Kann man nicht erfinden

muß man einfach lesen. Die “Presse” die jeden Tag auf der Empörungswelle mitschwimmt, die “Emotion” als authentisch verkauft schreibt sinngemäß. Trump reagiert emotional und nicht ruhig abwägend (BNN 6.7.2017, S 2 Kommentar) Es geht um die nordkoreanischen Langstreckenraketen,-  mit den “passenden” Drohungen des Diktators gegen die USA.

Was genau hat man an Obama so toll gefunden? Yes we can, der neue Heilland ward geboren. Immer vorne bei den Lobeshymnen dabei. Alle Arschlöcher. Hey Obama bombardiert dort – hey super, Obamacare (teurer geht immer), Obama der die Schulden der USA während seiner 8 Jahre Amtszeit verdoppelt hat, Obame der seien NSA rumspionieren lies. Obama der (read my lips) Guantanamo schließen wollte und es in den 8 Jahren nicht geschafft hat. Obama der 8 Jahre als Friedensnobelpreisträger mit seinem Land in unerklärten Kriegen war.

Und-  die Lügenpresse schreibt was von Emotionen auf der Sie immer bei Obama mitritten. BNN eure Erbärmlichkeit wird locker von Eurer Niedertracht übertroffen.

Hoffentlich erwischt es die Journalisten vor allen Anderen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.