Archiv der Kategorie: Wahl

Heute in BW

Mögen Sie Gemetzel? Dann ist heute eine Ihrer Tage, in BW wird gewählt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden die Grünen die stärkste Partei, die CDU wird wohl auf dem 2. Platz landen und dann muß man mal schauen. Ich könnte mir vorstellen die 3 stärkste Fraktion wird die AfD, dann die SPD und zuletzt die FDP

Warum schreibe ich von einem Gemetzel? Nun es ist ein Schlachtfest der Freiheit oder ein Schlachtfest für/gegen Liberale. Ein Land was technologisch im Autosektor immer noch ganz vorne ist, fährt mit den grünen Diktatoren an die Wand.

Es IST ein Gemetzel!

Apropos Gemetzel:

Tja ich komme gerade aus dem Wahllokal, leider keine einzige liberale Partei auf dem Zettel,

Grüne Diktatur, sozialistische Diktatur, Gemeinwirtschaftsdiktatur, hallelujah, ich bin so “glücklich”.

Tja ich wollte nie mehr FDP wählen und raten Sie genau einmal was ich wählte – genau ..
Ich war sehr versucht, der AfD die Stimme zu geben, aber ich bringe es einfach nicht über mich eine CDU, gemischt mit ein bisschen Diktatur wie den Grünen zu wählen. Ein großer Staaat ist genau, was ich nicht mehr haben will.

Wir fahren derzeit mit Macht gegen die Wand und die einzigen die bremsen könnten, wollen lieber noch anschieben und hoffen, daß sie beim Aufprall nicht zerschellen.

Es wäre so einfach. Liberal statt sozialdemokratisch und die Diktatur des Wirs wäre Geschichte, aber nein es wird extremistischer und damit diktatorischer.

Zu viele Deutsche sind lebensmüde und statt nur sich selbst zu schaden, schaden Sie lieber Anderen…
Es IST ein Gemetzel!

Noch mal ausführlich und weitgehend abschliessend zu Wählern (Deutschen und auch Anderen)

Wer hier selbst nur gelegentlich vorbeischaut, wird meine extrem schlechte Meinung speziell zu den deutschen Wählern schon  gesehen haben.
Für alle die nur zufällig diesen Eintrag lesen: https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=W%C3%A4hler

Ich halte von den meisten und damit meine ich tatsächlich mehr als  95% der  noch Wählenden nichts, dabei eingeschlossen bis 2008 mich und leider auch so gut wie alle  aus meiner Familie.  Sie sehen also ich meine es sehr ernst. Ich weiß auch war  Sie sagen, was soll ich denn machen, ja für Sie gilt mitgefangen mit gehangen. Und ja Sie wissen auch was kommt. “Man wählt halt das kleinere Übel”. Nun wie Sie auch wissen halte ich davon auch nichts. Und Sie wissen auch, daß ich bei der einzigen liberalen Partei in D mitmache. Das wir nicht auf den Wahlzetteln stehen, liegt aber leider nicht an unserm Nichtwollen sondern am  Ncht-können oder Nicht-dürfen.

Es gibt in D Wahlvoraussetzungen und die erfüllt die PDV nur selten, das die Regeln so existieren habe  ich auch hier schon mehr als einmal kritisiert. Ich persönlich meine die 5% Hürde gehört weg, ich persönlich finde auch die Herrschaft der Parteien gehört weg. Art 21 gehört so weg, oder zumindest so ausgeführt wie es gemeint ist, dazu gehörte z.B.  das nicht alle Abgeordnete von Parteien sein dürften!

Das sind aber im Grund nur Kleinigkeiten, das wirklich Problem mit den meisten Wählern ist viel schlimmer.

Ich zitiere dazu Einstein:

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

https://gutezitate.com/zitat/163612

Und das trifft zu eben über 95% auf die Noch-Wählenden zu. bei den Nichtwählern weiß man es nicht!

