Neuer Zwischenstand

Ich beziehe mich auf meine “Vorhersagen” von vor 2 Jahren:
http://fdominicus.freecapitalists.org/2011/02/04/predictions/

Als da wären

Because of the massive liquidity overhang, prices of all commodities will raise beyond reasonable limits. So we’ll see the development of new bubbles. (3 rd Prediction). I think the prices will start raising this years.

Ich behaupte mal das war ziemlich zutreffend, für die Bereiche Immobilien, Aktien, Anleihen. In 2011 lag der Dax bei ca 7000 heute bei über 8000 eine Steigerung von 1000 Punkte oder grob 15 % also 7,5 % im Jahr. Ich kann nicht sehen, daß diese Steigerungen mit soviel höheren Gewinnen bei den Firmen einhergehen. Ich halt das für einen Auswuchs der beispiellosen Geldruckerei. Weiter kann man durchaus feststellen, daß die Preissteigerungen bei Dingen des täglichen Lebens und von staatlicher Seite weitaus stärker gestiegen sind als  die offiziellen Inflationsraten es nahelegen. Blasen sagen eben nicht: Hallo ich bin eine Blase, man erkennt Sie erst wenn Sie platzen. Tendenziell möchte ich behaupten es sind Blasen aufgrund der ultraexpansiven Geldpolitik der Zentralbanken… Andere pflichten mir hier bei: http://www.rottmeyer.de/inflation-ist-immer-und-ueberall-ein-monetaeres-phaenomen/
Andere sagen natürlich alles im Grünen Bereich, fragen Sie einen Makler ihres Vertrauens, der wird Geschäfte machen wir selten aber von einer Blase nichts erkennen. Sondern noch anheizen. Immobilien sind sicher – oder so.

Eine andere Vorhersage:

Because people will try to avoid being taxes more heavily. The money will start flowing toward low level tax countries. This is a serious threat to any Deledef and so I expect that they will discuss and hindering free trade and free money flow. There will probably be extra taxes if you start bringing you money outside of your home country. I even could imagine that they introduce “artificial” exchange rates. Just to save the “poor” defrauders, because they will name it “unfair”. (6 th prediction)

Es geht sogar nicht mehr nur um Steuern sondern schlicht und einfach um das Überleben der derzeitigen “Eliten”.  Insgesamt traf diese Vorhersage dieses Jahr für Zypern 100 % zu. Wir haben zwei Euro in Europa. Konvertible und Zypern-Euros. Die, sobald Sie das Land verlassen haben, wieder konvertibel werden. Der Geldabfluss findet statt und die EU kann glücklicherweise nicht viel dagegen machen. (Man muß sich an solchen Pyhrussiegen erfreuen, das es ansonsten gar nichts mehr zum Freuen gibt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

24 + = 34