Mir scheint Münchener “Friedenskonferenz”

lief unter einem falschen Namen. Irgendwie hat sich das wohl Frieden eingeschlichen wo Krieg stehen sollte,- https://www.heise.de/tp/features/Die-Welt-am-Abgrund-3972577.html Muß wohl Orwells “Neusprech” sein. Gerade gestern schrieb ich auf FaceBook:- https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=326494654530315&id=100015093497279&pnref=story

Mir scheint immer mehr, es soll auf einen Krieg hingearbeitet werden. Deutschland “mehr” Verantwortung, immer die wenig subtile Eindrescherei auf Trump, die Dämonisierung von Putin, auf der anderen Seite Menschen wie Herrn Schulz der vielleicht nicht log als er meinte, man müsse auf das EU Großreich weitermarschieren. Man müsse ein “Machtblock” sein und als kleines Land hätte man “keine” Chance. Keine Ahnung welche “Chance” gemeint sein könnte.

Fakt ist unzweifelhaft, unsere Wohlfahrt zehrt am Wohlstand, also muß man schauen, daß man mehr Zahlende bekommt – irgendwie. Offensichtlich heiligt dieser Zweck derzeit – mal wieder – jedes Mittel.

Es kommen viele Sachen zusammen, aber im Endeffekt läuft es auf eine hinaus: Untragbare Schulden. Und diese haben noch jedes Reich zusammenbrechen lassen. Mit den Schulden kommt die Abwertung der Währung und ja alle großen Zentralbanken sind in einem Abwertungswettlauf, auch dieses Mal wird es genauso wenig funktionieren wie in den 20 er Jahren. Die nächste WWK wird Krieg bedeuten….

Meine persönliche Meinung ist. Wir können gerade eine Paradebeispiel aus “thinking fast and slow erleben”. Den derzeitig Herrschenden gehen die Mittel für Ihren Wahnsinn aus, und so werden die Aktionen immer verzweifelter. Wie geschrieben ein Paradebeispiel….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.