US-Wahl war: US-Wahl: Warten auf den van der Bellen Moment

Bisher liege ich mit meiner Vorhersage richtig, Trump-  führt, durchaus komfortabel mit ca 10 % Vorsprung bei den Wahlmännern. http://web.de/magazine/politik/wahlen/us-wahl/us-wahl-2016-live-ticker-31999362, da hilft halt offensichtlich nur ein van der Bellen Moment – schauen wir mal morgen ob der gekommen ist….

Nach den Zahlen braucht Trump noch 32 Wahlmänner, nach dem letzten Update (6:37) Frau Clinton noch 55. Es stehen noch 85 Wahlmänner aus. Derzeitige prozentueller Anteil von Herrn Trump bei den Wahlmänner 238 / 538 = 44,24 % für Frau Clinton-  215 / 538 = 39.9 % Gehen wir davon aus es geht so weiter müsste Trump noch 85 * 0.4424 = 37 Stimmen bekommen womit er dann auf 275 Stimmen der Wahlmänner käme.

Für Frau Clinton müßten sich jetzt-  bei den letzten 85 Wahlmännern 55 / 85 rund 65 % entscheiden. Also bräuchte sie exakt was ich schrieb, einen van der Bellen Moment. Sie erinnern sich noch an den Wahlbetrug in Österreich?-  Der ja kein Wahlbetrug war/ist, weil ein “unabhängiges”- –  Gericht keine Manipulation hatte feststellen können. Ist es wahrscheinlich von 39,9 auf 65% zu kommen? Fragen Sie einen Statistiker Ihres Vertrauens….

Also gut kein van der Bellen Moment aber jede Menge Schaum vor dem Mund von unseren Politikern, unseren Zeitungen aber auch in dem sozialen Medium in dem ich mich so rumtreibe (diaspora, Sie dachten doch wohl nicht ich meinte Facebook 😉

Mein Kommentar dazu heute in der Freien Welt: http://www.freiewelt.net/blog/eine-sternstunde-der-demokratie-10069110/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.