Tips, Fakten, Richtlinien

Wer hier mehr als einmal vorbeigelesen haben sollte, dem sollte aufgefallen sein, daß ich streng zwischen Recht und Gesetzen unterscheide. Weiterhin müsste auffallen, daß ich mich frage welche Gesetze gelten eigentlich und in welchem Umfang.

Lassen Sie mich trotzdem noch ein Fakt vorher festhalten:

Hinter jedem Gesetz steht am Ende die Todesdrohung und tödliche Gewalt von Staatsorganen.

Zur groben Orientierung sind folgende Punkte aus/hinreichend:

  1. Wie groß ist die Bedrohung, durch wenn auch immer, für das staatliche Gewaltmonopol?
  2. Wie groß ist die Bedrohung für Organe des staatlichen Gewaltmonopols

Die Regeln sind daher doch recht einfach einzuordnen

Wer gegen die aktuelle Ordnung angeht wird direkt mit den drakonischsten Strafen bedroht (Ermordung eingeschlossen) https://www.menschenrechtskonvention.eu/todesstrafe-9382/. Nur eine Regel dort hat mit Recht zu tun. Nämlich die Selbstverteidigung mit Todesfolge alles andere ist über den Bestand des Staates uns seiner Organe

Je kleiner im generellen die Bedrohung durch den Gesetzesbrecher für die Organe, desto eher werden die Gesetze auch durchgesetzt.

Wenn Sie Gesetze unter diesen Gesichtspunkten betrachten, können Sie am Besten feststellen welche denn noch wie wohl gelten könnten.

Im Grund einfach nur reden / schreiben von Recht kann man hier nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

30 ÷ = 3