Damit muß man also festhalten der/die Wähler sind wahnsinnig. Sie fragen vielleicht wieso nun hier eine  kleine Auswahl an Gründen

  1. Alle Gesetze wurden von den Gewählten in Kraft gesetzt
  2. Alle Staatsschulden wurden von den Gewählten  gemacht
  3. Alle Zentralbanken wurden von den Gewählten etabliert
  4. Die Enteignung durch Inflation beläuft sich in ungefähr 100 Jahren auf 99 % des ursprünglichen Wertes, die Gründe für die Inflation sind durch 1-3 verursacht.
  5. Der Schutz des eigenen Lebens durch Waffen ist in D und vielen anderen Ländern verboten (eine bewaffnete und böse Staatsmacht trifft auf eine unbewaffnete Bevölkerung – das ist Diktatur!)

Wo wir also heute sind, liegt an dem was die Gewählten machten und machen und gewählt wurde von den Noch-Wählenden. Somit ist klar die Wählenden tragen die Verantwortung für die  verbrecherischen Regime, die wir haben. Man kann anders wählen. So gilt derzeit für alle Parteien im Bundestag außer der AfD. Alle haben schon mal regiert, manche davon schon alleine, spezieller die CDU/CSU aber auch die Linke.
Alle anderen haben schon mit regiert! Kurz alle Wähler der folgenden Parteien CDU/SPD/FDP/Grüne/Linke. Weiterhin habe ich Ihnen schon mehrfach etwas über die AfD geschrieben: https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=AfD

Alle Parteien in den Landtagen und Bundestag sind sozialdemokratische Parteien oder noch weiter links.

Zur BW siehe z.B.   https://www.q-software-solutions.de/blog/2021/02/fuerchterlich-ist-noch-untertrieben/

Klares Fakt und  nicht widerlegbar: Die Sozialdemokratischen Parteien regieren und regierten in D. Alles was uns  bis heute in unsere Situation brachte, sind Entscheidungen von sozialdemokratischen Abgeordneten. Immer wieder wurden diese gewählt und eine andere Politik erwartet -> der dt. Wähler (genauer Wähler von sozialdemokratischen Partien und sozialistischen Parteien) sind wahnsinnig.

Wenn also die Definition von Einstein stimmt, dann stimmt auch die Folgerung von mir. Das ist schließende Logik.

Und damit ist es klar:
“Die meisten Wähler sind wahnsinnig”

Wenn Wahnsinnige wählen und deren Vertreter aus der Menge der Wahnsinnigen kommen, dann ist es natürlich wahnsinnig vernünftige Politik zu erwarten. Und ja wie unvernünftig und diktatorisch es ist, erfahren die Wähler derzeit am eigenen Leib (inklusive derjenigen die das nicht wollen)

Liberaler Albtraum

Die Landtagswahl BW anno 2021
Einzige Frage zur Landtagswahl in BW anno 2021.

Welche Diktatur hätten’s denn gern?

Keine einzige liberale Partei auf dem Wahlzettel…., na was soll da schon schief gehen?

Hier Ihre Auswahlmöglichkeit
1) Klima/Corona Diktatur
CDU/SPD/freie Wähler/Linke/Grüne/Klimaliste/ÖDP/WIR
Humanisten (witzig Evidenzbasierte Politik als Ziel) ..

2) Demokratur
die Basis/DiB/AfD

3) explizit sozialistische Diktatur:
Linke/ÖDP/WIR

4) weiter wie bisher
CDU/SPD/FDP

5) Gender…
VOLT

6) Pseudo-satirisch (tatsächlich eher auf der Sozialismus-Schiene)
die Partei

6) EU Diktatur (so gut wie alle Ausnahme – ein wenig die AfD)

Danke liebe Liberale, daß ihr nicht mal eine liberale Partei auf die Wahlzettel brachtet sondern Euch maximal über die lustig machen, die es gerne anders hätten. Ihr seid “Helden”

Was schrieb ich sogar in diesem Blog?

