Da mußte ich sehr schief grinsen.

Las heute irgendetwas über Herrn Rülke bei der FDP. So ungefähr was dort stand. Die FDP steht auch weiter für-  klare Ansagen. Einverstanden nehmen wir die mal beim Wort. Als erstes etwas selbst erlebtes. Auf einem Empfang für “Jungparteigänger” irgendwann Dez 2008 oder so, meinte ein FDP – Bundestagsabgeordneter auf meine Frage warum denn die FDP den Bankrettungen zustimmte: “Wir sind eine staatstragende Partei und konnten deswegen doch nicht mit den Grünen stimmen”

Das fallen mir dann eine Menge ähnlicher “klarer” Aussagen an. HIer eine Liste von Vorschlägen:
1) Wir sind eine liberale Partei deswegen stimmten wir für die Mietpreisbremse.

2) Wir siind eine Partei für marktwirtschaftliche Lösungen, deshalb stimmen wir den Rettungspaketen für Portugal, Irland, Griechenland etc pp bei

3) Wir werden unser Gegner einseifen und waschen und aus Umweltschutzgründen ganz ohne Wasser dabei auskommen

Klare FDP Aussagen verbinden Gegensätze und gehen immer auf Kosten von einem dem “liberale” in Ihrem Namen. Ist halt nur eine neoliberale Partei, oder ordoliberale oder sozialliberale. Kurz FDP machts möglich, liberal mit allem zu verbinden was ganz-  bestimmt nicht liberal ist. FDP brauchen in D offensichtlich nur Abgeordnete und Lügner, um sich ein ein Nest zu setzen und das jederzeit zu beschmutzen. Die-  doofen Wähler machen dann sauber…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.