Wahlen – oder war etwas?

Tja man glaubt es kaum ein Sack ist umgefallen, ob ihn jemand beim Fallen gehört hat? Weiß ich nicht, hier die Kräuselungen auf dem Sumpf: http://service.mvnet.de/wahlen/2016_land/dateien/atlanten/ergebnisse.2016/landtagswahl.html.

Gibt es etwas zu sagen? Nicht wirklich Groko geht weiter. Hat sich also etwas geändert?

Im Einzelnen wurde behauptet die CDU habe am meisten verloren. Was mal wieder zeigt, mit Zahlen und Auswertungen haben es die Parteien nicht so. Der größte Verlierer sind die Grünen von im Parlament zu draußen ist IMHO der weiteste Weg. Aber hey, die Wahl war ein “Denkzettel” für Frau Merkel. Ja, ich bin überzeugt, die Frau wird auf die Knie fallen und mea culpa rufen – ganz bestimmt.

Subsumiert man SPD, Linke, Grüne unter noch weiter links als die CDU haben diese zusammen 14 % verloren also jede 7. Stimme. Sehen Sie, die Wasseroberfläche beruhigt sich schon. Es ist nichts passiert. Ach ja einen kleinen Hieb kann ich mir doch nicht verkneifen die “rechtspopulistische” AfD hat jede 5. Stimme im Land bekommen. Aber es ändert sich nichts, das schrecklich an der Demokratie ist, die Herrschaft geht weiter und weiter und weiter.

Keine Gnade für die Beherrschten, wie heißt es so schön vae victis. Deutsche gefangen im Netz der Sozialdemokratie – weiter in Richtung mehr Unterdrückung. Nur ist das was Neues?-  – nein!

q.e.d

Und mein Danke geht “mal wieder” an die Anmerkung:

http://die-anmerkung.blogspot.de/2016/09/spd-dummheit-wird-bestraft.html

Schön das es Ihren Blog gibt – liebe Anmerkung.

Auch herzlichen Dank an Herrn Danisch: http://www.danisch.de/blog/2016/09/04/das-demokratieverstaendnis-von-rot-gruen/ Man lese dazu auch in diesem Blog nach, Stichwort Spiegel, Augstein, Wahlen, Demokratie

Und auch danke an PPQ: http://www.politplatschquatsch.com/2016/09/landtagswahl-in-mecklenburg-schon-gar.html Habe das überhaupt nicht im Fernsehen verfolgt, weil mir sowieso schon klar war was dabei “herauskommt”.

Mit vielem Dank auch an AlterMann:

Finde den Fehler!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.