Hat wohl nicht so ganz geklappt

mit der Wählerbestechung in Bremen. Erst einmal geht nur noch jeder 2 Wahlberechtigte zu Wahl. Kann also sein, daß die Ausgebeuteten es vorgezogen haben nicht wählen zu gehen. Aber wie auch immer Rot/Grün/Rot klappt allemal und wer wollte glauben die Linken würden nicht für einen SPDler stimmen. Eine klare Mehrheit gibt es für Rot/Grün alleine nicht, es scheint eine Stimme zu fehlen. Aus liberaler Sicht eine einzige Katastophe, wo die FDP ist, kann liberal nicht sein. Aber ok, das ist ja nicht wirklich eine Überraschung. Mal sehen was sich die Rot/Grün/Roten so einfallen lassen. Die SPD ist ja “wie immer” die stärkste Partei und Bremen – wie auch immer- eines der am höchsten verschuldeten Länder. Das eint Sie mit allen anderen Bundestaaten in denen die SPD die Mehrheit stellt.

Sehr “amüsant” wenn man was von sozialer Gerechtigkeit liest und dann hört die Linken kämen dabei sehr gut weg. Dieser Zynismus ist so typisch deutsch. Insgesamt wird es weiter gehen wie bisher, die Rot/Grün/Roten werden weiter Schulden aufhäufen und immer wieder beim Bund darauf bestehen mehr Geld zu bekommen. Wie im Großen so im Kleinen. Griechenland lässt freundlich grüssen.

Ich kann nur sagen weiter so ihr dummen Deutschen. wählt weiterhin Rot/Grün/Rot und Ihr bekommt die Karre an die Wand gefahren. Warum ihr noch Wähler nicht mal richtig Gas gegeben habt, muß wohl als “haben wir übesehen” gewertet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.