Angriff auf Flüchtlinge

Dafür gibt es nur ein Wort: Armselig.
Armselig im Geist und in der Tat.
Diese Menschen haben jedes Recht hier in Ruhe gelassen zu werden. Wer Ihnen das nicht zusteht, dem gönne ich von ganzem Herzen genau das Schicksal der Geflohenen.

Fragt mal etwaige Flüchtlinge aus Tschechien, Russland der ehemaligen DDR. Vielleicht bedenkt man mal, was es bedeutet von Mördern verfolgt und ermordet zu werden.

Wie geschrieben, armselig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.