Für einen Blog ausreichend

IMHO natürlich nur:

https://blog.fefe.de/

Die paar Kommentare, die Sie hinterlassen (ca 300 in 9 Jahren) , sind zwar schön aber leider viel-  zu selten. Speziell auch den Advokaten vermisse ich. Keine Ahnung wo der geblieben ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.