Parallelwelten

Überschrift von Frank Herrmann in den BNN vom 21.02.2017 S. 2 Es geht so weiter

“Donald Trump erfindet einen Anschlag, jedenfalls etwas Schlimmes in Schweden. Er streut Fake News…2

Ok, welchen Anschlag oder was meint Herr Herrmann mit etwa Schlimmes. Warum weißt er nicht ob es um einen Anschlag geht oder um ja was eigentlich. Der Leser darf rätseln auf der S 3 dann eine-  geht es weiter. “Schwedische Nächte. U-Präsident Trump erntet Spott und Hohn” Ok wann war es je anders? Und geht es um ein “Bowling Green Massaker”, was angeblich dann wieder von der Wahlkampfleiterin von Trump inszeniert wurde, aber nichts mit der aktuellen Aussage von Trump zu tun hat. Warum wurde es angführt? Nur um Trump fakes news zu unterstellen. Hey er-  (oder seine Truppe) hat das schon mal gemacht….

Was führt die Zeitung dann endlich an”

S.3 BNN

“Seht was in Deutschland passiert, seht, was letzte Nacht in Schweden passiert ist.”… Ok daraus wird dann im Text später ein “Das Problem: In Schweden gab es in dieser Nacht keinen Anschlag”.

Ok, wer genau wußte oder versteht das “passiert ist” bedeutet es gab einen Anschlag? Also ich kann das nicht erkennen. Die Parallelwelten verstehe ich, es wird von beiden Seiten etwas behauptet und man soll es glauben. Egal was einem erzählt wird die andere Seite lügt oder betrügt und nur dem jeweiligen Schreibenden soll/darf/muß man glauben.

Ich frage direkt nach. Was genau weißt bei der Rede von Trump auf einen Anschlag hin. Was genau meinte Trump? Sollte eine Zeitung da nicht nachfragen? Sollte es nicht möglich sein, etwas in’s Feld zu führen. Also Trump meinte mit passiert…. Dann prüfen ob das was er meint auch wirklich passierte und dann kann man weiter schreiben?

Ich habe das mal für mich versucht, also fand ich: https://de.sputniknews.com/politik/20170220314610592-trump-schweden-migranten-aeusserung/ aber auch: http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-schweden-fordert-erklaerung-von-den-usa-a-1135332.html

Ok, der Fakt der wohl feststeht ist das was er gesagt hat und das läuft auf da hier zitierte hinaus “seht was in letzte Nacht in Schweden passiert ist”. Das ist “alles”. Daraus wird offensichtlich in einigen Ländern ein Anschlag oder “was anders Schlimmes”.

Schauen wir mal weiter, auf was sich Trump bezog-  – nach diesem Links: http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-schweden-fordert-erklaerung-von-den-usa-a-1135332.html.

“Der Sender hatte am Freitagabend eine Vorschau auf einen Dokumentarfilm gezeigt, der sich mit Flüchtlingen und Kriminalität in Schweden befasst.-  ”

Also gut es geht um eine Vorschau auf einen Dokumentarfilm. Nun jetzt kann man mal anfangen vernünftig kritisieren. Herr Trump bezieht sich auf eine Vorschau eines Films zur Begründung seiner Politik. Das ist durchweg zu wenig und verdient auch nicht “schaut was letzte Nacht in Schweden passierte”, es rechtfertigt noch lange nicht in einer Zeitung von einem Anschlag oder “anderem Schlimmen” zu reden.

Die Parallelwelten sind also Trump und seine Worte und was Zeitungen daraus machen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.