Bürgerkriegt ist eine Option:
https://www.faz.net/aktuell/politik/von-trump-zu-biden/usa-liveblog-polizei-bestaetigt-vier-tote-bei-unruhen-am-kapitol-17134023.html

Die Frage die ich mir stelle, wurde wirklich im großen Rahmen bei der Auszählung betrogen? Es scheint möglich zu sein, ich wünschte mir, es käme dazu aber nicht. Wenn doch, gibt es keinen Ausgang aus dem Sozialismus oder der Sozialdemokratie durch Wahlen. Dann muß und wird in Blut gezahlt!

Neue Vorhersagen

Nun wie es aussieht habe ich mich geirrt. Es ist anscheinend doch Biden geworden – nun denn.

Wie schon geschrieben, ich wäre bei Wahlbetrug etwas vorsichtig, wenn man was vorzulegen hätte, warum ist das nicht bekannt?

Auf der anderen Seite ist es sehr knapp geworden, auch keine Rede mehr vom klaren Erdrutschsieg von Biden.

Also was erwarte ich unter / mit Biden? Nun eines ist für mich klar. Das Schuldenproblem wird unter Biden garantiert nicht kleiner. Und damit bin ich natürlich per se gegen Biden eingestellt. Was ich kurioserweise auch bei Trump veurteilte, da aber unter meinen Lesern recht allein da stand. Das wundert mich einfach, weil jeder Liberale wissen muß, was für ein Problem Staatsschulden wirklich sind…

Das Gelddrucken geht in neue Runden und wahrscheinlich ungeahnte Höhen. Interessanterweise sind sich hier Biden und Trump so was von ähnlihch, man kann sie nicht auseinander halten.

Wird Biden die Zölle abschaffen, wahrscheinlich eher nicht. (W’keit Zölle gleich oder höher > 60%) Wird Biden mehr Freiheit bringen mit Sicherheit nicht (> 95%)

Wird Biden in 4 Jahren wiedergewählt werden? Für mich eher nicht. Möglicherweise tritt er irgendwann “überraschend” zurück um irgendwelchen Demokatie Gottgestalten an die Macht zu bekommen….

Amerkia wird in eine grüne Richtung gehen, die USA werden der UNO wieder mehr beitreten und wieder mehr Geld überweisen. (W’keit > 65%) Werden die Soldaten zurügkgeholst, davon gehe ich nicht aus.(W’keit < 20 %) Werden sich die USA und EU mehr zusammentun? Ich befürchte ja, alle Systeme sind überschuldet und somit ist klar es wird irgendein Sündenbock sein müssen und man wird uns erzählen nur mit noch mehr Staat etc wird man den Untergang aufhalten können. Was Abgaben und Steuern angeht sehe ich klar eine Tendenz nach oben (W'keit > 70 %)

Ich fühle mich ein wenig an das vorherige Buch von Frank Joradn erinnert: Das Attentat. Wo auch klar der Staat gewinnt…

Ich hoffe immer auf eine Änderung wie in seinem neuesten Buch (Ares) Hoffnung muß man ja nicht aufgeben. Es wird klar in eine Richtung gehen, weniger Freiheit (W’Keit > 90 %), ich kann nur hoffen, daß wir schon bald bei zu fest sind….

Man kann mit einem Weltgeld leben

es darf nur kein staatlich kontrolliertes sein:

Weltgeld und Weltherrschaft

Genau darauf läuft es aber hinaus ein staatliches Fiat-“Geld”. Also beliebig vermehrbar. Die Schäden die der EUR verursacht sind schon gewaltig, man stelle sich nun den Intor vor. Weltweit eine Währung, dazu gehört zwingend eine Weltregierung umd eben die Leute zu zwingen dieses “Geld” auch zu benutzen. Wir haben heute schon viel zu viele Schhulden weit nun würde sich das Programm bei linearaer Expolation von (derzeit irgendwo zwischen 350 – 400 Mio EU-Bürger weltweit verzwanzigfachen…..

