Jede gute Tat wird irgendwann belohnt:

a) http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/10/die-grosse-manipulation-wie-goldman-griechenland-in-den-euro-holte/
b) http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/10/goldman-fuehrt-griechenland-zurueck-auf-den-kapitalmarkt/

Ich glaube irgendwo um 2,5 Mrd sind da “angedacht”. Nehme ich davon 0.5 % reden wir mal eben über 12 500 000, gar nicht so schlecht für ein “bisschen” Bilanzkosmetik.

Es wird wohl niemanden stören, daß Griechenland sowieso schon wieder bis über beide Ohren verschuldet ist. Ich sehe schon die glücklichen Gesichter der ach-so-hilfsbereiten Anleihezeichner… – bis zum nächsten Schuldenschnitt. Aber ein paar Leute werden sich da gut etwas in die eigenen Taschen leiten.

Und da hier schreibt Tyler auf ZeroHedge:
http://www.zerohedge.com/news/2014-04-11/all-hail-draghi-put-global-bond-market-now-well-and-truly-broken

Mir aber irgendwo egal denn es gibt für mich derzeit eine Regel für den Kauf von Anleihen. Keine einzige von Staaten oder staatsnahen Organisationen. Es gibt immer noch einen Anleihemarkt und dort gelten eben weniger manipulierte Kurse und Zinsen – da eben die Zentralbanken diese Anleihen nicht als Kollateral annehmen – Sie wissen schon wegen der höheren Sicherheit von Staatsanleihen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.