USA Schulden

Kleiner “Wermutstropfen”
https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-07/wirtschaftswachstum-usa-aufschwung-donald-trump-europa#comments
– 
Geplant neue Schulden in Höhe von 1 000 000 000 000
https://www.reuters.com/article/us-usa-fiscal/u-s-budget-deficit-to-top-1-trillion-in-2019-budget-experts-idUSKBN1FI2P2
– 
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/165796/umfrage/haushaltssaldo-der-usa/
– 
Fear the boom…
– 
Mal sehen wie mir die Leute wieder erzählen werden, Schulden machen doch nichts, bei Trump ist alles anders.
– 
Ach ja das der Haushalt beträgt ca 4 Billionen (Für den Haushalt 2018 schlägt US-Präsident Donald Trump laut Unterlagen aus dem Weißen Haus ein Budget von 4,1 Billionen Dollar (3,65 Billionen Euro) vor. )
– 
Also bei einer Billion neuer Schulden beträgt das Haushaltsdefizit 33 %.
– 
http://www.usdebtclock.org/
– 
Nach Obam hatten die USA rund 20 Billionen an Schulden nach einem Jahr Trump waren es 21 Billionen. Also auch rund schon eine Billion an Defizit.
– 
Lassen wir von Mises wie immer das letzte Wort:
„Es ist unmöglich, den letztendlichen Zusammenbruch eines Booms, der durch Kreditexpansion erzeugt wurde, zu vermeiden. Wir haben nur die Wahl, ob die Krise früher auftritt, wenn wir freiwillig die Kreditexpansion beenden, oder aber später, indem das bestehende Währungssystem zusammenbricht.“
– 
Mir egal wie viele Fans von Trump da draußen rum rennen. Ich halte mich ganz klar lieber an Wissen statt Glauben….
– 
Wunder? Im Leben nicht, Strohfeuer wird es garantiert besser treffen. Die Schuldenexplosion wird ernsthafte Explosionen nach sich ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.