Das wird die Billion bald die kleines Recheneinheit. ….

Wahrer Kommentar

Zu einem Eintrag von mir auf der freien Welt:
https://www.freiewelt.net/blog/den-waehlern-gewidmet-10079263/

Zitat von dort:
“Dem ist nichts hinzuzufügen.
Es erstaunt mich immer wieder, wie viele der angeblich so aufgeklärten Leser der alternativen Medien in ihren Kommentaren die Politker fortwährend beschimpfen, aber die Wähler jener Politiker/Parteien als unschuldige Opfer darstellen. ”

Da bedanke ich mich und kann nur nickend zustimmen.

Der ÖRR gehört einfach weg

Russland: wäscht Geld in London und finanziert Brexit-Kampagne: ARD-Schmierenjournalismus erreicht neue Tiefen

Es ist kein Journalismus mehr es ist reine Propaganda. Es gibt dort klare Richtlininien:
1) Frau Merkel darf nur äußerst zaghaft kritisiert werden
2) Neben dem Gott deutscher Staat besteht der Gott der Eu
3) Was Deutsche sind ist irgendwas mit rechts
4) Was Ausländer sind, müssen Schutzbefohlene sein
5) Menschenschmuggel der guten Menschen ist kein Menschenschmuggel
6) Reicheren Leuten muß man permanent drohen und immer mehr enteignen
7) Gesetze sind nur für die dummen Deutschen bindend, und auch da nur selektiv, Wer ein Amt innehat, der muß Gesetze nicht befolgen
8) eine EU-Diktatur ist gut (man verbrämt es mit der angeblichen demokratischen Ordnung der EU)
9 Es sind keine Lügen wenn es der ÖRR schreibt
10 – .

Setzen sie ein was Sie noch so alles am ÖRR nervt.

Schon interessant

was meinen Geschmack so angeht. In den 80 er Jahren habe ich gerne noch F1 geschaut. Mit Schuhmacher ging es dann mit meinem Interesse abwärts. Ich fand Rallyes immer interessanter und ja die 80 -er mit den B-Autos waren mein Ding. Die Rallyes waren früher länger und heute sind es eigentlich nur noch Sprintrennen. das finde ich schade. Dann wurde ich AUS Urlauber später Jäger und fing an mich für 4WD oder AWD zu interessieren und heute finde ich sowas:

Faszinierend. die Federwege sind irre, selbe Klasse:

Und so verschieben sich meine Autopräferenzen. Früher war es sicherlich ein dt. Sportwaren der so mein Traum war, heute denke ich eher an etwas wie Fort Mustang,  Corvettte und derzeit für mich ganz oben Ford Raptor.  (mit ordentlich PS und richtig schönem V8- Motor)

Heute hat sich meine Präferenz aber so was von zu Robustheit verschoben, es ist kaum zu glauben. Außerdem ist es der Mittelfinger für all die “guten Menschen” dort draußen. Wer weiß, vielleicht kaufe ich mir demnächst so ein Ungetüm

Wissen heute

Wissen heute: “Ihr Leben ist nicht viel wert, das von Anderen schon”

Morde in Deutschland gegen Deutsche, Proteste dagegen “rechtsextrem”

Tötungen in den USA gegen Nicht Deutsche. Proteste dagegen sind richtig und setzen “klare!” Signale

Proteste gegen die Willkür bei den Grundrechtsbeschränkungen, ja klar, Sie wissen es schon, “rechtsextrem” oder mindestens mal “rechts”

Proteste gegen den Tod eine Ausländers im Ausland, klar Sie wissen es schon “tapfere Zivilgesellschaft”

Sie verloren gerade einen Angehörigen in Deutschland in einem Krakenhaus? Kein Zutritt

Es geht um einen Tod eine Ausländers im Ausland , klar Sie wissen schon 100 000 dicht an dicht.

Sie wissen, Ihr Leben ist nichts wert, daß von anderen Ausländern auf jeden Falll mehr. Wie “erbaulich” ist es!

