Feststellung für mich

Ich hatte hier mal vor geraumer Zeit über meinen Fernsehkonsum geschrieben. Der ist an normalen Tagen so gut wie nicht mehr vorhanden. Es gibt auch nicht viel was ich mir noch ansehen mag. Naturfilme, Dokus und manche Filme. Auch am Wochenende schaue ich inzwischen nur noch sehr wenig. Gestern war eine Ausnahme, es liefen einige Start-Treck Filme und die schau’ ich schon mal. Was mir aber massiv auffiel und mich persönlich stört – Werbung. Ich habe keine Ahnung was diese Filmdownloads machen, aber wenn die die Werbung minimieren und bei Filmen nicht zeigen, dann hat da normale Fernsehen für Leute wie mich keine Zukunft mehr.

Werbung scheint mit mit das dümmste zu sein was intelligente Leute derzeit so verbrechen.  Keine Ahnung ob es  nur an mir liegt oder einfach nur an wirklich schlechter Werbung. Aber keine Werbung mehr sehen zu müssen wäre eine Wohltat. Vielleicht kann mir ja jemand mitteilen wie das bei Streaming Diensten gehandhabt wird. Wenn es denn ohne Werbung ginge, dann könnte ich auch sehr verstehen, warum man schnelleres Internet haben wollte.

Hier hatte ich von 1998 an ca 350 KB/s zur Verfügung und konnte damit meine Rechner allemal aktuelle halten. Derzeit sind es knapp 1,1 MB /s und da inzwischen nicht nur ich das Internet benutze, laden wir uns eine ganze Menge Zeugs herunter.  Wenn denn noch werbungsfreie Filme dazu kämen….

Positiv an Werbung ist nur, die arbeitet an Ihrem eigenen Untergang, Wie auch die meisten Wähler…. Wirklich ausnehmend “klever”….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 8