Energieprobleme gelöst

Was es nicht alles gibt:
https://qpress.de/…/rettung-des-planeten-koennen-wir-uns-n…/
Gosh was für ein Mist, Raumenergie klar… Gott … aber klar nicht?
Einen radikalen Wandel in der Physik? Klar kein Problem wir ignorieren Schwerkraft einfach zu Ignorieren Thermodynamik einfach, ach vergesst es. Es war mir immer schon lästig zu fallen, gebt mir genügend Materie über mir und ich falle nicht und da ja E = m*c^2 gilt., brauch’ ich dafür nur das Energieäquivalent einer Erdmasse. Ist doch Pipifax. Weiterhin, brauche ich ein paar mg Materie in jedem Jahr für meine sonstige Energieverbrauch, aber hey gibt’s ja “Raumernergie”

Niemand hat Sie je gesehen, niemand hat Sie je brauchbar gemacht aber “sie existiert”. Ok Leute ersetzt Raumenergie durch Gott und auf einmal wir es zweifelhaft? Wollt Ihr mich vera…?

Man ich frage mich ob ich es mir leisten möchte manchen Menschen zu “retten”.
Fertig mit der Frage: Nein das möchte ich nicht. Wer beim Darwin Award mitmachen will, kann es meinetwegen machen.

Gut, fällt unter Meinungsfreiheit, nur bedeutet das ja nicht, daß dabei nicht völliger Unfug bei heraus kommen kann.

Hier mein Angebot. Sie kommen hier bei mir vorbei und richten mir ein Gerät ein mit dem ich die “Raumenergie” für mich nutzen kann. Ich bitte vorher um ein Angebot, was mich das kosten wird. Darf ich jetzt anfangen mich auf niedrigere Energiekosten zu freuen? Keine Pellets mehr, kein Strom mehr für meine doch recht handfesten Bedürfnisse? Es kann ja gar nicht mehr lange dauern… – oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 10 = 1