Grundsteuer – was man mit dem Geld machen könnte

Gedanken eines Liberalen in der Form meiner Wenigkeit:
Es geht “mal wieder” um Mieten und deren Höhe

Wie sind wir dahin gekommen? Genau mit einer Intervention nach der Anderen und nun denken wir uns das mal anders herum und stellen uns vor die Grundsteuer wird ersatzos gestrichen. Das wären selbst nach den Zahlen der uns regierenden Parteien 14 000 000 000 mehr für den Bürger was bei einem Preise von 2000 € / m ² alleine schon ausreicht um 7 000 000 m² neuen Wohnraum zu schaffen, wenn man den die Flächen bekäme. Wenn man von ca 35 m² für eine Person ausgeht hätte man Wohnraum für immerhin 200 000 Wohnungssuchende geschafft.

In 5 Jahren wären es dann rund 1 000 000 mehr…

So wie es aussieht wird die Grundsteuer teurer – wenn nicht gleich – dann bald und damit wird es selbstverständlich auch weniger bauen geben.

Der Staat und seine Angestellten, verteuern die Erstellung von Wohnraum, erhöhne ohne Not die Nachfrage und jammen dann wenn Ihnen das um die Ohren fliegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.