War immer so, wird immer so sein

Alle Mittel können immer für gute oder böse Zwecke verwendet werden. Heute ist leider auch eins klar die Möglichkeiten der Überwachung sind weniger intrusiv. Man braucht keine Heerscharen von Spitzel mehr, sondern eigentlich nur Zugriff auf die Server und wer glaubt ein Staat könnte sich nicht zu den Rechenzentrum Zugang verschaffen, glaubt halt – wieder besseres Wissen.

Ab irgendwann sollen ja die Nummernschilder der Autos auf der Autobahn fotografiert werden. Wer glaubt diese Daten werden keine Begehrlichkeiten auslösen, hat unsere Politik nicht verstanden. Wer meint das könnte man nicht für Strafzettel benutzen, ist einfach nur noch dumm. Sorry, es gibt da keinen anderen Ausdruck für. Die technischen Möglichkeiten geben speziell Staaten immer wieder neue Unterdrückungsmittel an der Hand, sie haben aber auch für jeden von uns einen Vorteil. Man ist nicht auf die “Nachrichten” des ÖR oder den Zeitungen angewiesen, es gibt glücklicherweise mehr als genug Blogs, und diese werden eben auch von Leuten vor Ort geschrieben, Somit bekommt man eher mal einen Einblick wie die “Leute” ticken. Alles was wir sonst aus der Presse bekommen hat mit Information nicht unbedingt etwas zu tun, meist steht ein andere Zweck dahinter. Man denke an die Bilder aus dem Mittelmeer, Reaktion – da muß man doch was machen. Und schon sind die Politiker wieder da. Wir sperren diese Leute aus, diejenigen die den Menschen ermöglichen über das Mittelmeer zu kommen sind Menschenschlepper. Man fragt sich wo der Unterschied zu den Flüchtlingen aus der ehemaligen DDR liegt. Dort redet man von Fluchthelfern. Fakt ist doch Politiker gibt es überall und Korruption ist die Regel und nicht die Ausnahme. Auch das war bisher immer so und ich kann nicht sehen, daß es Bestrebungen gibt da zu ändern. Es geht IMMER um die Macht über Andere auf deren Kosten man dann leben möchte.

Und es ist auch klar die Taschen von Staaten sind tief, und sie sind am tiefsten für das Aufrechterhalten des Unterdrückungsapparats. Gesetze werden von staatlich bezahlten Leuten beschlossen, die Gesetze werden von vom Staat bezahlten Leuten durchgesetzt und etwaige Streitigkeiten werden von staatlichen Richtern “entschieden”. Was soll man dazu noch schreiben? Freiheit ist in einem derartigen System nicht vorgesehen. Somit sind die ganzen Überwachungssachen genau das was man erwarten muß. Und es gilt dagegen zu halten wo immer man ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.