Liebe Leser

heute habe ich mir mal-  gedacht wäre vielleicht doch interessant in Ansätzen festzuhalten was ich von Ihnen weiß und vs. Grundsätzlich über die Imbalanz die unser Wissen gegenseitig auszeichnet. Kurz: Sie wissen mehr von mir als ich von Ihnen, mit einigen Ausnahmen. Die Ausnahmen sind diejenigen von ihnen die hier kommentieren und selbst auf Ihren Blog verlinken. Auf Ihren Blogs kann ich mich ja genauso einlesen und diese immer wieder besuchen wie anders herum.

Fangen wir aber mal ganz am Anfang an. Wenn Sie einen Eintrag hier länger als 10 sec lesen/gelesen haben sollten, dann steht mal fest: Sie leben. Ich sehe schon ihr “wow! im Gesicht 😉 Trotzdem habe ich Ihnen damit auch schon mitgeteilt nicht alle die auf mein Blog zugreifen sind Menschen. Warum ist da bemerkenswert? Nun es führ zur nächsten sicheren Aussage. Man kann sich beliebig viele Gründe ausdenken, warum Sie ausgerechnet auf der URL dieses Blogs landen, trotzdem kann es wieder nur 2 grundlegende Gründe geben. 1) Zufall 2) mit Absicht Hier könne wir sogar abschätzen wir wahrscheinlich was zutrifft. Per Zufall ist sicherlich genau das zufällig, d.h. wir reden hier von Wahrscheinlichkeiten von weniger als 1 %, d.h. 99 % von Ihnen sind mit Absicht hier her gekommen.

Nun wie kann das passieren? Durch Mund zu Mund Propaganda, durch Verweise von anderen Blogs durch Suchmaschinen. Auch hier mit ganz klaren “Favoriten”, so kann ich von LePenseur und bei Max davon ausgehen, Sie kommen hier in erster Linie vorbei, weil Sie selber Blogs haben in denen auf dieses Blog verwiesen wird. Dann wird es aber schon dünn, Ich denke die W’keit einer von Ihnen kommt durch Mund-zu-Mund Propaganda hierher weit unter 1 %., durch andere Blogs kommen vielleicht 5% hier her also bleiben zu 94% Suchmaschinen.

Aber nun zu Ihren Lebensumständen. Mit an Sicherheit grenzender W’keit, lesen Sie diesen Blog nicht irgendwo draußen sondern in irgendeinem Zimmer. Die W’keit, daß Sie obdachlos sind geht gegen 0. Mit Sicherheit kann ich Ihnen auch sagen, Sie haben Strom und Gerät(e) um auf’s Internet zugreifen zu können. Kurz ohne jemanden nahetreten zu wollen Sie leben in “geregelten” Umständen. Sie haben keine (große) Sorge um Ihr täglich Brot und Sie wissen wo Sie heute abend schlafen gehen werden.

Das ist aber noch nicht alles was ich von Ihnen weiß (oder vermute zu wissen). Gehen wir von einer Zweiteilung der Bildung aus, dann haben wir unterdurschnittliche und überdurchschnittliche Bildung. Wo muß ich die Mehrzahl von Ihnen verorten? Da ich unser Schulsystem und Hochschulsystem selber durchlaufen habe und am eigenen Leib erfahren habe was und wie dort gelehrt wurde/wird, und nicht sehe, wie anders es Ihnen ergangen sein könnte, müssen Sie Ihre Neugier und Ihre Einstellung von außerhalb dieses Systems bezogen haben. D.h. Sie müssen willens sein und in der Lage sinnerfassend zu lesen und selber schlußfolgern zu können, Sie müssen zumindest eine Vorstellung haben, was Wissenschaft ausmacht. Wenn Sie dieses Blog mit Absicht mehr als einmal ansteuern werden Sie mit Sicherheit sagen, was in einigen Bereichen gemacht wird ist falsch.

