Deutschland könnte so schön sein

wenn nur die Wähler nicht wären. Gerade am Wochenende wurde es wieder deutlich gemacht. Was war los? Nun in Bad Herrenalb gab es ein Abstimmung. Es ging um den Verbleib zu Calw oder aber einen Wechsel zu Karlsruhe. Wer dort schon mal war, weiß von dort nach Calw ist es eine Weltreise, es gibt noch nicht mal eine Bahnverbindung von dort nach Calw wohl aber nach Ettlingen-  und damit nach Karlsruhe. Kurz Bad Herrenalb orientiert sich zu vollkommen nach Karlsruhe. Und so haben die Wähler abgestimmt Wechsel nach Karlsruhe.

Und nun kommt die Politik, man muß sich das vorstellen, die Leute entscheiden sich und dann überlegt man sich wie man diesem Wunsch nicht entsprechen kann. Es gibt ein Koalitionspapier in dem steht keine Änderungen bei den Verwaltungseinheiten. Mir fällt dazu nur ein WTF. Es könnte ein “Präzedenzfall” werden. Und man müßte Verwaltungsstrukturen ändern. Noch mal WTF. Es sei denn man betrachtet es auf folgende Weise. Deutschland gehört den Politikern und den Bürokraten dann kann man alles verstehen. Die Menschen sind für die Verwaltung da, nicht die Verwaltung für Menschen. Auf diese Weise wird deutlichst gemacht wie groß die Verachtung für den einzelnen Bürger wirklich ist.

Ich kann nur hoffen die Bürger hören auf diesen Bürokraten und Politikern auch nur den kl. Finger zu geben. Mögen diese Verbrecher meinetwegen verhungern. Irgendwann hört Toleranz auf und man kann/sollte sich wehren. Ich kann nur hoffen es dauert nicht mehr so lange bis wir damit anfangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.