Wer hätte das gedacht

Obama und der Gauck(ler) geben eine eindeutige Wahlempfehlung für Trump ab.

Das ist interessant, man muß dazu zwar das Doppelsprech “verstehen” aber der Friedensnobelpreisträger unter dem dem die USA-  8 Jahre Krieg führten und dem Gauck(ler) der ja meint – “Die Eliten sind gar nicht das Problem”-  und man müsse die Weitsicht und Weisheit der gewählten Volkstreter nur richtig kommunizieren sind das eindeutig. Sie warnen vor Trump und äußern sich pro Clinton. Da wir wissen Krieg = Frieden und Eliten = Lügner,-  Betrüger und Gewalttäter ist es anders nicht zu verstehen. Folgte man Clinton und Gauck, dann wählte man mit Clinton jemand der genau in ihren Kram paßt. Ergo mindestens 4 Jahre weiter Krieg und genauso lange wären die “Eliten” nicht das Problem.

Ja genau diejenigen die uns in diesen Schuldenberg brachten, die alle-  Märkte zu Grunde richten (wollen), genau diejenigen die immer wieder meinen die Bevölkerung sei einfach zu dumm. Genau diejenigen die die EU etablierten, genau diejenigen die alles und jeden überwachen wollen. Die politische Korrektheit fördern und fordern die immer diejenigen diskriminieren (auch dürfen) die für Ihre ganzen Aktionen bezahlen müssen (dank räuberischer Erpressung). Wenn die sich eindeutig auf eine Seite stellen, dann kann man nur das Gegenteil oder die Gegenposition einnehmen.

Ergo heißt es

Liebe US-Bürger wählen Sie Trump.

Ein Gedanke zu „Wer hätte das gedacht

  1. Maxx

    Ja, die goldene Regel nicht nur für Amis, sondern auch für German Natives:
    Immer genau das Gegenteil von dem glauben/tun, was offiziell verlautbart/empfohlen wird. Dann liegt man meist richtig. Und selbst wenn man nur in 51% der Fälle richtig liegt, reicht das ja bekanntlich schon.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Maxx Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.