Inflation/Deflation

Nun man muß hier schon klar stellen was man meint. Derzeitig wird für Inflation und Deflation eine Preisanstieg/Preisverfall gemeint. Nun betrachtet man es selbst unter dieser Definition, dann müssten alle Mobiltelefonhersteller und Computerhersteller aber so was von arm dran sein. Das es sich um einen der Wachstumsmotoren handelt – Schwamm drüber.

Es wird immer “verkündet” Deflation sei schlecht. Nun frag ich mal anders herum, wann haben Sie sich zuletzt über einen Preis geärgert der nach vielen Vergleichen niedriger als ein andere war?

Ich denke mal hier kann man recht pauschal “feststellen”, – niemand. Es ist nämlich für einen Käufer eine “feine” Sache. Denn man kann für sein Geld mehr kaufen. Warum wird dann immer gegen die Deflation gewettert?

Oder frage ich mal anders herum. Wem nützt eine Geldentwertung am Meisten? Nun die Antwort ist offensichtlich, dem größten Schuldner und die größten Schuldner sind?

Sehen Sie? Darum ist Deflation schlecht. Und man muß Sie immer und überall schlecht reden, denn wenn es wirklich zu einer Deflation käme, sähe es mit der Schuldenrückzahlung – noch mauer aus.

Nun muß ich aber klar stellen, was die Österreicher unter Deflation/Inflation verstehen. Das eine ist die Verringerung der Geldmenge das andere die Vermehrung der Geldmenge. Nun frage ich ein drittes Mal, was betreiben die Zentralbanken seit Ihrer Gründung?

Sehen Sie darum ist Inflation auch “gut”, denn als Schuldner hat man ja “mehr Geld” in der Hand mit dem man etwas kaufen kann. Die Preissteigerungen treffen dann erst diejenigen die später an das “neue Geld” herankommen. Und wer bekommt neues Geld am ehesten in die Händer? Genau Banken und Staaten – sind da noch irgendwelche Fragen offen?

Hier noch mal die frustrierende Wahrheit über die Geldvermehrung auch durch die EZB
http://www.zerohedge.com/news/2014-03-07/no-deflation-not-danger

Von dort:- 

Ich spare mir jeden weiteren Kommentar. Eine “feine” exponentielle Kurve die jetzt so langsam “Fahr” aufnimmt. Exponenzierter Betrug, exponenzierter Raub an jedem einzelnen Euro-Halter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.