Mehr so’ne rhetorische Frage

An die Krypowährung (-anhänger// -gläubigen?) Eine Frage: Was passiert eigentlich wenn man eine Zusammenhang zwischen e-wallet-id und einer Person herstellen kann?

Mehr so “realistische Antwort”: https://www.focus.de/…/bitcoins-mit-der-anonymitaet…
Und mehr so als reale Warnung der EU:
Aktuell in der IX S.12
…. aktuell Entwurf für eine EU-Richtlinie ….

für … Handelsplattformen gelten künftig die üblichen Sorgfaltspflichten für Finanzdienstleister. Danach sollen unter anderem die Identität der Nutzer sowie die Wallet-Adressen in einer zentralen Datenbank gespeichert werden. (iX 02/2018 S. 12)

Und was ich auch fand: Spekulationsgwinne:- https://www.focus.de/finanzen/boerse/kryptowaehrungen/bitcoin-im-news-ticker-nordea-bank-verbietet-angestellten-den-handel-mit-bitcoins_id_8345318.html

Egal was kommt, einer gewinnt auf jeden Fall, man kann nur hoffen irgendwann ist es damit vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.