Klar können Sie noch andere Interessen haben, nur diese können Sie kaum bewegen dieses Blog anzusteuern, denn Sie wissen was Sie hier erwartet: In erster Linie Kritik am aktuellen Regierungsystem/Rechtsystem. Dieses überhaupt in Frage zu stellen, setzt einfach in meinen Augen eine überdurchschnittliche Bildung heraus. Sie können dieses Sachen einfach nicht als “gegeben” annehmen/hinnehmen und vor allem werden diese Sachen in den Schulen und Hochschulen nicht vermittelt.-  Auch Ihre politische Ausrichtung kann ich mit an Sicherheit grenzender W’keit annehmen. Sie sind mit Sicherheit liberal eingestellt. In welchen Ausprägungen ist unterschiedlich. Es kommt nun etwas aus ihrem Glaubensbild hinzu und Ihre Moralvorstellungen, Ich gehe davon aus, daß es zwischen Ihnen und mir hier auffällig weitreichende-  Übereinstimmungen geben wird.

Ist es so, daß man um diesen Blog zu verstehen besonders gebildet sein müßte? Die Antwort hierauf ist ein klares Nein. Die Frage nach dem Aufbau eines Systems in dem man zu leben hat zu stellen macht es “überdurchschnittlich”, dazu fordert dieses Blog mit Sicherheit Widerspruch heraus. Also müssen Sie willens sein auf rationale Argumente, mit eigenen rationalen Argumenten beizuspringen oder zu widerlegen. Jetzt komme ich noch mal auf eine meiner Empfehlungen zurück, nämlich dem Buch “Thinking fast and slow.-  Ich bin mir sicher dieses Blog läuft so gut wie vollständig auf der thinking slow Schiene und es scheint daß Bestreben zu geben Politik immer auf der schnellen Schiene zu halten. Wenn Sie dem widerstehen, setze es schon eine gewisse Resistenz voraus, und die erfordert nun mal Disziplin, die Idee man ist für sich selber zuständig und ja einen Sinn für Gerechtigkeit.

Können den auch weniger gebildete haben? Auf jeden Fall Moral und Sinn für Gerechtigkeit ist keine Frage der Bildung, sondern eine Einstellung die Ihnen zueigen ist. Wenn Sie sich fragen warum denke ich so, kommt man vielleicht auf den Gedanken mehr zu lesen und dieses Lesen ist mehr als bunte Bilder von wem-auch-immer anzuschauen, dieses Lesen dient Ihnen dazu sich selber zu bilden. Wissen für sich zu erschließen und es für sich anzuwenden. Dieses Blog könnte seinen Anteil daran haben, aber das sucht und findet man ja nur wenn man gezielt vorgeht und das setzt voraus Sie wollen oder wollten es.-  Wenn Sie nicht aus Zufall hier landen dann aus Absicht. Wenn Sie hier verbleiben muß Sie irgendetwas dazu bewegen. Wenn Sie hier kommentieren, muß es genügend Anreiz geben für Sie es zu tun. Da die Themen dieses Blogs klar sind und es natürlich auch Grundlagen für meine Meinung hier gibt, müssen Sie willens sein diese auch zu betrachten und damit müssen Sie etwas lesen was Ihnen von der Schule oder Hochschule niemals aufgezwungen wurde und d.h. Sie müssen oder wollen sich überdurchschnittlich bilden.

Und noch eine letzte Aussage kann ich festhalten, wahrscheinlich gehören Sie zu den Nettosteuerzahlern, es gibt da nur wenige Ausnahmen, sie sind im Staatsdienst (die W’keit dafür ist gering) oder Sie sind aus anderen Gründen ge/behindert für sich selber sorgen zu können.

Wenn meine Vermutungen so zutreffen, dann gehören Sie zu den ca 15 -18 Mio, die dieses System durch Ihre Steuerzahlungen am Leben/Laufen halten. Es dürfte verständlich sein, daß Sie sich wünschen, daß dieses Geld nicht für jeden Mist ausgegeben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.