Wenn ich die Wahl hätte

wäre es für mich “schnell” erledigt, und damit auch die EU. Ich halte offene Grenzen für absolut richtig, aber supranationale Organisationen sind eine Potenzierung der Schadensmöglichkeit für Unproduktive. Man kann sich vielleicht noch die Angestellten seines eigenen Staates leisten, dazu aber noch die EU-kraten und die UNO-Kraten, da kann ich nur schreiben, was zu viel ist ist zu viel.

Wenn ich als Brite wäre, wäre meine Stimme klar für den BREXIT. Da wir Deutschen niemals gefragt wurden, kann man nur hoffen der Wahnsinn dieser EU wird von Bürgern der Länder ausgeschaltet. Ich bin mir sicher den Verbrechern in den EU-Staaten wird schon etwas einfallen.

Zu hoffen es wäre was Gutes, ist eine ganz schlechte Idee.

In diesem Fall hoffe ich auf diese Wette: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/24/britische-buchmacher-sehen-eu-gegner-bei-wetten-vorn/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.