Ach ja Sie haben noch die Möglichkeit anders zu wählen aber schau mal an 90 % von Ihnen wollen es genau so haben …. Die restlichen 10 % – manche von Ihnen wissen es schon, “rechtsextrem” oder zumindest mal “rechts”

Schäbige neue Welt.

Über die kommende Wahl in den USA

Schreibt die Süddeutsche:
https://www.sueddeutsche.de/politik/trump-twitter-usa-1.4919519?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

“Die Entzweiung zwischen Twitter und US-Präsident Trump war unausweichlich. Sie zeigt auch, was mit einem Land passiert, das keine gemeinsame Basis von Wahrheit und Fakten mehr teilt.”

Schreibt eine Zeitung die beim letztzen voll mit dabei ist. Sie haben ihre Sozialistenwahrheiten und nein Fakten zählen nur genau dann, wenn Sie mit den Wünschen der Redakteuren übereinstimmen. Die merken wirklich nicht, daß Sie an Trump genau das kritisieren, was Sie in D betreiben.

Noch im Januar oder so hatte ich meine Vorhersagen für die Wahl losgelassen. Damals wußte ich von Corona noch nichts, es wäre durchaus eine Möglichkeit gegeben, daß die “Demokrten” das hätten nützen können. Es kann aber auch sein, daß sich die Menschen wie im Krieg verhalten, ich denke das Letztere ist wahrscheinlicher und darum gehe ich davon aus, wird Trump wiedergewählt werden. Man wird uns dann natürlich wieder schreiben wie “gespalten” die USA sind. Ich habe da so meine Bedenken, was den Wahrheitsgehalt angeht. Was ich aber auch weiß die Schulden dieses Jahr auch in den USA stellen sogar den Schuldenweltmeister der USA Obama in den Schatten, bis über 1/3 des Haushalts werden “neue Schulden” sein.

Was ich davon halte habe ich hoffentlich klar gemacht – gar nichts nämlich. Genau wegen dieser Schulden lehne ich daher für mich Trump ab. Ich würde wede den Republikanischen Kandidaten noch den demokratischen wählen – wenn ich denn die Wahl hätte.

Hab ich Ihnen ja hier auf dem Blog schon vorhergesagt

Wie vorhergesagt:
https://www.zeit.de/arbeit/2020-03/coronakrise-solidaritaetsbeitrag-beamte-einkommen-gehalt-hilfe

Ihr “dummen Bescheidenen” bezahlt für Alle Anderen. Ich bin strikt dagegen !

Sie brauuchen nur die Einträge von den letzten 3 Wochen lesen, dann finden Sie es. Es ist immer dasselbe. Sich über diejenigen lustig machen die innerhalb Ihre Grenzen leben und sparen. Ausgenommen, betrogen, geraubt von denen die dazu nicht in der Lage waren, es nicht wollten. Für mich sind das die wirklichen schlechten Menschen !

Kein Corona-Soli. Es ist ungerecht und fördert dazu unveerantwortliches Handeln !

“Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not” ist eine guter Tipp. Diese Räuber leben in Saus und Braus und erwarten, daß Andere auch dafür bezahlen wenn man sich maal bescheiden müsse. Verbrecher !

Triange Empfehlungen für Covid

https://idw-online.de/de/news743715

Es ist völlig logisch

Und früher:

Ich behaupte

Termin wo ich das festhielt 9.3.2020 …

Anmerkung von mir: Das Alte wird selbstredend eine Rolle spielen und was mit den Älteren gemacht wird oder denen die keine Intensivpflegzu zu teil werden kann, ist auch völlig klar; Schmerzbetäubung und Schlafmittel und man wird Sie in die Abstellkammern schieben. Das ist die Härte von lebensbedrohlichem Mangel.

