Rückblick

Vor der 2013 Wahl schrieb ich:

“In 2013 vor der Wahl schrieb ich:
„Wahrscheinlichkeit, daß es also nach der Wahl so ist wie vorher 1. Deutschland bricht nicht nach der Wahl zusammen, auch die EU bricht sicherlich nicht direkt nach der Wahl zusammen. Es wird neue “Rettungspakete” geben und die Verelendung weitere Schichten wird vorangetrieben. Das wird den Nährboden für Gewalt und Umverteilungs-Versprecher geben. Man wird natürlich diejenigen angehen die noch etwas haben und das als “soziale” Gerechtigkeit verkaufen. Wo und wann der Punkt des Zusammenbruches erreicht wird, kann man nicht sagen. Aber irgendwann bricht jedes System zusammen, daß die Resourcen verbraucht hat. Die Wikinger auf Grünland haben nicht überlebt (sie haben eben auch weiter gemacht wie bisher, die Eskimos hatten einen Weg gefunden zu überleben und haben es überstanden)
Alle Weltreiche sind und werden irgendwann zusammenbrechen meist mit fatalen Folgen für jeden Einzelnen dort Lebenden… Ich bin leider nicht Spinner genug zu glauben es würde dieses Mal anders verlaufen….“”

Wie weit lag ich daneben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.