So geht es manchmal auch

Im Vorstand war ich so ziemlich alleine dagegen:

Klar muß ich grinsen, nur irgendwie kann ich nicht wirklich herzhaft darüber lachen. Interessanterweise bin ich, was Gefühl angeht, eher der Außenseiter im Vorstand. Es stört mich einfach, mich auf eine solche Ebene zu begeben.

Ja, es ist für mich zum Grinsen aber irgenwie auch sehr traurig. Warum nur kann niemand die einfach Logik verstehen, daß die Früchte meiner Arbeit mir gehören? Warum wird asozial – sozial auch wenn es sich um Gemeinheiten handelt.

Was ist Ihre Meinung?

2 Gedanken zu „So geht es manchmal auch

  1. Max

    Ja. Hmm. Schon witzig und auch gut gemeint … Nur meine Meinung:
    Die eigentliche Message kommt nicht so richtig rüber. Der Clip wirkt bemüht und im Hinblick auf das übersättigte Youtube-Klientel anbiedernd … Aber eine pfiffige Idee, verdient Respekt …

    Antworten
    1. Friedrich Beitragsautor

      Ich schrieb, ja, ich war als einziger im Vorstand dagegen, aber grinsen muß ich trotzdem.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.