima garantiert besser !
 
Und es springt einem von überall an: Glauben!
https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2019-09/klimawandel-weltrettung-menschen-bevoelkerung-nachhaltigkeit-umweltschutz

Merken Sie was Weltenrettung ist “mal” wieder angesagt.

“Fortschritt heute”

https://www.weltwoche.ch/ausgaben/2019-20/artikel/das-4600-milliarden-fiasko-die-weltwoche-ausgabe-20-2019.html

Nun ja, gewarnt haben ich und andere mehrfach….

Die Lösung ist so einfach wie effizient. Nennt sich Preis, was besseres haben wir auf der Erde bisher für die Verteilung von knappen Gütern nicht gefunden. JEDE, wirkich JEDE Dikatur oder Zentralwirtschat hat bisher auf dieser Erde versagt. Es gibt keinen Grund anzunehmen, das könnte sich in überschauberer Zeit ändern.

Fakt ist der Preis wird immer mehr ausgeschaltet und zwar leider für immer mehr Güter. Wir haben keinen “Preis” mehr im Gesundheitswesen, das Gesetz was den Preis festlegt nennt sich GÖÄ (siehe: http://www.e-bis.de/goae/defaultFrame.htm)

Wir haben auf öffentlichen Schulen auch keinen Preis für die Ausbildung, das betrifft später die Gesellen und Meiser und teilweise auch Studenten. Es gibt keinen “Preisvergleich” bei Schulen, man weiß es nicht und kann es deshalt auch nicht in betracht ziehen.

2/3 der Kosten für Benzin/Diesel sind bürokratische Kosten und es gibt dort MwSt auf Steuern. Wir haben keinen sinnigen Preis mehr für Geld und Kredit und so verschulden sich die Deutschen immer weiter. Irgendwann wird aber der Rückzahlungstag kommen !

Wir wissen so viele Preise nicht mehr. Selbst wenn Sie einen Paß neu beantragen, was machen das die Koten aus? Wir wissen es nicht, denn das versackt alles in einem großen Nichts gespeise durch Steuern. NIEMAND weiß wo die Steuern wirklich landen, niemand weiß wirklich wo die eigenen Steuern eingesetzt werden. Wir haben immer weniger Preise und damit zwangsläufig immer mehr Gesetze, Gesetze können aber auf Dauer keine Preise ersetzen und Gesetze sind pers se interventionistisch und können Ihren Zweck so gut wie nie errreichen.

Auch unser Strompreis ist ein künstlicher, die EEG Umlage macht es völlig unklar was für ein Preis wirklich gilt, der is für die Erzeuger in 10 – 15 verschiedenen Jahren auch mindestens so unterschiedlich. Man denke auch mal nur an de Kernelemenrsteuer und was wirklich aus Atomernergie wurde. Statt das man schaut die strahlende Last zu verringern, wird seit mehr als 40 Jahren nach einer Müllhalde gesucht die tausende von jahren stabil bleiben soll. Ich habe Ihnen schon zu Beginn des Blogs vorgerechnet, daß es so nicht funktionieren kann ! Hätten wir die Zeit auch genutzt um diese Strahlenabfälle zu entschärfen, hätten wir ein Problem nicht, was wirklich keinerlei praktischen Maßstab für die Realisierung hat. Die wenigsten Staaten auf dieer Erde können auf mehrtausendjährige Geschichte zurückblicken. Die aktuelle Form Deutschlands ist gearade mal 70 Jahre alt ! Und man will uns erzählen man fände einen Weg Abfälle Jahrtausende sicher zu lagern? Vergessen Sie es !