Halten die Autoren auch fest:
“Eine Priorisierung ist aufgrund des Gleichheitsgrundsatzes-nichtvertretbarnur innerhalb der Gruppe der COVID-19-Erkrankten
-und nichtzulässig alleinaufgrund des kalendarischen Alters oder aufgrund sozialer Kriterien”

Nicht alllein ist das Stichwort, es wird also berücksichtigt werden. Was durchaus die Chancen für einige Politiker erhöhen dürfte – BTW.

Und auch für den letzten Teil halten die Autoren fest:
“Es ist sicherzustellen, dass eine angemessene (Weiter-)Behandlung für diejenigen Pa-tienten zur Verfügung steht, die nicht oder nicht mehr intensivmedizinisch behandelt werden können. Für Empfehlungen zum Palliativkonzeptim Kontext von COVID-19 siehe https://www.dgpalliativmedizin.de/neuigkeiten/empfehlungen-der-dgp.html. ”

Lesen Sie es, das ist die Realtität:
https://idw-online.de/de/attachmentdata79561.pdf

“Nach aktuellem Stand der Erkenntnisse zur COVID-19-Pandemie ist es wahrschein-lich, dass auch in Deutschland in kurzer Zeit und trotz bereits erfolgter Kapazitätser-höhungen nicht mehr ausreichend intensivmedizinische Ressourcen für alle Patienten2zur Verfügung stehen, die ihrer bedürften.”

Alles Andere sind Vertuschung, Verniedlichung ja Lügen. Und verdammt, ich habe es vor nicht mal 14 Tagen schon so festgehalten.

Lügen heute, Beispiel PKV und GKV

https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-02/krankenkassen-privatkassen-gesundheit-zwei-klassen-medizin

Meine Güte. Privatpatienten werden so zur Kasse gebeten wie es die KVs für angemessen halten. Weiterhin bezahhlen Privatpatienten üblicherweise mehr für Leistungen und quer finanzieren damit GKV Leute.

Weiterhin ist die GKV überhaupt nicht am Risiko des Versicherungsnehmers orientiert sondern zu 100 % am Einkommen.

Die Entlastung käme einfach über die extrem hohen Beiträge der gut verdienenden Privat KV Versicherten. Da auch diese im Alter kranker werden, kommt der Zusammenbruch trotzdem – nur etwas später.

Ist doch nicht mehr normal, was die sich zurecht lügen.

Hier geht der Irrsinn noch weiter:
https://taz.de/Neue-Studie-zur-Krankenversicherung/!5661321/

“Würde man die Privatkassen auflösen, eine Bürgerversicherung einführen und den Ärzten die Honorarverluste ausgleichen, die durch den Wegfall der Privatpatienten entstünden, käme man auf diese vier Euro pro Versichertem.”

Tja und die bezahlt der Privatpatient.

Und ja worum es eigentlich geht:
Eine neue Bertelsmann-Studie hat ausgerechnet, dass pro gesetzlich Versichertem vier Euro im Monat gespart würden, müssten die meist besser verdienenden Privat versicherten in eine gesetzliche Kasse.

Klar die mehr bezahlen müssen, bekommen a) schlechtere Leistungen und b) müssen die Anderen mit aushalten.

Und was soll es nach Taz richten?
“Durch Termin­servicestellen soll der Facharzt-Zugang für gesetzlich Versicherte verbessert werden. Die Kassenverbände müssen für eine faire Arztdichte in den Regionen sorgen.”

Genau Zentralismus. Nix mit freier Wahl nix mit Freiwilligkeit, alles zentralisiert.

Die Mauermörderpartei

Die Partei der Mauermörder!
https://www.die-linke.de/fileadmin/download/aa_grafiken_aufmacher/banner_und_button/2020-02-05_website__fdp_thueringen.jpg

Dito die Mauermörder-Partei
https://www.die-linke.de/nc/start/presse/detail/thueringer-wahlergebnis-ist-dammbruch/

RRG hat keine Mehrheit, aber es ist ein Dammbruch wenn kein Sozialist MP wird. Meine Güte was für ein …