Noch ein Blick zurück

In meine Vorhersagen für die Türkei.

Vor drei Jahren aus meinem Blog:
https://www.q-software-solutions.de/blog/2019/07/halte-ich-hier-auch-lieber-mit-fest/?highlight=%22T%C3%BCrkei%22

über die Türkei:

Man muß es wirklich “geniessen”:
“”Die Zentralbank ist das wichtigste Element in der Finanzsäule der Wirtschaft”, sagte Erdogan. “Wenn wir sie nicht vollständig überarbeiten, wenn wir sie nicht auf ein solides Fundament stellen, dann könnte es geschehen, dass wir mit ernsthaften Problemen leben müssen.” “

Es gibt für eine Zentralbank kein solides Fundament und was er wirklich meint: Wir brauchen mehr Geld und wie erwarten von der Zentrabank, daß Sie es für uns druckt.

Es mag sein, daß die Preisinflation zurückgegangen ist, das wird sich aber in absehbarer Zeit wieder ändern, da nächste Ziel dürfte 20 % Preisinflation sein, und das wird nicht das Ende der Fahnenstange.

Ich gebe ein Zeitrahmen von 5 Jahren für das Erreichen der 20 % und das Ende Der Fahnenstange wird auch nicht unbedingt bei 50% Inflation erreicht werden:

Auch einfach wie es sich entwicklen wird. Je diktatorisch desto höher wird die Preisinflation ausfallen

DIe AKP wird sich zu einer weitaus diktatorischeren Partei weiter entwicklen und auch diesmal wird man sich nicht reich drucken können.


Und nu?
https://www.lkz.de/lokales_artikel,-inflation-in-tuerkei-steigt-auf-fast-80-prozent-_arid,696277.html?gclid=EAIaIQobChMI2_rRmJW8-gIV2Y9oCR0DSwZgEAAYAiAAEgJmDvD_BwE

Wie konnte ich es vor 3 Jahren nur wissen? Und wie kann ich wissen, daß mit Mrd an neuen Schulden es in D mit der Inflation auch nur nach oben gehen kann?

Man fragt sich, wie oft Liberale noch Recht behalten müssen, bevor endlich mal für liberale Politik gewählt wird.

Der ÖRR schreibt so:
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/inflation-tuerkei-113.html

Die Verbindung zu Deutschland können die nicht herstellen. Es ist so armselig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert